Apple iTV: angeblich im Sommer 2012 in 32 und 37 Zoll

Frisches aus der Gerüchteküche rund um iTV – das angeblich kommende TV-Produkt aus dem Hause Apple, welches eine Sprachsteuerung intus haben soll.  Nach Angaben der DigiTimes (deren Geschäftsmodell anscheinend das Verbreiten von Gerüchten ist) schreibt, dass Apples gerade fleißig Teile einkauft, damit man im zweiten oder dritten Quartal den Apple iTV auf den Markt bringen kann. Das technische Innenleben soll dabei Prozessortechnisch von Samsung kommen, die Displays von Sharp.

Der Fokus der Produktion soll angeblich auf  Geräten in Größen von 32 und 37 Zoll liegen. Und dann denke ich mir so: wer kauft sich so kleine TV-Geräte? wenn ich mir im Jahr 2012 einen LCD kaufe, dann ist der doch sicherlich in Größen von 40 Zoll aufwärts zu suchen – denn bereits Ende 2009 bekam man einen (zugegebenermaßen Low End-) LCD für 399 nachgeworfen. Mal sehen, was da uns im Jahre 2012 erwartet – mir würde momentan kein einziger Grund einfallen, warum ich von einem großen Display auf ein kleineres switchen sollte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

31 Kommentare

  1. Hi Cashy,

    kann ich dir nur zustimmen. Diagonale unter 42″ macht aus meiner Sicht heute keinen Sinn, da kann es noch so tolle Funktionen haben. Sitzabstand reduzieren, dann passt es schon wieder. Wir werden sehen.

  2. Und dann der Preis dazu, da kauf ich mir lieber nen Smart TV von Samsung in ordentlicher Größe

  3. „deren Geschäftsmodell anscheinend das Verbreiten von Gerüchten ist“ zum Glück beteiligst Du Dich nicht an dieser Gerüchte-Verbreitung. *hust*

  4. Wohnt ja nicht jeder in einem Palast. 😀

    Ich gehe davon aus, dass man auf die Weise erstmal günstiger abchecken kann, ob überhaupt ein Markt vorhanden ist. Und wenn es dann ein Jahr später größere Bilddiagonalen gibt, werden einige der Macianer sicherlich bereitwillig upgraden.

    Ende vom Lied: Zwei Geräte verkauft.

  5. Was wollt ihr eigentlich immer mit diesen riesen Bildschirmen? Ich habe hier ein 37″ – und selbst den finde ich schon fast zu groß (…nein, er steht nicht in der Besenkammer, das Wohnzimmer hat schon ein paar mehr qm). Soll ich jetzt anbauen, um einen „richtigen“ Bildschirm unterzubringen 😉

  6. Das wird ein Reinfall. Mal ehrlich wer außer Hardcore Apple Fans kauft so ein Gerät ?

    Man bekommt jetzt schon 50″ für 600 – 700 Euro nach geschmissen.

  7. @Chris: ich verkaufe kein Gerücht als Wahrheit. Möööp.

  8. Meine 42″ sind mir fast schon zu klein in meiner ~30m² Wohnstube, was will ich, wenn ich würde wollen, mit einem 37″ Gerät ? Aber mal gucken was sie alles einbauen werden.

    Die Frage ist aber, kann es TV + XBMC schlagen ? Ich glaube noch nicht dran 🙂

  9. „mir würde momentan kein einziger Grund einfallen, warum ich von einem großen Display auf ein kleineres switchen sollte.“

    Es ist ein Apfel drauf 😉

  10. Warum nur in 32 und 37 Zoll?
    Ganz einfach: In itunes gibts nur max. 720p „HD“-Filme.
    Da braucht es keinen 55″ Zoller ! 😉

  11. @Marius: wenn DU das für dein Wohlbefinden benötigst: gogogo.

  12. Ach, für Leute, denen Smartphones mit 3,5″ reichen, tun es auch 32″-Fernseher 😀

  13. „wer kauft sich so kleine TV-Geräte?“ -> Einfache Antwort: Platzmangel

    Gegenfrage:
    Wer kauft sich (!)lächerliche(!) 40 Zoll wenn er auch 130 Zoll haben kann?

    @Chris: Agree.

  14. @raikato

    Jein, ich hab mir meine Glotze nach dem Verhältnis Größe/Preis gekauft. Ab einer bestimmten Größe wird es unverhältnismäßig teuer. Wieso 300€ mehr zahlen damit ich noch 4-5 Zoll mehr habe ?

  15. Hm an sich nicht übel, hoffe aber das Design ist ein anderes, is ja scheußlich. Hab mich schon immer gefragt warum die noch keinen TV herstellen.

    Wie schwer so ein Aluminium TV wohl sein muss 40 Kilogramm ? xD

    Kostenpunkt für eine 2D Version mit 32 Zoll wahrscheinlich 4.999€ hehe, so oder so viel zu klein 42 ists mindestens, außer für aufm Klo :p

    Hoffe vor Release tut sich noch bischen was, sind ja noch Gerüchte

  16. @ Malte

    HAHA ! 😀

  17. Abgesehen von der Größe – Ich bin schon neugierig wie die Dinger aussehen werden. Design-technisch werden sie sicher wieder herausstechen.

