Apple Pay in Deutschland: Consorsbank auch dabei

Apple Pay ist heute nicht nur in Österreich gestartet, auch in Deutschland gibt es eine Bewegung. Nein, noch fehlen die Sparkassen oder auch die ING, aber die Consorsbank hat ihren Start in Deutschland verkündet. Wie Kunden die Geschichte einrichten, erklärt die Bank auf dieser Seite. Keine Zauberei, läuft ab wie jede Einrichtung von Apple Pay. Viel Spaß beim mobilen Bezahlen, falls ihr das nun auch nutzen könnt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

15 Kommentare

  1. Andreas H. says:

    Toll erst gekündigt an dem Tag wo Consorsbank angekündigt wurde und jetzt sind die noch schneller als Comdirect mit der Ausschließung meiner Kontoeröffnung. 😀
    Naja die Consorsbank hat eh total nachgelassen und Funktionierte nicht so mehr so wie es vor zwei Jahren war. Einzahlen fehlt mir ebenso.

  2. Jaaaaaa. Endlich.

  3. Schön, dass es vorwärts geht.
    Bin mal gespannt wann die DKB folgt. In der Vergangenheit dachte man ja schon öfter, dass es jetzt kurz bevor steht :).

    • GooglePayFan says:

      Die DKB versucht doch jetzt schon seit einem Jahr das grundlegende Softwaresystem so zu modernisieren, dass solche Features wie Apple Pay möglich sind.

      Wird vermutlich kurz nachdem der Kundenservice wieder vernünftig ist klappen.

  4. Jetzt Google Pay und dann wäre es perfekt. Zurzeit muss ich noch den Umweg über PayPal gehen.

  5. Da DKB sowieso sehr umständlich war, habe ich das Konto aufgegeben und bin zu Amex Payback gewechselt. Kostenlos und gut! Über die Ankündigung kommt DKB wohl nicht hinaus!

    • chris1977ce says:

      Sehe ich ebenso, habe meine AMEX hinterlegt und gut ist. DKB scheint hier außer der Ankündigung nichts mehr zu bewerkstelligen.
      Ich muss auch gestehen, mir genügt das per AMEX inzwischen, da ich ApplePay bisher nur 1-2x genutzt habe. 🙂

      • Also die DKB hat angekündigt 2019 ApplePay zu unterstützen, es ist gerade April. Jetzt macht mal halblang! Nein, ich bin kein DKB Mitarbeiter…

  6. RolloMollo says:

    Weiß jemand wo ich die Kreditkartennummer finde, wenn ich die Karte gerade nicht zur Hand habe? Im Login finde ich nur die Infos des Girokontos, welches ja das „Visa Debit Konto“ ist.
    Danke & Grüße

  7. Nadiene G. says:

    Wann wird die ING endlich in apple pay einsteigen?

  8. Der CO CEO von Consorsbank hat auf LinkedIn einen Beitrag zum Apple Pay – Start geschrieben. Sein letzter Satz „Und jetzt Google Pay…..“

Schreibe einen Kommentar zu Andreas H. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.