Apple senkt Preise für iPad Pro, iPad Air 2 und iPad mini 4 mit doppeltem Speicher

artikel_appleDas iPad hat gestern bei Apple auf der Bühne keinerlei Beachtung erhalten. Dabei hätte Apple durchaus etwas zu sagen gehabt. So wurden für den potentiellen Käufer positiven Änderungen einfach still vorgenommen. Es wird nämlich günstiger bei den Tablet-Computern. Beim iPad Pro macht sich das auch tatsächlich finanziell bemerkbar – bis zu 150 Euro lassen sich so sparen, beim iPad mini 4 und iPad Air 2 gibt es den doppelten Speicher zum gleichen Preis. Das iPad Air 2 gibt es so mit 32 GB ab 429 Euro, das iPad mini 4 mit 32 GB zum gleichen Preis, ebenfalls ab 429 Euro. Die 128 GB-Version des iPad Air 2 und des iPad mini 4 gibt es ab 539 Euro.

ipad ios 10

Das ipad Pro behält seine bisherigen Speichervarianten, kommt nun aber günstiger daher. Los geht es bei 679 Euro für das iPad Pro 9.7 mit 32 GB in der WLAN-Version, die Höchstausstattung mit 256 GB Speicher und WiFi + Cellular schlägt nun mit 1049 Euro zu Buche, das sind 150 Euro weniger als bisher. Beim 12,9 Zoll-Modell lässt sich ähnlich „sparen“. Los geht es hier mit 899 Euro für 32 GB Speicher in der WLAN-Variante. Die Höchstausstattung mit 256 GB und WiFi + Cellular kostet 1269 Euro, so viel zahlte man bisher für das gleiche Modell ohne Mobilfunkanbindung.

Ob Apple mit der Preissenkung den Verkauf noch einmal ankurbeln wird, ist eher unwahrscheinlich. Aber niedrigere Preise oder mehr Speicher zum gleichen Preis, für die Kundenbindung, die Apple ja doch sehr gut beherrscht, ist das sicher zuträglich. Die Übersicht der unterschiedlichen iPad-Angebote findet Ihr auf dieser Seite.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Die größeren Speichervarianten in der Basis waren längst überfällig. Leider beschleicht mich das Gefühl, dass 32GB die neuen 16GB sind. Denn bei Apps, die problemlos mehrere Gigabyte Platz beanspruchen, hochauflösenden Fotos und Offlinevideos gerät man wieder schnell in Bedrängnis. Zumal bei einem Gerät, welches man gut und gerne 2-4 Jahre nutzen kann.

    Gut, besser als nichts und man konnte nicht ernsthaft erwarten, dass Apple standardmäßig 64GB anbietet, aber man darf ja mal träumen. Wer sich selbst als Vorreiter in Fortschrittsdingen gibt (sich selbst loben, weil man etwas weg lässt…), der darf auch an der Speicherfront mal einen raus hauen.

  2. …9x Apple auf der Startseite, na da bleibt der Doktor aber für Wochen weg…

  3. Ich gebe dir prinzipiell Recht Oliver, aber es gibt tatsächlich viele Nutzer, denen reicht 32GB. Zumindest auf dem iPad.
    Mit der Kombi von iPhone und iPad eventuell sogar auf beiden.

    Ich finde es trotzdem gut das die 16GB weggefallen sind. Bei vielen Kunden im Verkaufsgespräch auf die 64GB hin geraten, gekauft haben sie 16GB und nach 3 Monaten standen sie im Laden und beschwerten sich, dass sie nichts gemacht haben und der Speicher voll ist. Taten mir dann durchaus öfters mal leid.

  4. Der Preis des iPad Mini 2 wurde auch gesenkt.
    32 GB / Wifi nun 289€ statt 329€

  5. Bartenwetzer says:

    Die Freaks die große Mengen Speicherplatz benötigen haben alle genügend externes transportables Speichermedium. USB Stick 128 Gb für 25 €.

    Die Masse begnügt sich doch mit dem was ist.
    16 Gb war mickrig – aber 32 ist doch schon recht komfortabel.
    Bisher habe ich nur aus einem Grund die beste Speicherlösung gesucht ( egal welches gerät ): Ich wollte nie Speicherprobleme haben.
    Ich liege immer so bei maximal 2/3 bis 4/5.
    Bei 128 GB immer noch genügend Platz für ein paar Fotos

  6. Wann kommt ein iPad Air Hardware-Update? Kann jemand was dazu sagen?…
    Lohnt jetzt noch den Kauf oder lieber noch warten?…

  7. Ein Tablet unter 64GB ist für mich wie ein Spielzeug mit fast leeren Batterien, das gleiche gilt auch für Smartphone.
    Und das mit der Geldfrage kann ich nicht verstehen, oder kauft ihr euch auch einen Mercedes oder Lamborghini mit 2 Rädern oder 16l Tank?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.