    Über Apple kann man sagen was man will, aber sie verstehen wirklich was davon den Markt abzuwarten. Sie stoßen immer erst dann in eine Sparte vor, wenn die Technik soweit voran-geschritten ist, dass es ihnen ermöglicht attraktive Produkte herzustellen, die ihrem Standard gerecht wird. Das war bei den Handys und den Tablets nicht anders.

    Ich seh es ähnlich wie NetzBlogR. Mal abwarten was da kommt.

    Und auch kleine aber feine Produkte finden ihre Abnehmer. Gerade so Luxus TV-Marken werden oft von Leuten gekauft die eher Wert auf etwas Exklusives legen statt auf günstige 50 Zöller. Sei es nur als Zweitgerät im Schlafzimmer.

  18. Ehrlich gesagt hatte ich mir etwas mehr vom Design versprochen – von dem Apple iTV Bild bin ich ein wenig enttäuscht!

  19. Platzmangel.

    Meine Eltern suchen z.B. gerade einen LCD, da bei denen bisher noch eine Röhre werkelt.
    Und ja, in der Anbauwand des Wohnzimmers (die aus der Zeit stammt, in der Fernseher noch 4:3 waren) sind für einen Fernseher lediglich 90cm in der Breite vorgesehen, da ist dann bei 37 Zoll Diagonale Schluss.

    Außerdem wird ein 37er LCD von Apple teuer genug, da will ich lieber gar nicht wissen, was 42 Zoll und mehr kosten…

  20. @windowsfaq

    du kannst davon ausgehen, dass das abgebildete Foto nur eine Fotomontage ist. Geht aus dem Beitrag vielleicht nicht eindeutig genug hervor. Einfach abwarten, was Apple da letztlich aus dem Hut zaubert.

  21. Mir sind die 37 Zoll schon zu groß. Ein Fernseher soll ja nicht das Wohnzimmer beherrschen. Wenn man allerdings zwei Größen anbietet, dann sollten die auch deutlich unterschiedlich sein. 32 und 37 Zoll sind ja noch recht dicht beieinander, daher würde es mich überraschen, wenn dieser Teil des Gerüchtes sich realisiert.

  22. Also was war das denn für ein merkwürdiger Beitrag? Als ob jeder den Platz oder das Bedürfnis für eine riesengroße Flimmerkiste hat. Nicht jeder besitzt ein Eigenheim oder eine 100qm-Bude. Es soll auch Leute mit kleinen Zwei-Zimmer-Wohnungen geben. Wo sollen die sich einen 42er hinstellen? Und was ist wenn ich nur sehr selten fernsehe, wozu brauche ich dann einen Fernseher mit mehr als 30 Zoll?

  23. Ich fasse nochmal zusammen: Apple™ und Samsung™ verklagen sich wegen Tablett-Computern™ und bauen dann zusammen einen Fernseher™.

  24. Mal sehen, ob die Dinger die Preise der Metz-Fernseher toppen können… – 1000€ für 37″ ist doch noch zu knachen, oder??? 😀

  25. 1000€ für nen Metz ? Wo kriegt man das denn ?

    Der Caleo 37 hat nen Listenpreis von schlappen 2.899 Euro

    Also für 1K würd ich mir noch nen Metz fürs Schlafzimmer kaufen

  26. Das Gerät wird sich verkaufen, das steht fest.
    Das was es letztendlich kann wird tadellos funktionieren – das steht fest!

  27. Dafür zahlt man dann wenigstens den Preis für einen 50er – hat doch auch was…

  28. Da Apple sich bei Sharp in einer Fabrik eingekauft hat würde ich das ganze wohl nicht so als Gerücht abstempeln.

  29. Hm, wenn ich eine schön große Wohnung mit einem ordentlichen Wohnzimmer habe, sind mir Fernseher unter 40 Zoll zu klein. In kleineren Zimmern und Studentenbuden machen sie natürlich Sinn, aber zu den Preisen eines Apple-Gerätes? Wer so eine kleine Bude hat kauft in der Regel keine Geräte mit ddem Apfel…aber vielleicht braucht Apple verkaufstechnisch einfach mal etwas auf die Schnauze um vom hohen Ross runterzukommen. Wären ja nicht die ersten die sich überschätzen und nicht markttaugliche Geräte anbieten wollen, nur weil ihre Marke ach so beliebt und sexy ist. ^.^

    @Luke: Fanboy? Ob ein Produkt gut ist, sieht man erst am Release. Auch XP war geil, aber war Vista genauso gut? Apple ungleich perfekt. 😉

  30. Also alles unter 40″ ist schwachsinn. Das wäre ne glatte Baulandung. 42-46″ müssen es mindestens sein, zumal ja Apple für sein innovatives Gerät mit Superfunktion sowieso einen exorbitanten Betrag verlangen wird. Ob das im Fernsehbereich funktioniert, wird spannend zu beobachten sein. Die Preise purzeln ja zusehends.

    Und Samsung, LG und Sony bieten auch gute Lösungen für Smart TV.

  31. nach der Klagewelle von Apple gegen Samsung ..??!!! na ja….

    1. wenn ich Samsung wäre, würde ich Apple in die Eier
    Treten und nicht noch Bauteile zur verfügung stellen !

    2. Wenn ich Samsung wäre, würde ich Apple verklagen wegen
    Geschmaksmusterschutz – seht euch mal die Form des TV an.

    aber ich bín nicht Samsung……..

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.