Apple lädt Entwickler zur virtuellen Session über Zugänglichkeit von iOS-Apps ein

Apple wird in diesem Jahr – wie viele andere Unternehmen auch – viele Events und Sessions virtuell abhalten. Man kündigte bereits an, dass die WorldWide Developers Conference im Juni online stattfinden wird. In Vorbereitung auf das Ganze – und vielleicht auch als kleinen Test – lädt der Konzern aus Cupertino nun einige Entwickler zu einer virtuellen Session ein, die am 23. April stattfinden wird.

Die Entwickler werden in der Session lernen, wie sie die Zugänglichkeitsfunktionen von iOS und macOS nutzen können, um ihre Apps auch Menschen mit Behinderungen zur Verfügung stellen zu können. Man wird sowohl während als auch nach der Session Fragen stellen können und kann sich danach für individuelle Slots anmelden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Zugänglichkeiten… beim Lesen des Worts muss einem doch auffallen, dass das keinen Sinn ergibt. Immer diese Übersetzungen mit Google. Accessibility wird in dem Kontext mit Bedienungshilfen übersetzt. Einfach mal in die Einstellungen von iOS gucken.

Schreibe einen Kommentar zu Max Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.