Apple iPhone 5C: kurzes Hands on-Video

Heute hat Apple das iPhone 5C vorgestellt. Das Gerät aus Polycarbonat kostet in der 16 GB-Variante 599 Euro und ist ab dem 20. September käuflich zu erwerben. Wer mehr Infos über die Spezifikationen und Funktionen erfahren will, der liest hier unsere Beiträge. Es folgt ein kurzes Hand on-Video.

[werbung] Hier die Details zum iPhone 5C:

4 Zoll Retina-Display
Apple A6-Prozessor
8 Megapixel Kamera
LTE (weltweit)
5 Farben (blau, weiß, gelb, pink und grün)
verbesserte Facetime-Kamera
16 GB und 32 GB
Hülle aus einem Stück Polycarbonat
Hüllen in verschiedenen Farben für 29 Dollar

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

23 Kommentare

  1. „damit wird man in schwulitäten kommen“ hahhaa 🙂

  2. Und das „alte“ iPhone 5 ist komplett verschwunden ??

  3. Ultra hässlich mit diesen Löchern. Oh mein Gott. Das iPhone bekommt Pickel.

  4. ein deutlich günstigeres iphone 5c mit einfacheren komponenten hätte mir wesentlich besser gefallen. lediglich rechenleistung und ein fingerabdruckscanner sind meiner meinung nach zu wenig unterscheidungsmerkmale.

  5. Daniel Barantke says:

    Das Telefon an sich ist gut, hat was man brauch und ist sicher qualitativ wieder an der Spitze anzutreffen.
    Ein Problem gibts aber.. Nun hat man wie Samsung und co auch ein Plastic-Handy, welches aber eigentlich nicht günstiger ist als das bisherige Alu-Handy.. warum sollte man dies also kaufen? als günstige Alternative in Plastik hätte es seine Berechtigung aber für satte 600 Euro? ..mal so nebenbei.. das Nexus 4 mit mehr Power und größerem Display kostet aktuell mit selben Speicher nur 250 Euro!

    Was sich Apple dabei gedacht hat versteh ich nicht.. es ist dafür einfach viel zu teuer! 400 Euro währen Schmerzgrenze für das „Billig-iPhone“ gewesen

  6. Ich finde, dass dieser Plastikknüppel für 599 Euro noch viel zu billig ist und dazu aber noch viiiieeel zu teuer ausschaut.

    Das gute Stück haben die Apple-Fans verdient. Immer nur das Beste.

  7. Oh Mann, ist das billig. Nur der Preis ist es nicht.

    So eine Skin bekommt man in jedem billigen Ramschladen oder bei eBay für 3-5 EUR.

  8. € 599, Alter Verwalter! Dann lieber doch die Konkurrenz.

  9. Mich wundert, dass noch niemand erwähnt hat, dass das 5c genauso teuer ist, wie das 5er ab heute wäre, wenn es das 5c nicht gäbe. Genial von Apple, weil sie so die ein Jahr alte Technik in einem günstiger herzustellenden Gerät verkaufen können und so ihre Gewinnmarge weiter steigern… Ich als Kunde fühle mich verar….

  10. Die haben einfach das Gehäuse billiger gemacht (und hässlicher) und verlangen das gleiche?

    Verrückte Kasper… schön blöd wer das kauft…

  11. Ein iPhone für alle, die sich ein iPhone bisher nicht leisten konnten? Well. Nicht mit Apple!

  12. Jetzt wissen wir das das „C“ in „5C“ nicht für „cheap“ steht …

  13. Zur Zeit gibt es folgende Gleichung:
    599€ = 3×199€
    iPhone5c = 3x Nexus4 8gb

    Ich denke das sagt alles

  14. michael.seehuber@gmx.de says:

    Nun, der Mythos Apple ist dahin. Keine echten Innovationen mehr, nachhecheln zu den Geräten der Konkurrenz, seltsamerweise sind die Rechner vom Preis konkurrenzfähig, nur bei den Handys’s haben die das noch nicht begriffen. +
    Da müssen die Marktanteile eben noch weiter schwinden …

    Fazit : Gier frisst Hirn

  15. Die Rückseite vom 5C scheint laut Videos Fingerabdrücke magisch anzuziehen. Wäre interesssant, wie es mit Mikrokratzern ausschaut. Vielleicht kann Caschy dazu schon etwas sagen.

    Eigentlich wollte ich direkt vom Galaxy S4 wieder zu Apple wechseln, da mir das doch runder laufende System fehlt. Nun warte ich aber erst mal ab – und wenn, dann wird es ein 5S. Vorallem bin ich gespannt, wie es mit Scuffgate etc. ausschaut. Da ich ab dem 23.09. in Hamburg bin, werde ich dort mal im Apple Store vorbeischauen und mir die Dinger in echt anschauen.

  16. komisch… vor einem monat war das iphone 5 noch HIGHEND und jetzt in plastikgehäuse ist es keine 600 euro mehr wert? wo sind denn die applefanboys? schämen die sich jetzt? das 5c = 5 + amazing-chuck-norris-plaste !!!! amazing !!!!

  17. Zu dem Preis muss man eigentlich nichts mehr sagen .. Caschy hat es am Ende des Videos ja passend ausgedrückt. Mein Gedanke dabei, versteht es bitte als Frage an die Experten: hat denn Apple eigentlich – ohne dass es ein neues Modell gibt – schon mal im laufenden Betrieb den Preis eines iPhone gesenkt?

  18. Wer kauft denn dieses Gerät das als Billiggerät angekündigt wurde für 599.-? Da muss sich doch jeder schämen damit herumzulaufen mit so einem „billigen“ Apfel. Dann schon lieber 5S für 699.- als nicht billig angekündigt.
    Abgehoben warens schon immer, nur, jetzt wirds unverschämt.

  19. @Holgi
    Wurde es wirklich von Apple als Billiggerät angekündigt? Es wurde überall so vermutet würde ich sagen.

    Man könnte in den 5c Preis jetzt was hineininterpretieren: Apple macht an anderer Stelle gewaltige Verluste und will so den Verlust wieder reinholen …

  20. Genauso sehe ich das auch. Unabhängig was da nun verkauft wurde: der Begriff billige Version kam komplett von den Medien. Apple hat dergleichen nie behauptet!

  21. Immerhin, wer das 5c für 599€ kauft, kann 50% vom Preis als wohltätige Spende an ein armes US-Unternehmen absetzen.

  22. @Matze.B: Man hat immer auf den vorherigen Konferenzen die Materialien Glas und Metal als Abgrenzung zu den billigen Materialien der Konkurrenz bezeichnet.
    Genau aus diesem Dilemma hat Apple bei der Präsentation doch extra erwähnt, dass es hochwertiger Kunststoff ist.