Apple: MacBook Pro und MacBook Air mit Scheren-Mechanismus im zweiten Quartal

Es dürfte keinen von euch überraschen, was der Apple-Analyst Ming-Chi Kuo derzeit sagt. Wer den Markt beobachtet, in Sachen der Nachrichten halbwegs auf dem aktuellen Stand ist, der hat mitbekommen: Apple wird neue Geräte vorstellen. iPad, iPhone und neue MacBooks. Um die drehen sich Kuos Aussagen auch.  Apple plant demnach, im zweiten Quartal 2020 neue „MacBook Pro“- und „MacBook Air“-Modelle mit  dem „neuen, alten“ Scheren-Tastaturen auf den Markt zu bringen. Kuo hat sich nicht zur Größe des neuen MacBook Pro geäußert, aber er bezieht sich vermutlich auf das 14-Zoll-Modell, das er zuvor erwähnt hat, da das 16-Zoll-MacBook Pro erst vor vier Monaten herausgebracht wurde.

Das neue 14-Zoll-Modell würde wahrscheinlich das 13-Zoll-MacBook Pro ersetzen, das nicht mehr hergestellt werden würde, so die Vermutung. Die aktuellen 13-Zoll „MacBook Pro“- und „MacBook Air“-Modelle sind immer noch mit Butterfly-Tastaturen ausgestattet, da gibt es ja ein Austauschprogramm, falls Probleme auftreten. Die Rückkehr zum Scheren-Mechanismus ist für mich persönlich eine feine Sache, ich arbeite seit ein paar Monaten mit dem 16″ MacBook Pro und das Schreibgefühl ist (wieder) ein ganz anderes, aber besseres für mich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Da freu ich mich aber, dass ich in Zukunft keine extra Schere mehr auf dem Schreibtisch brauche!
    Funktioniert das dann auch für dickeres Papier und Pappe?
    Und als Heckenschere?

  2. Kann man denn herausfinden, was für eine Tastatur in älteren Modellen verbaut ist? Ich nutze noch das 13″-Modell des MacBook Pro von Mitte 2012 und bin mit der Tastatur ziemlich zufrieden. Ist die Scheren-Tastatur damit vergleichbar, oder ist das was ganz Anderes?

  3. Ich muss gestehen, mir gefällt die Butterfly Tastatur von meinem MacBook Air wirklich gut. Ist die Scherentastatur vom MacBook Pro 16″ vom Gefühl her eine Zwischenlösung oder 1zu1 die alte Scherentastatur?

  4. Hab ein MB pro 13“ von 2019 und die butterfly Tastatur. Was soll den damit schon wieder nicht in Ordnung sein, außer das ein mac die heftigste Umstellung ist wenn du als 9-jähriger direkt nach dem Commodore mittlerweile 26 Jahre WINDOWS gewohnt sein solltest?!

    Der mac musste sein weil ich sonst nicht mit wohlgemerkt *pseudo* gangsta rap mein Geld für extrem teure hobbies verdienen würde, da ich ihn (sie? , es?!) für die Produktion hernehme.

    Übliche cybercrime Aktivitäten dann doch wie gewohnt über Windows X (und KMS pico aus Prinzip)

    Ich bin noch ne 0 auf den Weg zur 1
    32 Bit sind mir längst zu klein
    Digitaler Hustler
    DDOS Attacke
    CMOS Batterie immer in der Tasche

    Dichter Flow
    Vergleich IPv6 Protokoll
    64 Bit Kan*****
    Admin deiner Domäne.

    Nischen th3m4. Kommt noch 😉

  5. Thomas Neidlinger says:

    Sehr gut, dann muss nur noch der Rest der Hardware stimmen, dann kann ich ggf. mein aktuelles MacBook Air durch ein neues ersetzen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.