Apple TV+ startet am 1. November, für Käufer bestimmter Apple-Geräte für 1 Jahr gratis

Auch Apple geht in das Haifischbecken „Streaming“. Apple TV+ wird ab dem 1. November in der Apple-TV-App auf iPhone, iPad, Apple TV, iPod touch, Mac und anderen Plattformen, auch online unter tv.apple.com, für 4,99 Euro pro Monat mit einem siebentägigen kostenlosen Probeabo erhältlich sein. Das Interessante wurde bereits zur Vorstellung des iPhone im September verraten:

Käufer von Apple TV, iPod touch, iPad, iPhone oder Mac können Apple TV+ für ein komplettes Jahr kostenlos nutzen, auch in der Familiengruppe. Eine interessante Strategie, was natürlich auch der Tatsache geschuldet sein dürfte, dass der Umfang des Angebotes bei weitem nicht an das rankommt, was der Wettbewerb so bietet. Was Tim Cook selber zum Gratis-Angebot sagt?

Es ist ein Geschenk an unsere Benutzer, und aus geschäftlicher Sicht sind wir wirklich stolz auf den Inhalt, wir möchten, dass so viele Menschen wie möglich ihn sehen. Dies ermöglicht es uns, uns auf die Maximierung der Abonnenten zu konzentrieren, so dass wir uns dabei wohl fühlen.

Ob es was zu beachten gibt?

Natürlich, denn das Angebot des kostenlosen Jahres gilt nicht dauerhaft. Das Angebot gilt für 3 Monate nach der Aktivierung eines qualifizierten Geräts, beginnend ab 1. November 2019. Das Abonnement wird automatisch verlängert, bis es gekündigt wird. Ihr schließt also ein Abo ab, zahlt dafür aber nichts, sofern ihr ein qualifiziertes Gerät ab dem 10.9 gekauft habt, dürft dann aber später nicht das Kündigen vergessen. Müsst ihr einmal schauen, es wird wie bei Apple Arcade sein, da wurde ein Kündigen in der Testzeit mit dem sofortigen Ende quittiert, ihr solltet also bei Interesse an Apple TV+ nicht sofort kündigen, sondern euch eher einen Reminder stellen.

Zitat: „Wenn Sie während Ihres kostenlosen Jahres kündigen, verlieren Sie und Ihre Familienmitglieder sofort den Zugriff auf Apple TV+, und der Rest Ihres einjährigen kostenlosen Testzeitraums verfällt. Das Probeabo lässt sich nicht wieder aktivieren.“

Hier kann man sein Abo abschließen.

 

Qualifizierte Geräte sind neben den bei Apple oder anderen Händlern erworbenen auch solche, die als „refurbished“ von Apple erworben wurden. Aber aufgepasst in der Familiengruppe: Es gibt halt nur maximal 1 Jahr gratis, selbst wenn euer Partner und ihr euch seit der Ankündigung ein neues iPhone oder iPad gekauft hat.

Apple TV+ bietet unter anderem:

– Jeden Monat neue Apple Originals.
– Ohne Werbung und On-Demand.
– Für bis zu sechs Familien­mitglieder.
– Laden und offline ansehen.
– 4K HDR und Dolby Atmos.

Welche Inhalte ab dem 1. November verfügbar sind?

See – Reich der Blinden

The Morning Show

Helpsters

Die Elefantenmutter

FOR ALL MANKIND

Dickinson

Snoopy im All

Vier Freunde und die Geisterhand

Oprah’s Book Club

Es folgt noch Servant (ab 28. November verfügbar) und Truth to be told – Der Wahrheit auf der Spur (ab 6. Dezember verfügbar).

Ohne Termin bisher, aber angekündigt:

Hala (Datum: tbd/tbc): https://tv.apple.com/de/movie/hala/umc.cmc.50urrw5kgscwaukyucgeuhyeq
Little America: https://apple-tv-plus-press.apple.com/en-US/originals/little-america/
The Banker: https://apple-tv-plus-press.apple.com/en-US/originals/the-banker/
Little Voice: https://apple-tv-plus-press.apple.com/en-US/originals/little-voice/

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

38 Kommentare

  1. @Caschy: Gilt das Gratisjahr nicht auch für Käufer eines neuen AppleTV, wie ich es anderswo gelesen habe? Das Gerät taucht in deiner Auflistung zumindest nicht auf, oder nur vergessen?

  2. Außer der Mankind-Serie soll ja alles, was bisher vorgestellt wurde, ziemlich unterirdisch sein. Also selbst geschenkt wohl eher Verschwendung von Lebenszeit.

