Apple iPad Air: einige Displays haben einen Gelbstich

Das iPad Air von Apple ist seit einiger Zeit auf dem Markt und konnte in diversen Testberichten begeistern. Nicht ganz so begeistert sind derzeit einige Kunden, die sich in den Apple-Supportforen einfinden. Sie berichten von einem leichten Gelbstich, den man zu sehen bekommt, wenn man einen hellen Hintergrund benutzt. Auch Frank, der hier im Blog gelegentlich über Apple-Gerätschaften und iOS berichtet, ist jemand, der solch ein iPad Air erworben hat. Hier einmal eine Fotografie seines Displays:

iPad-Air-DisplayEinige Nutzer in Apples Supportforum haben dieses Problem auch, wobei bis jetzt unklar ist, welche Displays explizit betroffen sind. Apple bezieht meines Wissens Displays bei Sharp, LG und Samsung. In den Foren konnten einige Benutzer davon berichten, dass diese Probleme nach mehreren Stunden der Benutzung wieder verschwanden, bei anderen half diese Maßnahme nicht. Durchaus keine neuen Probleme, wenn ich mich recht entsinne, dann waren in der ersten Charge der iPad 3-Lieferungen auch einige Geräte betroffen. Schmeißt man die Suchmaschine seiner Wahl an, dann findet man jede Menge Ergebnisse zu gelbstichigen Displays – bei fast jedem Hersteller. Laut Forenthreads tauscht Apple die betroffenen Geräte aus.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. „In den Foren konnten einige Benutzer davon berichten, dass diese Probleme nach mehreren Stunden wieder verschwanden, bei anderen half diese Maßnahme nicht.“

    Welche Maßnahme?

  2. ist doch jedes Jahr das gleiche… wer keine Probleme will, kauft sein iDevice einfach ein paar Wochen nach dem Start.

  3. @El Gringo
    Dass iPad für mehrere Stunden zu benutzen.

  4. @El Gringo:

    Maßnahme: Nichts tun. Kennt doch jeder. 🙂

  5. Ich habe das Thema am Rande vor ein paar Tagen gehört, gestern bei Heise erneut gelesen… und den Abend mit dem iPad verbracht, helle Hintergründe – volle Beleuchtung.
    Ja, da ist was. Ich gebe zu, wenn keiner drüber reden würde – die Chance das ich es selber für einen Fehler halten würde ist gering. Aber jetzt wo ich es weiß, da nervt es mich schon – besonders in der Preisklasse.
    Gerade den Apple Support am Telefon (btw, da ist deutschsprachiger Support wirklich deutschsprachig, ich bin begeistert!) und kläre die Details für die Zusendung eines neuen Gerätes!

  6. Hab das selbe Problem mit meinem iPad Air auf der linken Seite, aber nicht so schlimm wie auf dem Bild. Bin erst durch die Berichte aufmerksam auf den Fehler geworden. :/
    Ich behalte es vorerst noch …

  7. Ist jetzt nur Mutmaßung, aber bei meinem Nexus 4 habe ich auch etliche gelbe Stellen bei längerer Benutzung. Meines Wissens hatte das was mit dem Display-Kleber zu tun.
    Hier evtl. auch?

  8. @Tobias: soll beim Air angeblich nicht so sein, da man eine andere Technologie für die Displays nutzt.

  9. NewsWiederholungsBot says:

    Jedes Jahr dass gleiche. Gelbstich ist da weil das Kleber noch nicht fertig getrocknet ist. Mehr ist es nicht!!!

  10. @ caschy
    Aber genau das Problem ist doch schon in Deinem Vorstellungsvideo zu sehen! Also hat auch Dein Gerät den Gelbstich…

    Beim alten iPad gab es den offiziellen Hinweis vom Support das Gerät auf die Heizung zu legen, damit der Kleber sich besser verteilt o.ä.

  11. Habe das iPad Air eben im Apple Store in Dresden problemlos tauschen können.
    Nun das neue Air in Betrieb genommen, ist deutlich besser aber bei genauem Hinsehen besteht auch hier ein farblicher Unterschied zwischen links und rechts.
    Zwar bin ich noch in der Nähe des Store, werde aber wohl nicht erneut tauschen.

