Apple veröffentlicht iOS 8.1.1 Beta und OS X 10.10.1 Beta

Apple ist fleißig und will auch noch die letzten Bugs aus iOS 8.1 kitzeln, denn noch immer gibt es Nutzer, die mit dem System nicht so wie gewünscht arbeiten können. Nutzer der Betaversion können diese auf iPhone, iPad und iPod touch installieren. Genauere Informationen zu den angegangenen Punkten gibt es nicht, Apple spricht lediglich von Stabilitätsverbesserungen, Bugfixes und leistungssteigernden Maßnahmen.

Bildschirmfoto 2014-11-04 um 10.36.00

Man darf ebenfalls gespannt sein, ob Apple auch das Problem angegangen ist, welches der iCloud Drive in Verbindung mit einigen Apps hatte. Hier sind einige Apps in einen Timeout gelaufen und froren nach dem Start ein. Solltet ihr ein Entwicklerkonto besitzen, dann könnt ihr iOS 8.1.1 Beta ab sofort laden, alle anderen informieren wir natürlich, wenn die finale Version erscheint. Auch Yosemite steht für Entwickler in neuer Version bereit, hier will man das Problem angegangen sein, welches viele Nutzer nervt: die WLAN-Stabilität. Diesen Fehler will man behoben haben. Auch hier darf man hoffen, dass bald ein offizielles Update für alle Nutzer erscheint.

Bildschirmfoto 2014-11-04 um 10.36.33

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Diesmal geht dann sicher ApplePay kaputt.

  2. Das glaubst auch nur du!

  3. Wohl eher Jailbreak. 😀

    Hoffentlich verschwinden damit auch die letzten Bugs.

  4. 8.1.1 befasst sich überwiegend mit der Performance von Geräten mit A5 Prozessor – ich denke mal größere Bugfixes kommen dann mit iOS 8.2 und 8.3 wieder (insbesondere die Health-bezogenen Dinge, wie der Blutzuckerspiegel)

  5. Wie kann ich die Beta von Yosemite installieren? Bei der Performance von meinem Mac kann es nicht schlimmer werden…

  6. Hoffe, dass dann bei meinem iPhone 5 das WLAN endlich wieder so funktioniert wie es soll. Wenn ich das einschalte bekomme ich eine Verbindung, die aber sofort weg ist wenn ich eine App öffne. Muss WLAN dann wieder ausschalten und nochmal an damit es geht. Sehr nervig

  7. Hoffentlich geht der Safari dann wieder besser, ich hab auf meinem iPad Mini Retina und auf meinem iPhone 6+ extreme Probleme. (Seite wird manchmal nicht angezeigt, Seite stürzt ab und wird neu geladen etc.),
    wurde zwar mit 8.1 schon besser aber noch nicht wirklich zufriedenstellend (im Vergleich zu iOS7)

  8. Jepp, Safari ist aktuell ne Katastrophe. Nutze das iPad seit Version 1 und so buggy war Safari noch nie…

  9. Na mal schauen ob sie das OSX Wlan endlich stabil machen.

  10. also bei Safari muss ich auch erst hin- und herscrollen, bevor ich einen Link anklicken kann auf IP5s oder IpadAir. Sonst läuft eigentlich alles. Na mal sehen.

  11. Mein iPad Air verbindet sich nicht mehr mit dem 5 GHz Wlan. Wäre schön wenn das wieder funzt…..

  12. hat schon jemand raus gefunden, ob das Underscan Problem über HDMI Adapter am TV damit wieder behoben ist, oder gibts immer noch schwarze Balken?

  13. Awesome Apple-Qualität. Dafür bezahlt man doch gerne Mondpreise 🙂

  14. 10.10.1 ist nun auch für Public-Beta Tester freigegeben

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.