Apple: macOS Catalina 10.15.1 veröffentlicht

Release-Days bei Apple. Eine neue Version von iOS haben wir schon gesehen und aktuell hat man auch die Apple Watch mit watchOS 6.1 versehen. Aber auch der Mac geht nicht leer aus, hier steht ab sofort macOS Catalina 10.15.1 zum Download und anschließender Installation bereit. Das Update „macOS Catalina 10.15.1“ enthält aktualisierte und zusätzliche Emojis, Unterstützung für AirPods Pro, sicheres HomeKit-Video, mit HomeKit kompatible Router und neue Datenschutzeinstellungen für Siri. Dieses Update enthält zudem Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

Das Changelog

Emojis
• Über 70 neue und aktualisierte Emojis, z. B. Tiere, Essen, Aktivitäten, neue Emojis für Bedienungshilfen, geschlechtsneutrale Emojis und auswählbare Hauttöne für Emoji-Paare.

AirPods
• Enthält Unterstützung für AirPods Pro

App „Home“
• Die Funktion „Sicheres HomeKit-Video“ erlaubt es, verschlüsselte Videos deiner Sicherheitskameras zuverlässig aufzunehmen, zu speichern und anzuzeigen. Außerdem ist jetzt die Erkennung von Personen, Tieren und Fahrzeugen möglich.
• Dank HomeKit-kompatibler Router kannst du steuern, wie deine HomeKit-Geräte über das Internet oder in deinem Zuhause kommunizieren.
• AirPlay 2-kompatible Lautsprecher werden in Szenen und Automationen unterstützt.

Siri
• In den Datenschutzeinstellungen kannst du festlegen, ob du dazu beitragen möchtest, Siri und die Diktierfunktion zu optimieren, indem du Apple erlaubst, Audioaufnahmen deiner Interaktionen mit Siri und der Diktierfunktion zu speichern.
• Möglichkeit, den Verlauf deiner Kommunikation mit Siri und der Diktierfunktion aus den Siri-Einstellungen zu löschen.

Dieses Update enthält unter anderem folgende Fehlerbehebungen und Verbesserungen:
• Wiederherstellung der Möglichkeit, Dateinamen in der Ansicht „Alle Fotos“ der App „Fotos“ anzuzeigen.
• Wiederherstellung der Möglichkeit, in der Ansicht „Tage“ der App „Fotos“ nach Favoriten, Fotos, Videos, Bearbeitung und Schlüsselwörtern zu filtern.
• Korrektur eines Fehlers, durch den die App „Nachrichten“ nur eine einzige Mitteilung sendet, wenn die Option zum Wiederholen von Hinweisen aktiviert ist.
• Beseitigung eines Problems, das die App „Kontakte“ veranlasst, den zuvor geöffneten Kontakt anstelle der Kontaktliste zu öffnen.
• Korrektur eines Problems, das in der App „Musik“ bei der Anzeige von Playlists in Ordnern sowie neu hinzugefügter Titel in der Titelliste auftreten konnte.
• Verbesserte Zuverlässigkeit bei der Migration von iTunes-Mediatheken in die Apps „Musik“, „Podcasts“ und „TV“.
• Beseitigung eines Fehlers, bei dem geladene Titel nicht im Ordner „Downloads“ der App „TV“ sichtbar sind.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. 4,49GB für ein „kleines“ Update?
    Ich bin gespannt wie gut es danach läuft.

  2. Inzwischen hab ich bei Updates für Apple-Produkte eher Angst, dass irgendwas so richtig kaputt geht xD

  3. Die wichtigste Änderung habt ihr nicht erwähnt: es werden nun AMD Radeon der Navi-Serie unterstützt.

  4. Und hat sich schon jemand getraut? xD Kann mich Chris nur anschließen. Bevor etwas kaputt geht, lasse ich es mit den Apple Updates erst mal komplett sein.

    • Bei mir installiert es gerade. Schlimmer als Catalina im ursprünglichen Zustand kann es unmöglich sein. Bin drauf und dran, ein Downgrade auf Mojave durchzuführen – auch wenn das irre viel Arbeit bedeutet.

  5. GooglePayFan says:

    Betriebssystemupdate für Emojis?
    Stellst du dir echt nicht vor….

  6. Es ist eine Katastrophe.
    Statt Lösungen gibt es noch mehr Probleme.
    Internet ist nicht mehr nutzbar. Ganz extreme Ladezeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.