    • an einem grauen schmuddeligen Allerheiligen kann man keine Lebenszeit beim Probeschauen verschwenden. Oder wie Mutti immer sagte „einen geschenkten Gaul …“ Werde mir das selbst anschauen und wenn es nichts ist, egal

  3. Abonniert! Interessant dabei…das einjährige Probeabo wurde mir auch zur Freischaltung angezeigt, obwohl ich kein qualifiziertes Gerät gekauft habe, aber jemand innerhalb der Familienfreigabe hatte sich dieses Jahr das iPhone 11 gekauft. Dachte eigentlich, das Abo muss zuerst über das qualifizierte Gerät freigeschaltet werden, damit andere Familienmitglieder darauf Zugriff haben.
    Dann werde ich mal heute am Feiertag in die Serien reinschauen und selbst entscheiden, ob was von Interesse für mich dabei ist, was ich auch weiterschauen möchte, denn auf die bisherigen Reviews gebe ich erstmal nichts, bevor ich die Serien nicht selbst gesehen habe.

  4. Bei mir kommt das Jahr nicht…habe nur den Monat, trotz neuem Gerät.

  5. Wie es wohl ist wenn ich jetzt das 7 Tage Probeabo starte, dann voll bezahle und mir im März ein „qualifiziertes Gerät“ kaufe? Bekomme ich auch dann 1 Jahr frei? Oder gilt das nur für Neukunden von aTV+?

  6. Meine Frau hat sich in diesem Jahr auch ein iPhone 11 gekauft. Hab zwar sicherheitshalber das kostenlose Jahr über ihr Gerät gestartet. Läuft aber jetzt geschmeidig auf allen Geräten innerhalb der Familie. BTW: Weil es in anderen Foren Kommentare in der Richtung gab: das Gerät muss definitiv nicht bei Apple gekauft worden sein. Unser iPhone 11 ist es auch nicht und alles läuft 🙂

  7. Apple Music Student Abonnenten bekommen Apple TV+ kostenlos. Ohne Chromecast support oder App für den TV für mich uninteressant.

  8. Ich habe auch ein ganzes Jahr umsonst bekommen, OHNE neues iPhone oder anderem qualifizierten Gerät. Nicht bei mir oder in der Familienfreigabe.
    Hab auf den Banner von „SEE“ geklickt und konnte da ein kostenloses Testjahr abschließen.
    Wenn gewünscht kann ich auch noch einen Screenshot hochladen.

  9. Kann ich das vernünftig auf einem Nvidia Shield und/oder FireTV Stick nutzen?

    • Für den Fire TV Stick (ab. 2. Generation) gibt es ja seit letzter Woche die Apple TV App. Gerade ausprobiert und die 1. Folge von See gestart…läuft, verfügbar in 4K und HDR.

      • Dolby Vision ist allerdings exklusiv auf dem Apple TV. Ich hätte ja gewettet Apple bringt noch einen eigenen Stick um den Einstieg günstiger zu machen als die 200€ für ein ATV 4K.

  10. chris1977ce says:

    Hatte dieses Jahr ein Apple TV HD gekauft – mir wird leider kein kostenloses Probejahr angeboten …. schade, aber die Menge an Inhalten ist auch nicht sooooo interessant.
    Richtig spannend wird der Streamingmarkt erst nächstes Jahr mit Disney+
    Viel Inhalt zum Kampfpreis.

    • Die Aktivierung (bzw. Einrichtung) muss nach dem 10.9. erfolgt sein.

      • Nein, der KAUF eines qualifizierten Gerätes muss ab dem 10.09. erfolgt sein. Über die Seriennummer der Geräte erkennt Apple, wann ein Gerät gekauft wurde, wann du das Gerät dann aktivierst, ist dabei völlig egal. Das Kaufdatum ist dabei auch massgeblich für die Garantiezeit und z.B. die 90 Tage kostenlosen Apple Support (ohne Apple Care) nach Kauf, unabhängig, wann das Gerät dann in deinem Account registriert wird.

  11. Mac Mini gekauft am 17.09.2019, aktiviert am 18.09.2019. Angebotener Testzeitraum 7 Tage. Da läuft wohl grad einiges schief in Cupertino… Schade.

    • Überprüfe mal, ob dein Mac Mini auch in deinem Apple Account bei den registrierten Geräten erscheint. Wenn ja, dann versuche mal, ob dir das einjährige Probeabo über die Webseite https://tv.apple.com/de angezeigt wird, nachdem du dich dort einloggst. In einem amerikanischen Forum wurde von einigen berichtet, dass sie über die Webseite das einjährige Probeabo aktivieren konnten, nachdem ihnen auf dem qualifizierten Gerät nur 7 Tage angezeigt wurden.

