Apple Keynote 2019: Das ist die neue Apple Watch Series 5

Die Apple Keynote 2019 hat wie zu erwarten einige neue Informationen zu Apple TV+, Apple Arcade, aber natürlich auch zum neuen Modell der Apple Watch offenbart. Jene wurde lang spekuliert, zwischendurch vermutete man sogar, dass eventuell doch gar kein neues Modell mehr in diesem Jahr vorgestellt werden könnte. Tja, doch Tim „Apple“ Cook hat sie dann doch mitgebracht.

Die Vorstellung startete mit einem Einblick in zahlreiche Berichte von erkrankten Menschen und auch schwangeren Frauen, die dank der Apple Watch und dem integrierten Pulsmesser/dem EKG vor größeren Schäden bewahrt werden konnten, weil die Uhr sie rechtzeitig warnen konnte. An einer Apple-Health-Research-Studie hätten demnach 400.000 Menschen teilgenommen, um das Programm noch besser zu machen. Doch auch drei neue Studien sind im Gange, so unter anderem die Apple-Hearing-Studie, bei der die tägliche Belastung durch Lautstärke analysiert werden soll, um eventuelle Langzeiteffekte auf das menschliche Gehör bewerten zu können. Des Weiteren gibt es die Apple Women Health Study und die Apple Heart & Movement Study. Über eine spezielle Apple-Research-App, die vorerst nur in den USA starten wird, kann jeder Apple-Watch-Nutzer freiwillig an den genannten Studien teilnehmen.

Doch viel wichtiger: Die Apple Watch Series 5 wurde endlich vorgestellt. Diese kommt nun unter anderem auch mit einem Always-On-Display daher, damit ihr immer und jederzeit die Uhrzeit und andere Informationen ablesen könnt. Das Retina-LTPO-Display schaltet sich dabei nicht mehr komplett aus. Die Uhr soll dennoch möglichst energiesparend arbeiten, wofür unter anderem die dynamische Refreshrate des Displays sorgen soll – ist der Arm unten, wird nur noch mit einem Hertz gearbeitet, ist das Display gewollt aktiv, dann sind es 60 Hz.

Außerdem sitzt in der Series 5 auch ein neuer Umgebungslichtsensor. Am Ende komme die Uhr wieder einmal auf die übliche „All-Day-Battery-Life“-Laufzeit, also knapp 18 Stunden. Neu ist in der Uhr, dass hier nun auch ein Kompass integriert worden ist, was beispielsweise in der Karten-App dafür sorgt, dass ihr die Kardinalsrichtung angezeigt bekommt, in die ihr euch bewegt. Entsprechend ist auch die Kompass-App überarbeitet worden, wo sich nun nämlich auch Höhenangaben und Informationen zu Lat/Long finden lassen. Die Notruf-Funktionen der Uhr wurden ebenfalls verbessert. In über 100 Ländern soll nun der internationale Notruf absetzbar sein.

Neu bei den Modellen sind die Apple Watch Series 5 aus Titan und aus Keramik. Generell fällt die Auswahl beim Kauf einer neuen Apple Watch nun umfangreicher denn je aus. Das Titan-Modell wird es in zwei Ausführungen geben, das Keramik-Modell gibt es nun auch wieder in Weiß. Selbstverständlich gibt es zum Start auch direkt wieder neue Apple-Watch-Modelle von Nike für die Sportler unter uns, aber auch neue Hermes-Versionen, unter anderem in Schwarz. Hier werden dann auch handgearbeitete Lederarmbänder verarbeitet.

Folgendermaßen sehen die Preise und die Verpügbarkeit in Deutschland aus:

Apple Watch Series 5:
Apple Watch Series 5 GPS, 40mm Aluminiumgehäuse, Space Grau, mit Sportarmband: 449 Euro inkl. MwSt.
Apple Watch Series 5 GPS, 44mm Aluminiumgehäuse, Space Grau, mit Sportarmband: 479 Euro inkl. MwSt.
Bestellung ab heute,10.09 mit Verfügbarkeit in Deutschland ab Freitag, 20.09

Apple Watch Series 5 GPS + Cellular, 40mm Aluminiumgehäuse, Space Grau, mit Sportarmband: 549 Euro inkl. MwSt.
Apple Watch Series 5 GPS + Cellular, 44mm Aluminiumgehäuse, Space Grau, mit Sportarmband: 579 Euro inkl. MwSt.
Bestellung ab heute,10.09 mit Verfügbarkeit in Deutschland ab Freitag, 20.09

Apple Watch Series 5 GPS + Cellular, 40mm Edelstahlgehäuse, Space Schwarz, mit Sportarmband: 749 Euro inkl. MwSt.
Apple Watch Series 5 GPS + Cellular, 44mm Edelstahlgehäuse, Space Schwarz, mit Sportarmband: 799 Euro inkl. MwSt.
Bestellung ab heute,10.09 mit Verfügbarkeit in Deutschland ab Freitag, 20.09

Apple Watch Series 5 GPS + Cellular, 40mm Edelstahlgehäuse, Space Schwarz, mit Milanaise Armband: 799 Euro inkl. MwSt.
Apple Watch Series 5 GPS + Cellular, 44mm Edelstahlgehäuse, Space Schwarz, mit Milanaise Armband: 849 Euro inkl. MwSt.
Bestellung ab heute,10.09 mit Verfügbarkeit in Deutschland ab Freitag, 20.09

