Apple „iPhone X“-Event: Liveticker und Chat ab 19 Uhr, so schaut Ihr den Stream

Heute Abend passiert es endlich, Apple wird um 19 Uhr neue Hardware vorstellen. Das iPhone X, also das OLED-iPhone mit fast randlosem Display beschäftigte die Gerüchteküche nun fast ein Jahr, heute werden wir dann erfahren, was in Sachen Touch ID, Gesichtserkennung und Homebutton Phase ist. Das wird aber höchstwahrscheinlich nicht das einzige Smartphone heute Abend sein, auch ein iPhone 8 und ein iPhone 8 Plus soll es geben. Die Namensgebung mutet noch etwas komisch an, wären doch eigentlich die „S“-Modelle an der Reihe. Vielleicht kommt es ja namenstechnisch auch ganz anders.

Auch abseits der iPhones wird mit neuer Hardware gerechnet. Eine neue Apple Watch soll es geben, diesmal mit LTE-Unterstützung. Diese könnte dafür sorgen, dass die Apple Watch unabhängig vom Smartphone genutzt werden kann, gerade für Leute, die bei gewissen Aktivitäten auf das Smartphone verzichten möchten, eine sehr reizvolle Ausstattung. Und solltet Ihr – wie ich – noch mit einer Series 0 Apple Watch herumlaufen, dürfte das Upgrade auch abseits von LTE interessant sein.

Auch Streamingfreunde möchte Apple wohl mit neuer Hardware bedienen, ein Apple TV 4K soll es werden. Die aktuelle Version des Apple TV unterstützt die hohe Auflösung noch nicht. Neben 4K wird das neue Modell auch HDR bieten, abgenommen wird, dass die jetzige Version des Apple TV weiterhin verkauft wird. Spannend auch, ob morgen bereits die Amazon Prime Video App veröffentlicht wird oder dies zu einem späteren Zeitpunkt geschieht.

Natürlich wird es auch noch einmal Informationen zu iOS 11 geben. Gab es zur WWDC schon, vor allem ARKit und die neuen Möglichkeiten, die das iPad erhält, sind schon sehr nett. Das iPad wird durch das Update mehr und mehr zu einem Laptop-Ersatz und ARKit wird für die großflächige Verbreitung von Augmented Reality sorgen (so wie es Google mit ARCore machen wird).

Aber auch sonst hat iOS 11 zahlreiche Änderungen zu bieten, das fassen wir Euch heute Abend dann noch einmal zusammen. Vieles ist bereits durch die Betas bekannt.

Wie in den letzten Jahren üblich, wird Apple die Veranstaltung auch wieder live übertragen. Über diesen Link könnt Ihr via iOS-Gerät oder einem Mac (Safari) den Stream aufrufen, auch Windows 10-Nutzer mit Microsoft Edge können so zuschauen. Ebenfalls wird der Stream via Apple TV übertragen, die App wurde kürzlich aktualisiert.

Wer sein Glück in einem anderen Player versuchen möchte, der kann folgende Stream-URL ausprobieren. Soll der Stream sein, ob er es tatsächlich ist, wird man wohl erst nach Beginn des Livestreams sagen können.

https://p-events-delivery.akamaized.net/17oiubaewrvouhboiubasdfv09/m3u8/hls_mvp.m3u8

Das Beste ist allerdings, dass Ihr auch bei uns wieder „live“ dabei sein könnt. Caschy ist vor Ort, wenn die Präsentation im neuen Steve Jobs Theater über die Bühne geht. Auf unserer Event-Seite bietet er dann Infos, Bilder und Einschätzungen aus erster Hand (funktionierende Internetverbindung vorausgesetzt). Gleichzeitig gibt es einen Chat, in dem Ihr Euch mit anderen austauschen könnt.

Im Blog selbst werdet Ihr die Neuigkeiten dann ebenfalls zeitnah nachlesen können, vor allem Dinge wie Preise und Verfügbarkeiten in Deutschland klären sich erst nach der eigentlichen Vorstellung. Mich persönlich interessieren am meisten das iPhone X und eine neue Apple Watch, wie sieht es bei Euch aus?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Experten zufolge werden die neuen iPhones vor allem in Südafrika wieder einschlagen.
    Warum?
    Dort ist man wer mit viel Rand …

  2. Uhr, ja wenns mal ausschaut wie eine Uhr und man eigene Zifferblätter installieren kann. Sonst bleib ich bei meiner Huawei Watch.

    Amazon Prime wär nice, gibts zwar für meine LG TV auch aber da ist die Bedienung etwas arg umständlich … aber ich versteh auch nicht warum das so lange dauert … ist ja nicht so das es das nicht schon für zig Plattformen gibt …

    Und iPhone … ja irgendeines wirds sicher werden … bin mit meinem Mate 9 (seit Januar) nicht so wirklich glücklich (davor seit 3GS immer iPhone) … geile Hardware aber die Qualität von Android und vor allem von den Apps ist teilweise echt unterirdisch. Und nach 7 Monaten bekomme ich dafür weniger als 50% vom Neupreis … das war bei den iPhone nach >12 Monaten meist auch noch mehr …

  3. @Martin: Amazon Prime Video gibt es bisher nicht für das AppleTV, weil Apple am Abschluss des Abos über das iOS-Endgerät beteiligt wird. Ich habe nicht den Prozentsatz im Kopf, jedoch war Amazon nicht bereit, Apple diese Umsatzbeteiligung zu überlassen.

