Apple startet Batterieaustauschprogramm für iPhone 5

Fast 2 Jahre nach dem Verkaufsstart des iPhone 5 fällt Apple auf, dass eine kleine Anzahl an Geräten mit verkürzter Akkulaufzeit zu kämpfen haben. Deshalb kann man – wenn das eigene Gerät in einen bestimmten Seriennummern-Bereich fällt – den Akku ab dem 29. August tauschen lassen. In den USA und China ist dies bereits seit dem 22. August möglich. Ob das eigene Gerät die Voraussetzungen erfüllt, kann man auf einer Apple Support Seite nach Eingabe der Seriennummer prüfen.

100708_Pudong_Hero_PR

Betroffene iPhone 5 wurden zwischen September 2012 und Januar 2013 verkauft, Early Adopter, die ihr iPhone 5 noch in Benutzung haben, sollten definitiv einmal die Seriennummer checken. Bei meinem iPhone 5 (direkt zum Verkaufsstart geholt) wäre ein Austausch möglich, leider tauschte ich bereits selbst (ohne großen Zugewinn an Laufzeit, dafür mit Taschenwärmer), sodass ich bei Apple damit nun eher schlechte Karten habe.

Die entsprechende Support-Seite findet Ihr an dieser Stelle. Dort werden dann auch die Möglichkeiten des Tausches gezeigt, sowie eine Anleitung für die Vorbereitung auf den Tausch gegeben. Während ich mich gerade leicht ärgere, dass ich selbst getauscht habe, ist es dennoch beachtenswert, dass nach dieser langen Zeit noch Akkus, die ja ein Verschleißprodukt sind, getauscht werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Hab auch ein 5er aus den ersten Wochen aber zum Glück keine Berechtigung am Austauschprogramm teilzunehmen.

  2. So langsam wird das 5er aber zum Rückruf-König, immer mehr Gründe die S-Modelle zu kaufen statt den komplett neuen – war ja auch beim 4er schon so. Nach der Standby Taste nun also auch der Akku.

    Zu dumm wenn man selbst schon den Akku getauscht hat weil Apple bisher nur gegen Zahlung eines viel zu hohen Betrages tauschen wollte. Ob es dann wohl auch noch funktioniert?

  3. genericUser1 says:

    Währenddessen stehen die Käufer des Early 2011 MacBook Pro noch immer im Regen wegen dem Grafikchip Problem. Super Apple!

  4. Ach wie schön wäre die Welt wenn man alle seine Akkus selber austauschen könnte.
    4 neue 3000 mAh AA Akkus und gut ist.
    Man stelle sich vor ich müsste die TV Fernbedienung jeweil bei Samsung umtauschen lassen.

  5. hatte das selbe problem mit meinem 5er, irgendwann fing es an bei 30-40% (angezeigt) ladung sich auszuschalten.
    hatte allerdings applecare und deswegen war der austausch auch kein zu großes problem

  6. @Jens: Diejenigen, die den Akku auf eigene Kosten haben tauschen lassen bekommen eine Rückerstattung des gezahlten Betrags.

  7. Den Austausch macht Apple sicherlich nicht zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit, da sind eher Klagen angedroht worden die Apple dann zu dieser Aktion quasi gezwungen haben.

  8. @gerbrian: das ist zwar richtig, aber es geht wohl nur um diejenigen, die den Akku beim offiziellen Apple Service haben tauschen lassen. Wer genervt von dem Fehler und der Weigerung eines Tauschs seitens Apple war und selbst getauscht hat, wird wohl Pech haben.

  9. Ich bin dabei !

    Bekommt man da eines neues Gerät ?!

    Ich dachte immer die Batterie lässt sich gar nicht tauschen.

  10. Ich hatte meinen Akku selber getauscht. Hatte das Problem, dass es irgendwas bei 20-30% aus ging.

  11. @Jens3: Da hast du falsch gedacht. Einfach mal nach „Akku tauschen iPhone 5“ googlen, da kannst du sehen wie leicht das geht. Ich schaffe es übrigens in unter 10 Minuten.

  12. Danke für den Tip. Leider kein Austausch des Akkus, aber nach Rückfrage per Telefon wird nun das ganze Gerät getauscht 🙂

  13. Ein nicht austauschbarer Akku sollte eigentlich ein no-go sein…hatte ein Iphone,habe jetzt ein Galaxy S3 mit der freien Auswahl auch mal einen ‚dicken‘ Ersatzakku einzusetzen, der bei Powerbenutzung unterwegs immer noch 2,5 Tage hält.
    Das das Smartphone ein paar Millimeter aufträgt fällt nicht so ins Gewicht, wie man sich das in der Theorie vorstellt.
    Mein Tablet hat einen fest verbauten Akku und ich bekomme die Krise immer einen Externen Akku mitzunehmen…..

