Apple iOS 11.1.1 ist da

Ihr habt ein iPad oder ein iPhone? Dann ran an das Gerät, sofern möglich. Apple hat iOS 11.1.1 veröffentlicht. Man behebt damit einen Fehler, bei dem es vorkommen konnte, dass das kleingeschriebene „i“ gegen ein Sonderzeichen ersetzt wurde durch die Autokorrektur. Ebenso will Apple einen Fehler behoben haben, der dazu führte, dass Siri plötzlich nicht mehr funktioniert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Wie dekadent hier das iPhone X posiert! Frech 😛

  2. Puh, mit der Hülle da oben auf dem Foto wirkt das X auf dem ersten Blick wieder sehr breit; dachte erst das wäre ein 5C, bis ich den fehlenden Homebutton sah..

  3. @Flo: Deutlich schmaler als das 8 Plus 😉

  4. @ Caschy

    Ich finde die Hüllen Kombination schick. Welche Hülle ist das?

  5. @Hans; Die weiße Silicon.

  6. Ich muss auf mein X noch mindestens 2 Wochen warten. Sieht aber gut aus mit weißer Hülle. Die währe allerdings nichts für mich und bestimmmt schnell schwarz.

  7. Danke für den Update-Hinweis.

  8. @caschy

    Welche Mail App nutzt du da? Ist diese empfehlenswert?

  9. Man könnte jetzt fies sein und fragen ob es sich bei „Man behebt damit einen Fehler, bei dem es vorkommen konnte, dass das kleingeschriebene „i“ gegen ein Sonderzeichen ersetzt wurde durch die Autokorrektur…“ in diesem Fall um das $ als Sonderzeichen handelt und dadurch aus iOS, iPad und iPhone ein $OS, $Pad und $Phone wird.
    Aber so ist es sicher nicht. Spaß macht der Gedanke trotzdem. 😉

    Und jeder der keinen Spaß versteht, kann jetzt ruhig seinen Senf dazu geben…

  10. Der Taschenrechner ist immer noch kaputt?

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.