Apple Watch Series 5 GPS + Cellular, 40mm Titangehäuse, Space Schwarz, mit Sport Loop, Grau: 849 Euro inkl. MwSt.
Apple Watch Series 5 GPS + Cellular, 44mm Titangehäuse, Space Schwarz, mit Sport Loop, Grau: 899 Euro inkl. MwSt.
Bestellung ab heute,10.09 mit Verfügbarkeit in Deutschland ab Freitag, 20.09

Apple Watch Series 5 GPS + Cellular, 40mm Keramikgehäuse, Weiß, mit Sport Loop, Alaska Blau: 1.399 Euro inkl. MwSt.
Apple Watch Series 5 GPS + Cellular, 44mm Keramikgehäuse, Weiß, mit Sport Loop, Alaska Blau: 1.449 Euro inkl. MwSt.
Bestellung ab heute,10.09 mit Verfügbarkeit in Deutschland ab Freitag, 20.09

Apple Watch Series 5 GPS + Cellular, 40mm Edelstahlgehäuse, Space Schwarz, mit Hermès Single Tour Swift-Lederarmband, Noir: 1.349 Euro inkl. MwSt.
Apple Watch Series 5 GPS + Cellular, 44mm Edelstahlgehäuse, Space Schwarz, mit Hermès Single Tour Swift-Lederarmband, Noir: 1.399 Euro inkl. MwSt.
Apple Watch Series 5 GPS + Cellular, 40mm Edelstahlgehäuse, Space Schwarz, mit Hermès Double Tour Swift-Lederarmband, Noir: 1.499 Euro inkl. MwSt.
Bestellung ab heute,10.09 mit Verfügbarkeit in Deutschland ab Freitag, 20.09

Apple Care
AppleCare+ für Apple Watch Series 4 & Apple Watch Series 5: 99 Euro inkl. MwSt.
Apple Care+ für Apple Watch Series 4 Hermès & Apple Watch Series 5 Hermès: 199 Euro inkl. MwSt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Danke für die gute Zusammenfassung

    Habe gerade den Live Stream verpasst

    Werde heute Abend bestellen

  2. Gleich die erste Frage

    Sport Loop ( Must have für mich ) gibt es ja leider nur für die Titan Variante . Wenn ich das Sport Armband wegwerfe und Loop extra kaufe macht das ja auch keinen Preisunterschied zur Titan

    Aber Frage
    Ist Titan leichter als die Alu Variante ? Hat die auch das bessere Glas wie die heutige Edelstahlausführung

  3. Der SoC ist der alte?

  4. Kennt jemand das Gewicht der Apple Watch 5 GPS und GPS mit LTE?

  5. Aufgrund der Notruffunktion gehe ich davon aus dass die Watch jetzt endlich Roaming beherrscht. Weiß das jemand?

  6. Habe ich das richtig verstanden – nur die neue 5er bekommt Always-On? Ich habe nie verstanden, warum Apple das nicht wie alle Konkurrenten macht und dem Nutzer die Wahl lässt…sind doch OLED-Displays, die für Always-On geradezu prädestiniert sind. Wobei: die iPhone machen das (seltsamerweise) ja auch nicht.

    • Wahrscheinlich hätte man Angst vor einer zu geringen Akkulaufzeit.

      • Angst vor zu geringer Akkulaufzeit? 18 Stunden ist zu wenig. Ich frage mich wie lange die wohl beim Sport durchhält, wenn GPS und alles dauerhaft aktiviert ist? Für Sportler wahrscheinlich einfach wieder ungeeignet.

        • Peter Brülls says:

          Ich frage mich, wie die Leute Sport betrieben haben, bevor es GPS gab. Obwohl, ich kann mich grob daran erinnern, in meiner Jugend in den 70ern und 80ern waren die Straßen voll verzweifelter Jogger, die den Weg nach Hause nicht fanden. Die musste man dann immer ganz vorsichtig trösten, zur nächsten größeren Straße führen und dann hoffen, dass sie in die richtige Richtung liegen.

    • Peter Brülls says:

      Das liegt wohl daran, dass es nicht einfach nur ein abdunkeln ist, sondern im Standby das Display auf 1 Hz runterrennet wird, Eine Hardwaresache, die die älteren Watches nicht haben.

  7. 100 Euro für eine kleine Garantie Erweiterung bei einem 500 Euro Gerät. Wahnsinn, noch besser kann man kaum Geld drucken wenn die Leute das wirklich kaufen.

  8. Schade, hatte gehofft, dass nun endlich die Nutzung für Android-Besitzer möglich wird.
    Würde meine Fossil Sport sofort gegen eine Apple Watch tauschen sofern Ich kein iPhone bräuchte.
    Und meiner Erfahrung nach ein großer Teil der Wear OS Besitzer.
    Im WearOS Subreddit ist selbst unter Android Fans Konsens, dass die Apple Watch die beste Smartwatch ist.
    Die 18H Laufzeit sind immer noch besser als WearOS.. Das Fitnesstracking ebenfalls, und das ohne die Lags in der UI.
    Naja, vllt. nächstes Jahr. Ist ja schon von ein paar Analysten gemunkelt worden, dass Apple darauf hinarbeitet.
    Mal sehen..

  9. Bernd Matzkowski says:

    So wie ich das verstehe, ist nun auch die neue Apple Watch nicht mit Android-Smartphones kompatibel – schade. Ich suche nämlich eine Smartwatch, mit der ich telefonieren und Sprachnotizen aufnehmen kann und zwar, ohne mein Smartphone bei mir haben zu müssen. So käme dann wohl nur die Samsung Galaxy Watch Active 2 in Frage.

  10. Hallo @ all!
    Kenn mich mit der Apple Watch noch nicht so gut aus. Sind die 18 Stunden SoT?
    Danke für eure Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.