Apple iPhone 5s im Video: Fingerabdruckscanner getestet

Ich hatte auf dem Apple-Event die Möglichkeit, Apples neues iPhone 5s in die Finger zu bekommen. Wir haben uns eine Neuerung angeschaut, nämlich den Fingerabdruckscanner, mit dem ihr euer Gerät freischalten könnt – oder auch Käufe tätigen könnt. Wir zeigen euch kurz die Einrichtung:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Google hat den Preis für sein Smartphone noch mal gesenkt, warum zum Teufel sollte ich dann 699€ für das kleinste Modell ausgeben? Der Preisunterschied ist schon sehr krass!
    Ich hoffe mein iPhone 4 hält noch laaaange durch, habe keine Lust auf einen Systemwechsel dank einiger gekaufter Apps …

    • Habe auch seid Jahren iphones. Jetzt das 5er mit Jailbreak. Mit dem ich bis auf das kleine Display sehr zufrieden bin. Werde aber wahrscheinlich beim nächsten Handy kein Apple mehr holen. Trotz der vielen gekauften Apps. Fand schon ätzend dass das Iphone nicht mehr auf meine Docking-Stations, Musikplayer passt.
      Kann es mir nicht verkneifen: ohne Steve Jobs wird Apple immer austauschbarer

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.