Apple Podcasts erhält neue Web-Oberfläche

Neue Oberfläche

Aktuell geistert das Gerücht durch das Netz, dass Apple seine allseits beliebte iTunes-App durch separate Apps für Podcasts, Apple Music, Movies etc. ablösen wird. Ich persönlich hätte nicht wirklich etwas gegen diesen Schachzug, handfeste Informationen werden wir aber wohl erst zur diesjährigen WWDC im Juni bekommen. Ein weiterer Hinweis darauf könnte die neue Oberfläche von Podcasts im Web sein.

Alte Oberfläche

Diese wurde an die neue Design-Sprache von Apple angepasst und ermöglicht nun vor allem das Playback im Web. Auch hat sich die URL von itunes.apple.com in podcasts.apple.com geändert. Natürlich kann man nach wie vor in iTunes springen. Würde mich freuen, wenn Apple Music auch bald einen gescheiten Web-Player bekommt, iTunes ist nach wie vor ein Usability-Fail und nicht wirklich stabil, vor allem unter Windows. Alternativ lässt sich Musish nutzen.

Ich kann die neue Podcasts-Oberfläche aktuell noch nicht nutzen, anscheinend hat Apple ein Geo-Lock eingerichtet. Wie sieht es bei euch aus? Hier ist ein Link zum Ausprobieren.

?Apple Podcasts
?Apple Podcasts
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Podcastverwaltung in iTunes höher als Version 10 ist ein Grauss. Bis dahin konnte man die einzelnen Folgen selektiv herunterladen, jetzt muss man alles nehmen. Seitdem das abgeschafft wurde, habe ich iTunes nicht mehr gestartet für diesen Zweck.
    Unbrauchbare Müllsoftware geworden.

  2. Gott sei Dank, endlich! iTunes Podcasts konnte man nicht wirklich benutzen, wenn man keinen Mac oder iPhone hat, z.B. auch keine Reviews hinterlassen. Hoffentlich geht das nun.

  3. Ich hatte kurzzeitig ein iPhone und fand die Apple Podcasts App prima, leider gibt es die aber nicht für Android.
    Wisst ihr da was ob Sie im Zuge der Neugestaltung da irgendwas planen bei Apple? Ich nutze derzeit Google Podcasts, aber die App kann fast nix…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.