Apple iOS: WebSSH Pro kostenlos

Kleiner Hinweis an alle, die auf der Suche nach einem Client für SSH und SFTP auf der iOS-Plattform von Apple sind. Aktuell bekommt man das beliebte und gute WebSSH Pro kostenlos. Die App unterstützt SFTP und SSH mit diversen Funktionen und bringt noch Netzwerk-Werkzeuge wie Ping, Whois und What’s my IP mit. Die App war in der Vergangenheit mal für 3,49, mal für 1,09 Euro zu haben. Die App ist nicht nur auf dem iPhone nutzbar, sondern auch auf dem iPad.

WebSSH Pro
WebSSH Pro
Entwickler: Arnaud MENGUS
Preis: 5,49 €
  • WebSSH Pro Screenshot
  • WebSSH Pro Screenshot

Liebe Leser! Wir haben diesen Beitrag geschrieben als die App kostenlos war. Sollte sie dies nun nicht mehr sein, so tut uns das leid. Wir haben keinen Einfluss auf die Aktionen von Entwicklern, da nur diese ihre Preisgestaltung bestimmen können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Gesichert! Danke für den Tipp! 😉

  2. Dankeschön, mal geladen

  3. Danke. Auch direkt mal geladen.

  4. Danke für den Tipp! Coole App!

  5. Leider nicht mehr kostenlos!

  6. kostet jetzt 5,49 €

  7. Moin,

    wichtier Hinweis. wenn Ihr webssh benutzt loggt euch mal auf eure Server oder besser einem VServer, Cloud Hobel oder Docker per SSH ein und guckt mal mit „last -n 10“ woher der letzte Login kommt.

    Die App verbindet sich nicht direkt mit dem Server sondern geht über Server bei PSInet USA. Es wird weder in der App Beschreibung noch auf der Internet Seite des Herstellers auch nur ansatzweise drauf hingeweisen.

    cya
    Rüdiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.