  14. Hatte auch den Fehler bei ca. 30% ging das IPhone einfach aus. Zum Glück hatte ich AppleCare und der Akku wurde kostenlos getauscht.

  15. vielleicht tauscht Apple auch mal mein 5s wenn denen auch auffällt dass der ON/OFF Button rasselt (Vibrationsalarm) laut Genius Bar wäre das normal!

  16. Wenn obige Aussagen stimmen, kriege ich nun bald ein neues iphone

    Wäre ja klasse. So ein paar Abnutzungsspuren hat es mittlerweile ja schon.

    Mag ja die Beiträge von Sascha ja sonst nicht so, ab heute aber Sascha-Fan !
    Ohne den Beitrag hätte ich von der apple Aktion gar nix mitgekriegt
    DANKE

  17. @ nils
    warum „zum glück nicht berechtigt“? was hast du denn gegen einen (freiwilligen) austausch deines akkus? na gut, wenn du gerne geld dafür zahlst, wenn du mal mit der leistung deines akkus nicht mehr zufrieden sein solltest, dann darfst du halt gerne dafür zahlen.

    @jens
    ja, die „S“ modelle machen technisch immer einen weit bessern eindruck. trotzdem bleibe ich ein nicht-„S“-käufer und schlage nächsten monat beim 6er zu. allerdings werde ich meine telekom-vertragsverlängerung direkt beim apple store machen, damit wurde das gerät direkt bei apple gekauft, was sich deutlich bemerkbar macht, sollte man in den 24 monaten nach kauf irgendwelche probleme haben und an der geniusbar versuchen ein tauschgerät zu bekommen.

    und natürlich kannst du die aktion auch in anspruch nehmen, selbst wenn du schon selbst am iphone rumgefummelt hast um den akku zu wechseln… das merken die doch erst beim auseinandernehmen, bzw. gar nicht, wenn sie dir direkt ein austauschgerät geben.

    sollte man den akku bereits direkt bei apple kostenpflichtig tauschen hat lassen, dann bekommt man das geld zurück.

    @matze
    ich kann dir beim iphone den akku in wenigen minuten tauschen. und eine neuer akku kostet keine 10 euro.

    @peter
    apple-hater sagen zwar, dass der iphone akku sich nicht wechseln lässt, aber eigentlich braucht man nur einen schraubenzieher und ein paar minuten zeit, oder man investiert 40-80 euro in den wechsel des akkus (sollte man sich alle paar jahre leisten können).

    @jens3
    nromale (auch starke) abnutzungsspuren hindern nicht daran an der aktion teilnehmen zu können. solltest du jedoch nicht gleich ein ausstauschgerät bekommen, sondern nur einen kostenlosen austausch des akkus, dann wird darauf geachtet, dass das gehäuse nicht zu sehr „verbeult“ ist, so dass man das display noch entfernen kann um es zu reparieren. ein starker sturzschaden kann also zum ausschluss führen. das display darf auch nicht beschädigt sein.

  18. Jepp, der Akku lässt sich in wenigen Minuten selbst tauschen. Für längere Einsätze empfehle ich allerdings einen Ladeakku. Damit lässt sich das Gerät mehrfach wieder aufladen, ist nicht so umständlich, man muss das Gerät dafür nicht herunterfahren und es ist günstiger als dutzende neue Akkus. Zumal man die sonst auch alle einzeln neu laden müsste, den Ladeakku schließe ich zum laden an eine freie USB Buchse und gut ist… Das kann ich mit 10 Ersatzakku’s nicht mal eben machen xD

    Die Empfehlung geht auch für Samsung Geräte, denn was nutzloseres als ein DAU-Zugriff zum Akku kann ich mir an einem Smartphone kaum vorstellen ^^

  19. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr iPhone 5 von diesem Problem betroffen war, und Sie für den Austausch Ihrer Batterie bezahlt haben, können Sie sich an Apple wenden und eine Rückerstattung anfordern.

  20. Habe eben mein iPhone 5 wieder bekommen. Es war angemeldeten zum Austauschprogramm der Batterien und der Stand-Bye Taste. Am Donnerstag (gestern) erhielt ich die Meldung das, dass Gerät eingegangen war und kurz darauf die Meldung das, dass Gerät fertig repariert zurückgesendet wurde. Ich war schon überrascht das dies nur wenige Stunden gedauert hat. Heute hat der UPS Mann mein iPhone 5 vorbei gebracht. Und siehe da es wurde nicht repariert sondern man hat mir ein neues iPhone 5 zugeschickt. Erst dachte ich das mann nur Rahmen und Abdeckungen ausgetauscht hat da meine altes deutliche Gebrauchsspuren hat aber da auch meine Kamera Defekt war (Lila Punkt immer auf dem Bild) und auch dieser Fehler nicht mehr da ist so wie Seriennummer und IMEI neu sind bin ich sehr positiv überrascht. Top! Danke für ein komplett neues gerät nach 2 Jahren!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.