  4. @ Martin:

    Von iOS auf EMUI zu wechseln ist auch die denkbar schlechteste Option, die man wählen kann.
    EMUI ist ein billigster China-iOS lookalike mit übelsten Bugs. Kenne keine Oberfläche auf Android, die dermaßen stümperhaft programmiert wird, mit Ausnahmen der ganzen weiteren China-Derivate a la MIUI usw. usf.

    Mit Vanilla-Andriod oder halt Samsung, Sony, LG, HTC, Lenovo, Motorola fährt man da deutlich besser.
    Einmal das Mate S besessen: NIE WIEDER.
    Was für ein Blenderrümpel. Und von dem katastrophalen Support seitens Huawei/Honor fange ich jetzt gar nicht erst an. Lass‘ einfach die Finger davon das nächste Mal …

  5. @Florian stimmt, daran hab ich gar nicht mehr gedacht 🙂

  6. @NickS das EMUI find ich jetzt gar nicht mal soooo schlecht … eher so grundlegende Sachen … BT spackt ab und an rum, Apps haben keine Badges (zum. standardmäßig nicht, auch wenn das jetzt mit Oreo kommt) und lauter so kram … und wie schon geschrieben die Qualität der Apps … (gibt z.B. kein wirklich geilen RSS Reader wenn man mal Reeder von iOS gewohnt ist)

    Letztens war auch gut, Wetterstation installiert … muss nach Süden/Norden ausgerichtet werden … hab ja n Kompass im Handy … gut das ich relativ genau wusste wo Norden ist … die App vom Mate 9 zeigt halt mal gute 45° in die falsche Richtung und lässt sich auch nicht Kalibrieren … hab dann mein „altes“ iPhone geholt …

  7. @Florian
    Wo hast du denn diesen Blödsinn her?
    Amazon hatte bisher keine Prime Video App für das Apple TV veröffentlicht, um den Verkauf ihrer eigenen Fire TV Box und Stick zu pushen. Aus diesem Grund werden auch keine Apple TVs bei Amazon verkauft. Es gibt ja schon eine Amazon Prime Video App für iOS und in dieser ist es nicht möglich ein Abo abzuschliessen. Genau so wird es dann in der Apple TV App gehandhabt werden.

  8. Ein echtes „mehr“ an Akku und Laufzeit interessiert mich, egal ob Phone oder Uhr. Den Start der Verteilung von IOS 11 mitsamt den Änderungen. So oder so, der Kram wird bestimmt wieder von vielen gekauft, ob es einen interessiert oder nicht.

    Schon mal danke im Voraus für euere Meldungen und Zusammenfassungen, bei der letzten Präsentation von Apple bin ich schlicht weggenickt.

  9. Hmm, ob die Werbung für das iPhone X dann ähnlich ausschaut, wie die des Samsung Galaxy S8? Ich meine, bei dem Display…

    Ist natürlich nur Spass. Wäre aber lustig. 🙂

  10. @Florian
    Ich kenne den Artikel und die Begründung Amazons ist sowas von lächerlich. Dieser Satz aus dem Artikel sagt alles „Als Grund nannte Amazon, man wolle „Verwirrung bei den Verbrauchern“ vermeiden. Amazon vertreibt mit dem Fire TV und Fire TV Stick eigene Streaming-Hardware.“ Es war von Amazon einfach ein vorgeschobenes Argument. Man muss auch mal zwischen den Zeilen lesen…kann man übrigens auch lernen. Kein Abo-Anbieter mit App ist verpflichtet sein Abo in der App Store App anzubieten und zu verkaufen, sie dürfen aber auch gemäss den App Store Richtlinien keine Werbung dafür schalten, um den Nutzer dann zum Abschluss eines Abos auf ihre Webseite ausserhalb der App weiterzuleiten (hatte Spotify seinerzeit mal versucht und Ärger mit Apple bekommen). Wenn der Grund das Abo ist, warum gibt es dann eine Prime Video App für iOS? Nach Amazons Begründung hätte Amazon konsequenterweise auch diese App aus Apples App Store entfernen müssen.
    Die Apple TV App wird kommen, allerdings ohne die Möglichkeit über die App ein Abo abzuschliessen, du wirst es sehen.

  11. Wann war in den letzten Jahren das iOS Update nach der KeyNote zum Laden verfügbar? Erinnert sich noch wer?

  12. Normalerweise direkt nach Ende der Keynote, tippe mal auf 21 Uhr

  13. Mich interessieren die neuen iPhones zwar nicht da zu teuer, aber falls ich um die Zeit zu Hause sein sollte werd ich mir den Gottesdienst und die Lobpreisung mal anschauen

  14. Also wenn den die Rückseite, des iPhones, wirklich so aussieht geh‘ ich sofort in den Keller und weine Wasserfälle!!!
    Diese Kamera mit solch‘ einem Hubbel verunstaltet das ganze iPhone. Dann doch lieber ein Millimeter dicker.
    Hochbezahlte und Scheinbar intelligente Ingenieure und Techniker hasuen so ein hässliches Teil raus. Bäh

  15. Man fragt sich doch schon seit dem iPhone 6 wer auf die verblödete Idee kam, die Kamera rausgucken zu lassen (anstatt das Gehäuse einfach um’s Arschlecken dicker zu machen und einen stärkeren Akku einzubauen). Trotzdem gekauft ….

  16. Herrlich die Kommentare

  17. Klaus Mehdorn Travolta aka Matze.B says:

    Stream URL funktioniert – u.a. Android mit MX Player

  18. Event angesehen. War interessant. Bleibe weiter bei Android 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.