Apple: neue und größere iPhones sollen im September erscheinen

Nikkei Asien Review berichtet gerade von einem in der Branchen schon lange breitgetretenen Gerücht. So sollen im September dieses Jahres zwei neue iPhones auf den Markt kommen, die Schluss machen sollen mit den kleinen Displays. Apple wird nachgesagt, dass iPhones in Ausgaben zu 4,7 Zoll und 5,5 Zoll nebst höherer Auflösung auf den Markt kommen sollen, Display-Zulieferer rüsten sich gerade, hier sollen wieder Sharp und LG mit an Bord sein. Die beiden Geräte wären also der Nachfolger des 4 Zoll-Gerätes, von dem ich übrigens nicht vermute, dass es verschwindet. Es gibt Menschen, die wollen keine so großen Displays. Was sagen denn die iPhone-User? Darf es mehr Zoll sein?

iphone 5s

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

41 Kommentare

  1. Ich persönlich mag die Gerätegröße des iPhones und möchte nicht das diese größer wird. Würde es aber toll finden, wenn der Rahmen um das eigentliche Display kleiner wird bzw. (fast) verschwindet und damit das Display größer (im gleichen Seitenverhältnis) wird.

  2. Shredmaster says:

    Hab noch ein 4er iPhone. Wenn nicht im September ein annähernd 5 Zoll großes iPhone kommt, werd ich auf´s Nexus 6 wechseln (das dann hoffentlich im Oktober kommen wird)

  3. 4″ sind für mich völlig ausreichend. Ich will mein Smartphone mit einer Hand bedienen können, z.B. stehend im Bus.

    Für ein größeres Display habe ich das iPad.

  4. Ich stehe dem auch skeptisch gegenüber. Passt dann nicht mehr vernünftig in die Tasche. Aber ich lasse mich gern überzeugen.

  5. Solange sie ein Modell mit max. 4,3 Zoll im Angebot haben, können sie darüber machen, was sie wollen – ich persönlich kann mit den „Küchenbrettern“ nichts anfangen. Ich fände es ja hilfreich, wenn die Hersteller mal gleichwertige Geräte in unterschiedlichen Größen anbieten würden…

  6. Besucherpete says:

    Die Nutzer, die keine so großen Displays möchten, mussten sich auch schon beim iPhone 5/5s mit den Gegebenheiten arrangieren. Ich finde es äusserst bedauerlich, dass Apple inzwischen auch diesen Trend mitmacht und sich immer weiter entfernt von handlichen und haptisch einfach zu nutzenden Geräten, wodurch sich m.E. gerade das iPhone in der Vergangenheit auszeichnete.

  7. Ich finde die Größe des 4ers immer noch völlig ausreichend. Außerdem ist die „Gesäßtaschenkompatibilität“ hervorragend. Kann man sich überhaupt hinsetzen, wenn man so ’ne Kuchenplatte in der Tasche hat?

  8. Ich bin mit dem Display vom 5s sehr zufrieden und finde dass es eigentlich nicht größer werden sollte, die 4″ sind hier einfach genau richtig.

    Ich komm so noch mit einer Hand in alle Ecken vom Display, das schafft man bei 5″ nicht mehr so leicht 😉

  9. Ich bin gerade vom 4er auf das 5s gewechselt und muss sagen, dass es wirklich schon das obere Ende von dem ist, was ich für ein Handy als nützlich ansehe. Für mehr habe ich ein Ipad und mein MacBook – die Größe der 5er Reihe passt perfekt in jede Tasche und ist selbst mit kleineren Händen noch angenehm bedienbar – alles weitere ist nutzlos (mMn)!

  10. Wenn sie große Telefone bauen wollen, sollen sie das tun solange sie noch ein kleineres Gerät mit aktueller Hardware (dann also dem A8 Chip) im Angebot haben. Auch wenn sie sich dann vor 2 Generationen noch über die ideale Größe des Bildschirms (Stichwort Daumen) gefreut haben. Ich persönlich möchte kein Telefon, dessen Display größer als 4″, vielleicht 4,3″ ist.

