Apple kämpft mit Störungen

Der App Store von Apple ist seit mehreren Stunden für Anwender nicht nutzbar. Es hagelt Fehlermeldungen, sofern der Store überhaupt erreichbar ist.  Die Suche, Installationen und die Updates sind derzeit nicht nutzbar. Kritisieren kann man, dass es Apple in den ganzen Stunden nicht hinbekommen hat, mal über Störungen auf der eigenen Statusseite zu berichten – aber vielleicht kann sich der zuständige Status-Mitarbeiter ja gerade nicht einloggen 😉

Screenshot_2015-03-11_um_13_26_00

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

25 Kommentare

  1. danke cashy, war schon kurz davor das iPad an die Wand zu werfen ^^ gut, dass du aktueller als der Hersteller bist =)

  2. name nachname says:

    also zumindest auf meinem iphone funktioniert der appstore halbwegs…kann zwar nichts laden, aber alles wird angezeigt…mit etwas glück lädt er evtl. aber generell mal wieder schneller, nachdem der fehler behoben wurde…

  3. Ging bei mir schon gestern Abend eher schlecht als recht.
    App-Downloads gelangen oft erst im 4. oder 5. Versuch. Egal ob am Gerät oder über iTunes.

  4. Und ich war kurz davor und iPhone zu beißen… Danke für die Info ^^

  5. Oh, sorry. Hab gestern abend meine Apple Watch mit halber Lichtgeschwindigkeit ins Weltall geschickt und durch die Zeit reisen lassen. Dadurch konnte ich sie schon kaufen!

  6. wusste ich schon immer, dass die gestört sind. und erst deren fanboys…

  7. Bei mir funktioniert der App Store nur halb, paar Apps zeigt er an, bei manchen fehlt die Beschreibung, manche gehen gar nicht. iBooks gekaufte Bücher herunterladen funktioniert auch nicht. Musik bei iTunes habe ich noch nicht probiert.

  8. Ich dachte schon ich bin zu doof mein Passwort richtig einzugeben. Gerade auch noch mal beim Apple Support angerufen – die haben immer noch das Problem – aber auf Ihrer Status Seite ist alles „grün“ – So kann man auch Probleme verschweigen – obwohl die meisten werden das ja mitbekommen haben. 🙂

  9. Bei mir gehen die Probleme noch wesentlich weiter: Ich kann keine keine der installieren Apps öffnen. Nach wenigen Augenblicken schließt sie sich wieder (kein Absturz, es wird die Schließen-Animation abgespielt)
    Fühle mich gerade wie im Mittelalter…

  10. Der App Store ist immer noch teilweise down. Ich kam schon mal wenigstens auf ein paar App Detailseiten. Wollte mir vorhin iOS Apps Swift Entwicklung herunterladen auf meinem MacBook, aber Fehlanzeige.

    Der App Store von Apple ist sowieso fürn Arsch. Da sind Google und sogar Microsoft wesentlich weiter. Ich frage mich langsam echt, wo Apple das ganze Geld reinbollert.

  11. Nervig. Kann auch keine Musik via iTunes Match auf’s Phone laden.

  12. Mittlerweile wurde die Statusseite von Apple aktualisiert. Alle Stores inkl. iTunes, Apps, iBooks und Mac sind gerade betroffen. Unten in der Zeitleiste (am Ende der Statusseite) sieht man das die iCloud inkl. Mail wohl wieder geht.

  13. Anonymer nicht Apple-Nutzer says:

    Keine Sorge, es wird gerade nur ein Backup der Server & von euren Geräten gemacht und dann der NSA geschickt. Dafür muss der Store abgeschaltet sein, damit man auch keine Daten vergisst. Weil hier wirklich JEDE Datei kopiert werden muss, werden die Apps auf dem iPhone/iPad/iPod etc. mitkopiert. 😉

    Keine Angst, das kommt schon wieder.

  14. Das ist doch bei Apple Politik: Apple macht keine Fehler. (Ihr haltet das Internet nur falsch!) Wieso also eine Statusmeldung? 🙂

  15. Hatte mich schon gewundert was ich falsch gemacht hab… auf dem iPad1 ständig „Cannot connect to iTunes Store“ und auf dem iPad3 zeigt er wenigstens was im Store an… naja, mal aussitzen… Problem besteht immer noch.

  16. Apple hat inzwischen ein Statement abgegeben, es liegt wohl an einem internen DNS Problem und Apple möchte so schnell wie möglich die Dienste iTunes, App Store, Mac App Store, iBooks Store für Jedermann online bringen ^^.

    Ich hoffe wir kriegen alle 5 EUR auf unser Apple Account gutgeschrieben, denn ich wollte heute 2 Apps, 1 gekauftes iBook herunterladen. Tut mir Leid, so etwas geht gar nicht für so einen Konzern der viel Geld für seine Dienste und Geräte verlangt.

  17. bruderlustig says:

    Irgendwo in den ganzen Nutzungsbedingungen, die von fast allen ungelesen einfach mal weggeklickt werden, steht etwas von „98%“ oder „kann nicht garantiert werden“ oder etwas ähnliches. Davon dürften dann die „5 EUR“ abgedeckt sein.

  18. Ich hab Probleme mit dem Game Center!

  19. @bruderlustig Hochverfügbarkeit 😀 – mir Schnuppe was in den Nutzungsbedingungen steht, es ist schon sehr ärgerlich wenn man keine Apps oder gekaufte iBooks laden kann. Sehr ärgerlich und ich bin nicht alleine betroffenen. Für solche Fälle sollten die einen Notfallplan haben. Jetzt kann ich wahrscheinlich bis morgen warten … gerade heute, wo ich 2 Apps und 1 Buch laden wollte. Game Center müsste ich mal sehen, da bin ich kaum drin, da ich auf dem iPhone kaum Spiele oder gar keine Spiele spiele.

  20. Shit happens, man kann nicht alles garantieren und es gibt sicher viel vorzubereiten nach dem letzten Apple Event. Mir tun die Techniker momentan leid 🙂

  21. Internes DNS Problem, kann erfahrungsgemäß Stunden dauern bis der App Store von überall aus wieder voll erreichbar ist.

  22. bruderlustig says:

    @neofelis
    Es ist auch für mich ärgerlich, aber Du hast halt eben mit dem Akzeptieren der Nutzungsbedingungen diverse mögliche Einschränkungen in Kauf genommen.

    Nur zur Info: Ich habe, endlich, meine Freundin dazu bekommen, mein altes 4s aufzutragen. Sie als Smartphone-/Apple-Ablehnerin! Und dann darf ich ihr präsentieren, dass ich trotz erfolgreicher Familienfreigabe ein, zwei Apps nicht laden kann , die einen Teil meiner Kontakte zu ihrem Gerät schaufeln sollten.

    Ob Dir nun die Nutzungsbedingungen schnuppe sind oder nicht:
    Mit dem Klick auf Akzeptieren hast Du sie halt – akzeptiert. Punkt.

  23. liegt bestimmt an Panda AntiVirus 🙂

  24. Davon ist auch das iCloud Backup betroffen, den ich bekomme auf meinem iPad und iPhone immer wieder die Meldung „Das letzte Backup konnte nicht abgeschlossen werden.“