  12. Mir fällt nichts auf auf dem Foto. Sieht genau gleich aus wie mein PC Monitor, oder hat der etwa auch einen Gelbstich? 😉

  13. Ach mal wieder die Klebernummer. Unschön ist auch, dass einige Airs mit Ausleuchtungsfehlern zu kämpfen haben. Bei meinem war der linke Rand dunkel. Habe von einigen anderen auch gehört, die ähnliche Probleme haben.
    Jaja, die Leiden der Erstkäufer ;o)

  14. @zeromg ich denke das ist gut erkennbar an dem verlauf zwischen oben rechts und unten links. mMn schon sehr erkennbar.

  15. Laut Heise ist es nicht nur die Klebernummer. So verwendet das neue iPad nur noch eine statt zwei Glasschichten und 36 statt bisher 84 LEDs zur Hintergrundbeleuchtung.

    Berichte über Display-Probleme haben auch schon andere neu eingeführte iOS-Geräte begleitet – ein prominentes Problem mit gelblichen Flecken auf dem iPhone 4 und iPad 2 löste sich beispielsweise in mehreren Fällen nach wenigen Tagen Benutzung von selbst, dort war offenbar ein für das Display verwendetes Haftmittel bei der Auslieferung noch nicht vollständig verdampft gewesen. Beim iPad Air scheint die Verfärbung den bisherigen Berichten nach aber meist hartnäckiger.

  16. Wird Zeit, dass sie aufhören in China produzieren zu lassen….

  17. Hallo zusammen, ich habe das gleiche Problem. Habe mir das weiße iPad Air Wifi 64 GB am 02.11. im Applestore in Oberhausen geholt. Am 07.11. habe ich dieses dann anstandslos bei Apple umtauschen können. Das neue iPad Air hat den gleichen fehler wieder. Dabei habe ich es im Laden ausgepackt und angeschaltet. Nur sah man im Store bei der hellen Beleuchtung keine Verfärbungen bzw. unregelmäßige Ausleuchtung auf dem Display (so wie oben im Bild gut dargestellt). Aber auch vor der Tür des Stores, wo es dunkler war, war er Fehler nicht erkennbar. Als ich es Zuhause eingerichtet habe, bei gedimmten Licht auf der Couch viel der Fehler direkt wieder auf. Und das vermiest mir aktuell echt den Spaß an dem Gerät, welches ansonsten im Vergleich zum iPad3 echt eine Bereicherung ist.

  18. Ich habe nun schon 2x getauscht und habe bei allen 3 Geräten den Fehler. Besonders fällt es auf wenn man es neben ein Ipad 3 oder 4 legt und bei beiden den Kalender in der Monatsübericht öffnet. Das neue ist gelblich während die anderen Weiß sind.

  19. Habe ebenfalls ein gelbstichtiges Air. Bin jetzt mal in einen Laden vor Ort und hab die dort ausgestellten iPad2 und iPad Air nebeneinander gelegt. Ergebnis: deutlicher Gelbstich beim Air. Daheim dasselbe Ergebnis: mein altes 2er neben das neue Air gelegt: Gelbstich.

    Wäre ja nicht weiter tragisch wenn einem das nicht schon mit dem blossen Auge auffallen würden. Aber für so ein Hochpreisgerät ist das echt unterirdisch.

  20. Ich war heute noch mal im örtlichen m-Store. Die da ausgestellten iPad Airs, sowohl in schwarz als auch in weiß haben bei genauer betrachten Verfärbungen, nur fällt das im Laden bei der Beleuchtung nicht so auf. Vor allem Abend im Wohnzimmer bei gedämmten ist das bei meinem Air aufällig.

  21. War es eingentlich Dein iPad Air? Hast Du zwischenzeitlich getausch?

  22. Ich glaube ja, dass alle Displays betroffen sind, nur manche mehr, manche weniger – siehe auch Apples eigenes Forum. Zudem fällt das nicht jedem sofort auf, gerade Erstkäufern nicht.

  23. Etienne Kundt says:

    Hab’s auch :/

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.