  11. Die aktuelle größe meines Iphone 5c ist aus meiner Sicht optimal. Wenn ich das Gerät in der Hand halte, erreiche ich mit dem Daumen alle nötigen Bereiche des Telefons. Zum Vergleich: Ich besaß vorher ein Samsung S3, welches mir persönlich etwas sperrig in der Hand lag. Wer sein Telefon für Spiel nutzt oder darauf Filme schauen möchte, wird das sicherlich anders sehen. Zum Telefonieren, Simmsen, und Surfen bin ich aber lieber etwas agiler mit den Fingern bzw. Däumchen unterwegs. Ein ultra-hochauflösendes Display + Kamera wäre allerdings fein. Eigentlich bin ich kein Applejünger, aber die Telefone inkl. Betriebssystem sind schon nicht schlecht. Das muss ich neidlos anerkennen.

  12. Was meine Vorredner schreiben.

  13. Mir ist das bisherige 4 Zoll große Display mittlerweile viel zu klein, wenn man erst einmal die Vorteile eines großen Geräts kennengelernt hat, dann möchte man nicht mehr zuruck.

    Zumindest ein Nexus 7 kann ich auch locker mit einer normal großen Männerhand bedienen, mit 5 Zoll ist das dann noch viel einfacher. Natürlich könnte das iOS-UI einige Mängel vorweisen für größere Displays und deshalb funktionieren Androiden besser mit großen Display.

  14. Hehe, so unterschiedlich sind die Interessen.
    Ich habe das iPhone schon immer geliebt, aber nach der Beibehaltung eines kleinen Displays und dem Wechsel zum neuen Ladestecker auf Android gewechselt.
    Aber ehrlich gesagt gibt es auch nur zwei Dinge, die mich sofort zum iPhone zurück holen würden: ein größeres Display und eine Wischtastatur à la Swiftkey.

  15. Schließe mich den anderen Schreibern hier an. Bitte keine größeren Geräte wie das aktuelle 5s. Ich frage mich sowieso immer, wie andere diese riesigen Geräte von anderen Herstellern verstauen. Wer keine „Herren-Handtasche“ mitführt bzw. Schlapper-Hosen anhat, wird diese Dinger nicht los. Apple hat bis jetzt alles richtig gemacht!

  16. Also alle Leute die jetzt weinen, weil das iPhone größer wird, vergessen eines:
    Samsung hat mit einem 6Zoll Gerät (Note 3) in 60 Tagen 10 Millionen Geräte abgesetzt.
    In Cupertino möchte man das auch. Logische Konsequenz, das iPhone wird auch größer.

    Aber keine Bange bald sehen wir auch wieder den Daumen in der Apple Werbung, der bequem von einer Seite zur anderen wischen kann. Es muss nur jemand mit einer entsprechend großen Hand gefunden werden.

    Ich denke aber, genau wegen der Kommentare in der kurzen Zeit hier, wird sich Apple hüten die aktuelle Gerätegröße einzudampfen.

    Ich selbst habe aktuell ein Nexus 4 mit knapp 5 Zoll Display. Ich komme mit der Gerätegröße viel angenehmer zu Recht als mit einem Iphone (ja, auf der Arbeit, darf ich häufiger mit den Geräten arbeiten).

  17. ich hoffe, dass ein 4-Zoll Gerät beibehalten wird. Ich mag den Formfaktor und sollte es bald nur noch riesige iPhones geben fällt definitiv ein Kaufgrund für das iPhone bei mir weg.

  18. 10 Millionen in 60 Tagen – ich würde ja sagen, in den letzten Jahren hat sich nichtmal das 5c so schlecht verkauft 😉

  19. 4.7 ist S3 like und wäre top. 🙂

  20. Ich habe auch länger gebraucht mich mit einem größeren Display als dem des iphones anzufreunden (Galaxy Nexus 4,65″). Mittlerweile frage ich mich, wie ich es je mit einem so kleinen Display aushalten konnte. Die hier vielgenannte schlechtere Bedienbarkeit mit dem Daumen hat sich für mich als völlig unproblematisch herausgestellt. Ich hätte auch mit 5″ keine Probleme, wenn Apple das wirklich bringt wäre das ein Grund für mich, es mal wieder mit einem iPhone zu versuchen.

  21. Ich habe sowohl das Z1 als auch das iPhone 5 vor mir liegen. Als Alltagsgerät will ich auf keinen Fall auf die Größe des aktuellen iPhones verzichten.

  22. Ich sehe gerade in meiner magischen Kristallkugel, wie sich die Kommentare im September schlagartig in Richtung, „OMG it’s magic“ ändern werden. ungefähr so, als hätte es nie Mibiltelefone über 5 Zoll gegeben.

