Anzeige

Apple TV+: Trailer zu „The Banker“ mit Samuel L. Jackson ist da

Apple TV+ ist seit fast einer Woche am Start und der eine oder andere hat sicherlich schon einen Blick in die Serien geworfen. Apple möchte regelmäßig neuen Content in den Service pushen, der sich vor allem durch hohe Qualität auszeichnen soll. „The Banker“ könnte da unter anderem ein Kandidat mit viel Potential sein.

Der Film mit bekannten Schauspielern wie Samuel L. Jackson, Anthony Mackie, Nicholas Hoult und Nia Long erzählt die wahre Geschichte nach, in der zwei Afroamerikaner in den 1950ern ausgerechnet in Texas versuchen, ein Immobiliengeschäft aufzubauen und schlussendlich eine Bank zu kaufen. Dabei wird das Team mit einer Menge Schwierigkeiten konfrontiert und holt sich als Mittelsmann einen Weißen dazu. Der Trailer des George-Nolfi-Dramas ist nun verfügbar und sieht meiner Meinung nach doch recht interessant aus. Ab 6. Dezember wird der Film vorerst in den Kinos zu sehen sein, wahrscheinlich nur in den USA.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Samuel hat leider seit Jahrzehnten keine hochklassige Unterhaltung mehr geboten.

    • Jahrzehnte finde ich etwas sehr übertrieben. In Django Unchained fand ich seine Rolle großartig. In den letzten Jahren war allerdings viel Superheldenbrei dabei und das ist nicht meins.

  2. „I am in“ … hört sich nach einer netten Story an … 😉

  3. Tobias Koch says:

    Sieht gut produziert und nach einer großartigen Story aus. Finde es wirklich gut, dass Apple sich auf qualitativ guten Content statt „Masse“ beschränkt, auch wenn natürlich nicht jedem alles gefallen wird …

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.