Apple iPad 5 in ausführlicher Fotogalerie zu sehen

Am 22. Oktober soll es soweit sein, Apple dürfte zu diesem Datum die neue iPad-Generation vorstellen. Wirklich überraschen wird auch diese Vorstellung nicht können, höchstens im negativen Sinn, nämlich dann, wenn das neue iPad mini kein Retina-Display bekommt und auf TouchID verzichtet wird. Sonny Dickson hat wieder einmal eine Fotogalerie online gestellt, diesmal werden Vorder- und Rückseite des iPad 5 gezeigt. Viele Fotos, wenig neue Infos.

Apple-iPad-5-Space-Grey-67

[werbung] Immerhin scheint nun zumindest die neue Form, angelehnt an das Design des iPad mini, endgültig bestätigt zu sein. Aber wer hat daran noch gezweifelt?

Apple-iPad-5-Space-Grey-09

Ein paar Fotos seht Ihr hier, wer sich die restlichen Bilder anschauen will (insgesamt sind es 83!), kann dies direkt auf Sonny Dicksons Seite tun. Schon schade, dass nicht wenigstens der Homebutton zu sehen ist, er hätte einen Hinweis auf TouchID geben können.

Apple-iPad-5-Space-Grey-04

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Alles ganz nett, aber auch hier ein bisschen Mecker. Wer nicht Update-bedürftig ist von z.B. einem iPad 2, der wird Dank Einheits OS kaum spürbaren Mehrwert haben. Es fehlen wie beim 5s richtige Innovationen. Einfach nur Produktpflege.
    Auf der anderen Seite ist das aber auch das Schöne an Apple. Solange alte Produkte noch nicht die Grätsche gemacht haben und noch unterstützt werden, braucht man sich mit Updates nicht so beeilen. (Außer die Fanboy natürlich die im Zelt vor den Läden schlafen) Hat irgendwie etwas von Breifmarken sammeln.

  2. Es wäre positiv, WENN auf TouchID VERZICHTET wird beim iPad Mini 2.
    Negativ wäre der Einbau. Dann müsste ich mir ein „altes“ iPad kaufen

  3. @Adrian: du weisst gar nicht was dir mit TouchID entgeht 😉 hat bei mir bisher bei 99,5% der Versuche funktioniert. Bei gefühlt 100x am Tag aufs Handy schauen einfach nur genial. Ich hol mir nur ein iPad Mini wenn es TouchID hat.

  4. TouchID ist ein Feature was man auch deaktivieren kann wenn man es nicht nutzt. Verstehe nicht wie man regelrecht darauf hofft das es nicht integriert ist. Leute die keine Musik hören mit ihrem Smartphone wünschen sich doch auch nicht das ein Kopfhöreranschluss fehlt.

    Ich freu mich rießig auf das neue iPad und werde es mir definitiv holen. Das iPad 3 war zum Release ein Top-Produkt ist aber aus heutiger Sicht für mich einfach zu langsam. Die Retina Auflösung ist einfach etwas zuviel für den A5X. Dank dem A7X dürfte das neue iPad aber dann die 4x Leistung eines iPad 3 haben 🙂

  5. ach nicht schon wieder. seit einem 3/4 jahr gucken wir uns jetzt schon das blöde gehäuse aus allen möglichen winkeln an… in 2 wochen hat das zum glück ein ende.

    @holgi
    keine ahnung was du großartig erwartest, aber das ipad 5 ist meiner meinung nach das wichtigste update des ipads neben der einführung des retina-displays. das gerät wird deutlich verschlankt und somit wesentlich handlicher, wird deutlich an leistung zulegen und eben auch wahrscheinlich mit touchID ausgestattet sein. was willst du mehr?
    apple wird sicherlich nicht das komplette konzept ändern, also wird es immer einfach ein 10 zoll display mit möglichst wenig drum herum bleiben.
    aber vielleicht hat apple ja auch was für dich in der pipeline… angeblich arbeiten die an einem ipad/macbook air zwitter mit 12-13 zoll. warte einfach mal 1-2 jahre 🙂

    @adrian
    wie schon angemerkt… es ist echt dämlich sich zu wünschen, dass das gerät kein touchID verbaut hat. einfach deaktivieren bzw. gar nicht erst einrichten und fertig. es zwingt dich keiner deine daten bequem zu schützen. wo ist also das problem?