  23. für apple-user ist es schön endlich eine wahl zwischen groß oder klein zu bekommen. die lächerlichen daumenargumente werden dann natürlich gegen andere getauscht

  24. Ich möchte schon ein größeres iPhone, aber 4,7“ reichen mir völlig aus. Ich hatte mal eine Woche das erst Galaxy Note mit seinen 5.3“, das war nicht mehr hosentaschenkompatibel.

  25. @kOOk: Das ist das Problem bei vielen Apple Nutzern, sie sind unflexibel und empfinden nur das von Apple als einzigen richtigen Weg.

    Große Displays bringen halt den Vorteil mehr Inhalt darstellen zu können und bei der Bedienung wird nicht der halbe Bildschirm mit der Hand verdeckt.

    @Jack68: In einer normalen Männer-Jeans (keine Baggy) kann ich locker ein 7 Zoll Tablet mit mir rumtragen. Bei Hipster Slim-Jeans wird es natürlich schwer, aber da kommt es auf die Dicke und nicht auf die Fläche an.

  26. Ich bin von der älteren Generation und nutze immer noch das 4er und warte auf das Neue. Zum surfen wären mir auch 6″ oder 7″ zoll zu klein. Hierfür habe ich ein iPad. Entscheidend sind für mich die äußeren Abmessungen. Wesentlich größer als das 5er kommt für mich nicht in Frage. Dann würde ich die Marke wechseln.

  27. Habe hier gerade mein iPhone 5 und das Samsung Note 2 von meinem Bruder rumliegen. Ich bevorzuge das kleinere Gerät, ja, wenn’s nach mir ging würde ich die iPhones wieder auf 3,5″ schrumpfen. Falls Apple die 4″ Klasse abschafft, war’s das für’s erste mit Smartphones für mich. Ich will gutes OS und ein kleinergleich 4″ Gerät!!!

  28. Bin Apple-User seit dem iPhone 3GS und ich würde vermutlich niemals auf die Idee kommen, zu Android zu wechseln (könnte das Galaxy Tab meiner Eltern jedes Mal an die Wand klatschen)… Aber: 4,7 Zoll wären für mich das absolute Maximum, alles darüber hinaus nicht hinnehmbar… Für mich sind 4 Zoll aktuell ideal, mit 4,3 Zoll könnte ich mich sicher auch anfreunden. Aktuell komme ich mit den 3,5 Zoll des iPhone 4S ganz wunderbar aus.

    Sollte es wirklich auf zwei Varianten hinauslaufen, hoffe ich einfach, dass die Version mit 4,7 Zoll die gleiche Ausstattung wie das riesige Teil hat und nicht in irgendeiner Form abgespeckt ist… Sollte dem so sein, muss ich wohl ernsthaft über Windows Phone nachdenken, auch wenn das für mich aktuell noch unvorstellbar ist, da ich iOS für das Non plus ultra halte.

    Ich hoffe einfach, dass irgendwann die Entwicklung in Richtung der größeren Displays aufhört. Wenn ich lese, dass Hersteller teilweise an Geräten mit 6 Zoll und mehr arbeiten, weiß ich gar nicht, ob ich lachen oder weinen soll. Das gleiche gilt jetzt schon für den Fall, dass ich Leute mit einem Galaxy Note telefonieren oder fotografieren sehe…

  29. iPhone hier iPhone da und was ist mit dem Mac mini? Bei dem ist es seit Monaten mehr als still man könnte meinen der ist schon beerdigt.

  30. DesignKrit says:

    Man sollte bedenken, dass es durchaus andere Möglichkeiten gibt als jede Ecke des Displays permanent erreichen zu müssen.

    Ich selbst würde mich über breite Displays freuen. Das Google Nexus 4 hatte z.B. mit 1280×768 Pixeln ein Display im 16:10 Format, statt der sonst meist üblichen 16:9.
    Das „bisschen“ Mehr an Breite alleine hat es ermöglicht angenehmer zu tippen und Webseiten im Hochkant-Modus etwas angenehmer zu besurfen als mit schmalen ähnlichen Geräten.

    Worin Apple seit jeher meisterhaft ist, ist es eigentlich Touch-Eingaben präzise aufzunehmen und in Anweisungen umzusetzen. Das gelingt bei allen iOS Geräten tadellos und das Trackpad der MacBooks ist weltweit meiner Meinung nach das Einzige, welches es geschafft hat meine Maus nur in den seltensten Fällen zu vermissen. Software und Hardware stimmen hier einfach.

    Was ich mir gut vorstellen könnte, dass intuitive Gesten genutzt werden:
    – Finger-Wisch nach links/rechts = Zurück- und Vorwärts-Button in Apps.
    – Finger-Wisch nach unten = Notification-Bereich öffnen.

