Apple: Testflight akzeptiert nun bis zu 10.000 Beta-Tester

TestFlight ist Apples Methode für Entwickler, um Testversionen ihrer Apps an Nutzer zu verteilen. Bis zu 2.000 Menschen konnte man so mit Betas versorgen und hoffentlich auch wertvolles Feedback einsammeln. Entwicklern, denen das nicht genug ist, dürfte Apples aktuelle Mitteilung ganz gelegen kommen. Ab sofort kann man nämlich bis zu 10.000 Nutzer als Beta-Tester festlegen. Das praktische Ding an TestFlight: Nutzer erhalten die App-Betas super bequem und können auch ebenso bequem Feedback via TestFlight-App geben. Leider immer noch nicht von allen iOS-Entwicklern für Betas genutzt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.