Anzeige

Apple TV+: Dokumentation zum Leben von Oprah Winfrey in der Mache

Apple arbeitet bereits seit dem Start des eigenen Streaming-Services Apple TV+ eng mit Oprah Winfrey zusammen, die gemeinsame Produktionen Oprah’s Book Club, Oprah Talks und The Oprah Conversation sind dabei entstanden. Laut Deadline ist der Konzern gerade dabei, eine Dokumentation zum Leben von Winfrey zu produzieren.

Die Leitung des Projekts haben wohl Kevin MacDonald und Lisa Espamer. Beide haben bereits Erfahrung in dem Bereich, denn man hat bereits „Whitney“, eine Dokumentation zu Whitney Houston, produziert.

Die Produktion zu Oprah Winfrey soll wohl aus zwei Teilen bestehen. Wann genau das Ganze zu sehen sein wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Apple TV (32GB, 4. Generation)
  • 1080p HD für hohe Videoqualität
  • Dolby Digital Plus 71 Surround‑Sound
  • A8 Chip

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Typisch amerikanischer (unnötiger) Content, passt aber irgendwie zum schwachen Apple TV+.

    • Da ist gar nix schwach! Es ist nach wie vor nicht viel, aber insgesamt alles sehr gut produzierte Serien und Dokus. Wenn es nicht deinen Geschmack trifft, ist das etwas anderes.

      Die Oprah Doku werde ich mir aber sicher auch nicht anschauen.

  2. Apple ist halt wirklich immer sehr USA zentristisch. Außerhalb der USA interessiert sich doch absolut niemand für Oprah.

    • Screensaver says:

      Du nimmst mir die Worte aus dem Mund.

      • Musste erstmal googlen wer das ist. Irgendeine Talkshow Moderatorin. Ist das so eine US Geschichte das man über solche Leute eine Serie macht?
        Ich könnte jetzt keinen Talkshow Moderator aus unserem Fernsehen benennen. Außer vielleicht TV Kaiser.

    • Ich interessiere mich zwar auch nicht für sie, aber ganz so würde ich das nicht sehen. Ihre Talkshow wurde weltweit in 130 Ländern ausgestrahlt. Ihr Leben ist die typische Story vom American Way of Life, vom Niemand zur Milliardärin und einer der einflussreichsten Frauen der USA. Wenn die Doku nicht nur Lobhudelei beinhaltet, sondern auch ein paar kontroverse Meinungen aufzeigt, könnte das sogar unterhaltsam sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.