Apple stellt Arcade im Detail vor – kommt am 19. September

Wie üblich startet Tim Cook die Keynote mit dem App Store und steigt direkt in Apple Arcade ein. Der neue Dienst von Apple soll die mobilen Gamer begeistern und bringt Spiele aus dem App Store direkt auf die Apple-Plattformen.

So tauchen im Arcade-Tab im App Store jeden Monat neue Spiele auf. Auch Game Guides und Sneak Peaks sollen als Inhalte bereitgestellt werden. Einer der großen Partner wird Konami sein, man zeigte die neue Version des Spiele-Klassikers Frogger auf der Bühne. Allerlei Physik-Effekte werden dort eine Rolle spielen. Der Titel wird exklusiv für Arcade-Abonnenten bereitstehen.

Capcom ist der nächste Partner von Apple. Auch die hatten Gelegenheit ein Unterwasserspiel vorzustellen. Der letzte Partner mit Demo war AnnaPurna Interactive, die ein Spiel zeigten, was quasi ein spielbares Musikvideo ist. Alles ganz nett gemacht, die Frage ist, ob man damit Nutzer begeistern kann.

Neben den drei genannten hat man noch eine ganze Menge mehr Partner am Start. Arcade wird am dem 19. September verfügbar sein. Der Preis wird bei 4,99 Dollar liegen – für die ganze Familie –  der deutsche Preis wird sicherlich ähnlich sein. Einen Monat wird Apple kostenlos spendieren.

Update: Der Preis in Deutschland liegt bei 4,99 Euro pro Monat, der Starttermin ist hierzulande ebenfalls der 19. September.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Das Musikspiel heißt Sayonara Wild Hearts, kommt auch für die Switch und ist wirklich toll. Habe es auf der gamescom gespielt, war arg schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.