    Ich kann mir gut vorstellen das ein genaues Verfolgen der Bewegungsgeschwindigkeit dabei klare Aussagen darüber liefert was der Nutzer möchte, sprich sich daran der Unterschied zwischen Wischen zum Scrollen oder Bewegen von einem Wischen als Zurück-Geste klar erkennen lässt.

    Entsprechend können Gestaltungsrichtlinien helfen Apps weiterhin nutzerfreundlich zu gestalten.

  31. Wenn die das 6er vergrössern, dann ersetze ich mein 5er noch schnell durch ein 5s, überspringe eine Generation und hoffe auf Vernunft.

    Ich kann das 5er jetzt schon nicht mehr komplett mit einer Hand bedienen

  32. Richtige Apple-Fans finden immer genau die Größe gut, die die PR-Abteilung von Apple ihnen gerade als optimal verkauft. Eine Wahl haben sie sowieso nicht.

  33. Hätte gerne ein Modell mit 4,3 oder 4,5 Zoll.
    Finde viele Handys a la Galaxy Note einfach viel zu groß. 5,5 Zoll wird für mich auf jeden Fall nichts, das 4,7 Zöller vielleicht, ich denke, dass es keinen großen Rand geben wird und das iPhone nicht großartig wachsen wird. Das hoffe ich zumindest…

  34. Mal ne Frage, warum seit Ihr eigentlich alle so überzeugt davon, dass es zwei iPhones werden? Nur weil man wieder eine Blaupause im Keller gefunden hat? Nur Apple alleine entscheidet was kommt und auch Apple entscheidet bei allen Sachen, wie Ihr das iPhone zu benutzen habt. Natürlich ging es auch um den Sachverhalt, ob Ihr überhaupt ein größeres Display haben wollt. Wartet ab und wenn Apple das iPhone vorstellt, eine Meinung bilden wenn Ihr das neue Gerät in der Hand habt. Ich persönlich kann diese Gerüchte nicht mehr ertragen und lesen, es hat weder Sinn, noch ist es ein brauchbarer Ansatz. Abwarten und gut ist.

  35. Auf einem 5,5 Zoll Küchenbrett kann man prima Schnittchen servieren. Aber mal Spass beiseite, ich habe zwei Jahre lang ein Samsung Galaxy S3 durch die Gegend getragen und bin froh nun ein iPhone 5s zu besitzen. Die Gerätegröße gefällt mir persönlich besser.

  36. Ich bin vom Note zum iphone 4s gewechselt. Die Beste Entscheidung die ich treffen konnte. Wer kein ipad oder Macbook hat, für den ist sicher ein 5+ zoll Gerät gut.

  37. Ich halte es wie Bernd. Falls das Display des 6er zu groß wird, ersetze ich mein 5er maximal durch ein 5s. Ich könnte mich totlachen, über Leute die mit einem Waschbrett im Gesicht herumlaufen und telefonieren.

  38. Bei Android sag ich ja immer „Die größe von Apps ist auf große Displays angelegt und daher is die Auswahl bei kleinen Geräten eingeschränkt“ … bei iOS wird es aber genau andersrum aussehen… Trotzdem ist alles unter 5 einfach nicht mehr zeitgemäß. Wer ein Smartphone nicht wegen Apps nutzt soll sich ein proeriphäres uralt nokia/samsung holen und ein Tablet dazu… Aber es muss ja ein XYZ Markenhandy sein (nichmal nur auf Apple bezogen)

    @jo: heutzutage hat jeder ein Headset und wenn ich mit meinem Note3 ohne telefoniere is das nur „im Notfall“ … Ich habs Note nur wegen der Stiftbedienung. Wäre die bei anderen so ausgereift würd ich sicher kein Samsung holen

  39. So so, Displays kleiner 4″ sind die Maximale Größe, komisch ich fluche ja schon beim Nexus 5 herum das es mir zu klein ist. Nutzt ihr das Smartphone auch zum Internet surfen etc oder nur als 700€Ersatz für ein Nokia 3310?

  40. ich mit mein 15 Jahren habe mir ein note2 wegen den 5,5 Zoll Display weil ich spiele sehr oft und würde mir überlegen ein iPhone zu kaufen mit dieser große

  41. Ich freu mich auf ein größeres. Finde viele Dinge zu fummelig und unkonfortabel auf dem iPhone 5.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.