  6. @HO:ruuuuhig, brauner. der apfel wird alles schön machen für dich. alle features die du brauchst zu annehmbaren preisen.

  7. @HO: Das wäre was. Eine iPad/Macbook Kombi. 🙂 Würde dann mein Iconia W511 ablösen.
    Gibts dazu schon Gerüchte? Neh, ne…

    Naja, nächstes Jahr gibts evtl. ein iPhone 6 mit 4.8′. Der Rest müsste identisch mit dem 5s sein. Wenn es dann etwas größer ist, passt vielleicht auch der 4GB Speicher fürs 64 Bit System rein.

  8. @ho-fanboy
    ICH BIN RUUUUHIG!!!!1elf
    die preise beim ipad sind ja nun wirklich annehmbar, sofern man das 16gb modell nimmt.
    aber ich persönlich habe kein ipad und werde wohl auch keins anschaffen… iphone und imac reichen. es geht mir nicht darum die forderungen an innovativen neurungen schlecht zu reden, ich bin einfach nur realist und weiß dass die das rad nicht alle 2 jahre neu erfinden.

    @holgi
    ja, es gibt tatsächlich gerüchte und die verdichten sich derzeit immer mehr. angefangen hat es mit einem angeblichen neuen ipad mit 12-13 zoll, mittlerweile wird eine ipad/macbook kombi vermutet.. dauert aber noch, falls es überhaupt was wird.

  9. Manche sind hier echt Naiv und heißen wohl wirklich alles was Apple macht gut.

    Auch wenn der Sensor deaktiviert ist, ist er vorhanden und wird scannen können! Der Sensor ist im Home-Button integriert, also muss man ihn berühren. Bei den Webcams im Laptop gibt es viele Leute die sie überkleben, weil man sie fernsteuern kann. Den TouchID-Sensor kann man nicht so leicht überkleben.

    Das iOS hackbar ist zeigen immer wieder Experimente die Schadcode in den App-Store schleusen und natürlich die JailBreaks.

  10. @trotmanian
    …und die leute, die ein übertriebenes sicherheitsbedürfnis haben sind auch nicht viel besser. mir ist ein sicheres system wichtig, auch weil ich onlinebanking über das smartphone mache. daher kommen für mich nur das iphone und windows phone in frage. kannst du mir bitte vorfälle von bedeutung(!) verlinken, bei denen iphones (ohne jailbreak) ausspioniert wurden bzw. daten abgegriffen wurden? und wie bereits oft erwähnt.. der fingerabdruck wird im gerät NICHT gespeichert, sondern es wird ein hash-wert erzeugt. natürlich gibt es nirgendwo 100%ige sicherheit, aber es ist sehr sehr unwahrscheinlich, dass jemand an deinen fingerabdruck auf dem iphone kommt… laut apple soll es sogar unmöglich sein (na gut, das gilt nur solange bis jemand das gegenteil beweist).

  11. außerdem… man kann den fingerabdruckleser sehr einfach überkleben. es gibt sicherlich schon passende aufkleber.

  12. @Trotmanian

    Welches System ist den besser als IOS? Android oder gar MS.

    Hacken und Ausspionieren tun eh alle…von daher…

    Apple hat mit dem Fingerabdruck Leser angefangen, mal schauen wann der rest nachzieht.

    @Topic
    Naja mal wieder das Gehäuse…Interessant ist doch nur ob nun das mini nun mit Retina oder ohne kommt, der rest ist Produktpflege wie jedes Jahr.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.