      • Danke für deine Hinweise. Mein neuer Mini wird in meinen Account unter meinen registrierten Geräten aufgeführt. Nach dem Login über https://tv.apple.com/de wird mir ein Testzeitraum von 7 Tagen angeboten. Nachdem ich jetzt auch schon von Leuten gelesen habe, die ein Jahresprobeabo abschliessen konnten, ohne neue Hardware gekauft zu haben, werden die bei Apple wahrscheinlich nach dem Zufallsprinzip verteilt. Leider versagt Apple mal wieder auf ganzer Linie bei der Einführung eines neues Dienstes seine Versprechen zu halten. Ich bin extrem enttäuscht.

  12. Also das Gratis-Jahr gibt es jetzt ernsthaft nur für iPhone 11 Käufe AB dem 1.11.???

  13. Wenn das aktivieren über die Webseite nicht funktioniert, da haben wohl einige Probleme mit und funktionierte bei mir ums verrecken nicht, einfach mal über die iPhone App versuchen.
    Ging sofort, innerhalb weniger Sekunden erledigt, so wie das früher bei Apple immer war

    • Funktioniert werder über die App auf den iPhone (abmelden, anmelden, neustarten, abmelden, anmelden,….) noch über die App auf dem iPad. Man muss wahrscheinlich einfach nur Glück haben. Wenn ich lesen, dass User das kostenlosen Jahresabo abschliessen können, ohne seit dem 10.09. neue Hardware gekauft zu haben, andere wiederum, die vierstellige Beträge für neue Hardware ausgegeben haben, leer ausgehen, wird man den Eindruck nicht los, Apple verteilt diesen kostenlosen Testzeitraum per Zufall.

  14. Muss man das Gratis jahr selber noch aktivieren?
    oder ist es schon aktiv?

    • Natürlich musst du es aktivieren, wäre ja noch schöner, wenn sich Abos von selbst aktivieren, bzw. Apple das für dich aktivieren dürfte, denn das Abo läuft ja nach dem kostenlosen Probezeitraum kostenpflichtig weiter. Nicht auszudenken, was das an Beschwerden hageln würde, zudem, dass eine automatische Aktivierung gar nicht rechtens wäre.

  15. Außer bei Dickinson haben die Staffeln nur 3 Folgen??? Es gibt auch nur 4 Serien die man momentan überhaupt schauen kann. Sorry aber da hätten alle Apple Nutzer ein Probejahr bekommen sollen. Ich habe nur die 7 Tage und danach werde ich bestimmt keine 4,99€ für Ride Inhalte zahlen.

    • Thomas Müller says:

      Dann lässt Du es eben, wo st das Problem? Ist doch schon gut das man mit jedem neuen Apple Gerät ein Jahr gratis bekommt. Jeden kann man es eben nicht Recht machen.

  16. Karl-Heinz Lange says:

    Habe es über mein fire Stick von Amazon angemeldet. War erstaunt das so wenig Filme zu sehen sind. Bei allen anderen Filme muss ich ein Apple Gerät haben. Also für was zahle ich dann 4.95.. ich kaufe bestimmt kein Apple Gerät. Habe es sofort wieder gekündigt und gelöscht

  17. Hier wird schön über einen neuen Bezahldienst von Apple Werbung gemacht. Ist zwar gut und richtig so, aber andere Blogs, englische und deutsche, berichten nun auch endlich von all den Softwareproblemen, die Apple dieses Jahr hat. Warum wird hier kein Wort darüber verloren? Nicht mal das Problem mit dem kaputten Multitasking in Version 13.2.

  18. Na ja, also als „Werbung für einen neuen Bezahldienst Apples“ wird das hier ja nun nicht verkauft, es wird darüber berichtet, dass heute Apple TV+ an den Start ging, so wie andere Seiten ebenfalls darüber berichten…und ich lese auch mehreren Blogs und Seiten, auch die bekannten englischen Seiten, so entgeht mir nichts, auch wenn hier bei Caschy nicht darüber berichtet wird. Ok, man kann darüber diskutieren, ob und welche Themen im Blog einen Artikel wert sein sollten, aufgrund der Vielfältigkeit der Themen im Blog hier, habe ich aber Verständnis, wenn es das eine oder andere Thema nicht in einen Artikel schafft. Und selbst das „Wenige“ an Apple Artikeln ist ja hier manchen Lesern schon zu viel.

  19. Grade mit See auf AppleTV+ angefangen. Bildqualität ist beeindruckend. Da kommen auch die Dolby Vision Inhalte von Netflix nicht ran,

Schreibe einen Kommentar zu Torti78 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.