Apple TV+: Drei Monate kostenlos für PS4-Besitzer

Apple startete Mitte 2021 eine gemeinsame Aktion mit Sony: Besitzer einer PlayStation 5 konnten sich sechs Monate kostenlos Apple TV+ sichern. Mittlerweile hat man die Aktion ausgeweitet. So greift sie inzwischen auch an der PlayStation 4. Hier ist die Gratis-Phase allerdings verkürzt: auf drei Monate. Zudem gibt es leider eine weitere Einschränkung.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es an der PS5 auch mit einer bereits laufenden Trial von Apple TV+ möglich gewesen ist, die weiteren sechs Monate hinten ranzuhängen. So nutzte ich aufgrund meines Kaufs eines Apple TV 4K das kostenlose Trial-Jahr, welches durch die PS5-Aktion nochmals um ein halbes Jahr aufgestockt worden ist. An der PlayStation 4 ist das aber laut Sonys offizieller Website nicht möglich. So kommen nur neue Abonnenten von Apple TV+ für die Trial von drei Monaten Länge infrage.

Inbegriffen sind alle PS4-Modelle, also natürlich auch die Slim- und Pro-Varianten. Laut der veröffentlichten Liste der teilnehmenden Länder sind auch Deutschland, Österreich und die Schweiz mit von der Partie. In Anspruch nehmen könnt ihr die drei Gratis-Monate bis 22. Juli 2022. Also bis zu jenem Datum habt ihr Zeit, die Promotion zu aktivieren. Dafür ist freilich auch eine Apple ID notwendig. Mit jener müsst ihr euch nämlich direkt an der PS4 in die App für Apple TV einloggen. In der Anwendung sollte ein Banner auf die Aktion verweisen und euch durch die Registrierung führen.

Obacht: Euer Abonnement wird nach Ablauf automatisch verlängert, wenn ihr diese Option nicht ausknipst. Dann zahlt ihr am Ende 4,99 Euro pro Monat für Apple TV+. Auch zu beachten: An der PlayStation 4 ist Apple TV+ nur ohne Dolby Atmos und ohne Dolby Vision nutzbar – haargenau wie an der PS5. Vielleicht mag ja der ein oder andere Leser diese Aktion mitnehmen?

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Moin,
    Lt. der PlayStation Seite bekommt man mit einer PS5 im Vergleich zur PS4 auch wieder 6 Monate.

    • André Westphal says:

      Steht doch auch so im Beitrag, dass es bei der PS5 sechs Monate sind? Die Aktion läuft, wie die der PS4, am 22. Juli 2022 aus.

      • Klang für mich, als wenn du dich da auf die „alte“ Aktion aus dem letzten Jahr beziehst. Sorry.

        • André Westphal says:

          Ja, das ist auch immer noch die „alte“ Aktion, die läuft weiter wie gehabt, eine neue für die PS5 gibt es nicht. Die war von vornherein bis Juli 2022 angesetzt :-).

  2. Sauerbier, hier gibt es feines Sauerbier…. noch ein paar Tage umsonst…. SCNR.

  3. Bei mir will es irgendwie nicht klappen. Habe mir eine Apple ID gemacht Versuche mich auf der PS 4 mit der Apple ID einzuloggen. Nach der SMS TAN kommt ein Fehler: Ich benötige einen iTunes Account ‍♂️

    Habe Zahlungsdaten hinterlegt über den Browser weil ich dachte es liegt daran. Lag es nicht. Mich bei Apple Music mit der Apple ID eingeloggt, das für mich die einzige iTunes verbleibt ist, mit der Hoffnung da etwas zu aktivieren können. Fehlanzeige.

    Habe es so oft probiert, das Apple aufgehört hat mir SMS Trans zu senden… Muss es gleich Mal wieder probieren.

    Gerade auch bemerkt, dass die gestern Nacht hinterlegten Zahlungsdaten auch verschwunden waren. Gerade neu hinterlegt.

    Hat jemand ein ähnliches Problem?
    Das ist ja unglaublich kompliziert…

    • Ich hatte letztes Jahr auch große Probleme damit. Ganz genau erinnern kann ich mich nicht, aber bei mir klappte es erst mit Zahlungsmittel Kreditkarte. Mit Paypal wollte das partout nicht.
      Und auch schön das man ohne iPhone/Pad oder PC das ganze gar nicht einrichten kann. Also für jemanden der nur die PS4/PS5 hat, ist das Angebot komplett witzlos.

      • Du brauchst einen Browser, den hat meines Wissens nach auch eine PS4/5. Da Apple TV nur mit Internet funktioniert wenn Du es mit der PS nutzen willst, wird in dem Haushalt doch zumindest noch ein TV mit Streamingdiensten vorhanden sein und auch dort gibt es einen Browser, auch wenn den wirklich keiner nutzen will. Von Smartphones etc. rede ich jetzt nicht mit denen geht es natürlich auch.

    • Mittlerweile hat es geklappt. Es kann an den neu hinterlegten Zahlungsdaten sein. Die nun Kreditkartendaten waren statt die verschwundene PayPal Daten.
      Da ich aber bei diese iTunes Account Thematik noch in der Nacht dran geblieben bin, habe ich den Nachkommen des iTunes Store Apple Music installiert. Dort eingeloggt, man müsste noch was vervollständigen und dann kam eine Meldung dass jetzt alle Dienste freigeschaltet sind.

      Kann also an den Falschen Zahlungsdaten liegen (die waren ja verschwunden) oder an der Apple Music Verknüpfung. Wer weiß vielleicht bräuchte er irgendein Medien-Content Verknüpfung und da muss halt der Nachfolger Apple Music herhalten. Keine Ahnung.
      Nun Funktioniert es ja.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.