Apple TV+: Trailer zu „WeCrashed“ mit Jared Leto und Anne Hathaway ist da

Am 18. März startet auf Apple TV+ die neue Serie „WeCrashed“ mit Jared Leto und Anne Hathaway in den Hauptrollen. Die Produktion basiert auf dem gleichnamigen Podcast und erzählt die Geschichte der US-Firma WeWork, deren Geschäft auf der Vermietung von Coworking-Spaces für Unternehmen und Selbstständige beruht. Das Unternehmen gehörte zu den am schnellsten wachsenden Vorhaben und stürzte 2019 dann ab, eine Menge Mitarbeiter mussten entlassen werden. Nun ist der Trailer zu der Serie erschienen, der euch einen Vorgeschmack auf das Kommende bietet.

Am 18. März werden drei Folgen verfügbar sein, dann folgt pro Woche je eine neue Episode.

Die Serie ist von tatsächlichen Ereignissen inspiriert – und von der Liebesgeschichte, die im Mittelpunkt des Geschehens steht. WeWork hat sich in weniger als einem Jahrzehnt von einem einzigen Coworking Space zu einer globalen Marke im Wert von 47 Milliarden Dollar entwickelt. Dann, in weniger als einem Jahr, brach der Wert des Unternehmens ein. Was war geschehen?

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Gibts von ATV+ eigentlich auch mal was anderes als Trailer und Ankündigungen? Das nervt extrem, andere Dienstleister veröffentlich einfach. Zwar war ich mit dem beträchtlich Wenigem, daß ich bisher auf ATV+ geschaut habe, durchaus zufrieden (longwayup, Teheran, 4allmankind, Foundation) aber das rechtfertigt einfach kein Abo; habs bisher nur aus reiner Bequemlichkeit nicht gekündigt. Content counts!

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.