Anzeige

Apple Keynote am 7. September: iPhone 7, Apple Watch 2 und neue MacBooks?

artikel_appleEndlich ist der Termin offiziell, Apple lädt zur Vorstellung neuer Hardware am 7. September. Was es zu erwarte gibt? Auf jeden Fall neue iPhones, vermutlich zwei Modelle, groß und klein. Aber auch die Apple Watch 2 könnte ihren Auftritt bekommen, die Gerüchte zum Nachfolger von Apples Wearable-Premiere verdichten sich in den letzten Wochen doch sehr stark. Fraglich ist allerdings, ob es auch schon neue MacBooks geben wird. Die MacBook Pro-Reihe soll ja einen umfangreichen Refresh mit OLED-Bedienleiste und flacherer Bauweise bekommen und auch das MacBook Air könnte schon eine ganze Weile mal ein Upgrade vertragen.

apple_einladung

Allerdings ist es ebenso möglich, dass Apple hier noch einmal neu einlädt, zum Beispiel im Oktober. Würde immer noch reichen, um das Weihnachtsgeschäft mitzunehmen und man müsste nicht so viele neue Produkte in eine Vorstellung packen. iOS 10 und watchOS 3 werden ja ebenfalls mit den neuen iPhones und der neuen Apple Watch veröffentlicht. Dem Einladungsbild selbst ist wenig zu entnehmen, falls Ihr da mehr Fantasie besitzt, gerne in die Kommentare damit. Am 7. September um 19 Uhr unserer Zeit geht es los, wir werden Euch natürlich auf dem Laufenden halten, was Apple da so vorstellt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Und? Wird Caschy wieder auf Apple-Kosten hingeflogen und bekommt ein neues kostenloses iPhone als „Dauerleihgabe“ wie jedes Jahr?

    Irgendwie muss die Apple-Dauerwerbung hier im Blog ja honoriert werden.

  2. Bzgl. Einladungsbild: Das ist doch ganz klar. Jeder verschwommener Kreis steht für einen 3,5mm Stecker der so langsam dahin schwindet…

  3. Die Punkte sind die Seelen der verstorbenen Foxconn Mitarbeiter… 😀

  4. Die unscharfen Punkte stehen für verschwommene Bilder bei schwachen Lichtverhältnissen. 😉

    Das iPhone 6s hat ja nur eine Billigkamera ohne optischen Bilstabilisator (OIS). Das gab dann ohne Blitz diesen typischen matschigen Apple-Look in den Bildern (durch die nötige aggressive Rauschunterdrückung). Ob sich das beim iPhone 7 immer noch nicht bessert?

  5. malteknight says:

    Die Oberkante des Apple-Logos in Form von Blendenflecken (lens flare) -> neues Dual-Kamerasystem.

  6. Sascha Ostermaier says:

    @Sylvia: Hast Du irgendein Problem? Im anderen Beitrag Deine seltsamen Kommentare, hier wieder. Warum liest Du hier, wenn es doch eh nur Apple-Dauerwerbung ist? Zwingt Dich jemand? Sollen wir Dir Hilfe besorgen? Oder ist alles in Ordnung? Ich frage nur, weil ich mir grundsätzlich Sorgen machen, wenn jemand so laut nach Hilfe ruft.

  7. @Sylvia: Klar, und weil Caschy gerne ruht, kriegt er auch einen kompletten eigenen Bereich in der Business Class und soviel „Pink Lady“-Äpfel, wie er essen kann. Mal ganz im Ernst: Sonst ist schon alles frisch bei Dir, woll?

  8. @Sylvia: Solche Kimmentare kann man sich auch sparen, oder?

    Alle anderen: Witzige bzw. Interessante Ideen.
    Aber ich denke es ist klar was passieren wird:

    Es geht vorallem um die Apple Watch 2, und die hat ja nun mal Runde Apps.
    Iphone Präsentation wird so lálá – weil nächstes Jahr komplett neu und völlig neuen ios.
    Und ja Macs…da dürfte einiges passieren.
    In drei Jahren gibt es für mich einen neuen. Dann seh ich am 07.09 schon mal das Design was mich erwarten wird 😀

  9. @ Sylvia: Cut your bullsh#t !!! Habe mich im letzten Artikel über die Apple Watch bereits über Deinen unqualifizierten Mumpitz geärgert … niemand zwingt Dich hier zu lesen … 🙁

  10. Ein Bokeh des Apple Logos, die obere Hälfte. Also irgendwas mit Kamera.

  11. Wolfgang Denda says:

    Mich interessiert nur die Software, vielleicht darf man mit IOS10 endlich lahme Animationen abschalten, so ganz ohne Jailbreak. Auf die erweiterten Möglichkeiten für den Sperrbildschirm freue ich mich schon jetzt, bei meinen Androiden ist sowas schon längst Standard.

    Außerdem weniger ‚incredible‘ ‚unbelievable‘ und ‚amazing‘ Ausrufe beim Vortrag, bitte.

  12. Logisch, das sind Lichter im Unschärfebereich einer Linse. Dass der Schwerpunkt auf einer verbesserten Kamera liegt, ist ja schon länger klar.

  13. Das Bokeh ist der Unschärfebereich, bzw der Charakter dessen, geprägt vom Design der Optik.

  14. Danke für den Hinweis auf den Termin! Freu mich drauf und hoffe auf das MB Pro.

    Ein nicht mit einer Hand bedienbares Smartphone als „klein“ zu bezeichnen halte ich für eine unglückliche Formulierung.

  15. @wolfgang
    also ich habe sämtliche animationen deaktiviert. weche kann man denn nicht abstellen? zudem nutze ich schon ios 10.. da hat sich nichts geändert bzgl deaktiveren.

  16. Also mein erster Gedanke bei den Punkten auf der Einladung war der Gedanke an die App Übersicht bei der Apple Watch.

  17. Dafür sind die Animationen in iOS 10 sehr viel schneller.

    Bei den zwei Kreisen auf dem Bild nebeneinander muss ich an die Doppelkamera denken. Was für einen Vorteil die auch haben mag.

  18. Warum spricht eigentlich niemand von neuen iMacs? Müssten die nicht auch mal langsam aktualisiert werden? Kommen ja normalerweise auch einmal im Jahr neue Geräte raus!

  19. @Sascha & Co.

    Füttert doch bitte nicht den Troll.

    Der Artikel ist gut, eure Berichterstattung auch. Gebt doch einfach nen sch… darauf, was eine verzweifelte nach Aufmerksamkeit bettelnde arme Seele hier von sich gibt.

    Im übrigen empfinde ich diesen Blog hier als sehr neutral gegenüber Handy-Betriebssystemen 🙂

  20. Sylvia ist in Wirklichkeit ein Kerl und heisst Kevin. 🙂

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.