Apple-ID: Drittanbieter-E-Mail-Adressen können durch Apple-E-Mail-Adressen ersetzt werden

Kurz notiert: Apple hat heute eine kleine Änderung bei den Apple-IDs vorgenommen. Bisher konnte Kunden, die eine Drittanbieter-E-Mail-Adresse beim Anlegen der ID genutzt haben, diese nur durch eine andere Drittanbieter-Adresse ersetzen. Ab sofort kann man dort auch eine Apple-eigene E-Mail-Adresse benutzen, die beispielsweise auf @icloud.com, @me.com oder @mac.com endet. Konkret ist diese Änderung einem Leser von MacRumors aufgefallen.

Viele Anwender legen Wert darauf, dass beim Anmelden auf den benutzten Apple-Geräten auch eine entsprechende Apple-E-Mail-Adresse genutzt werden kann. Der ein oder andere kennt sicher das Problem, dass man über die Jahre eine Menge Accounts angelegt und Logins gesammelt hat. Diese kleine aber nützliche Änderung von Apple vereinfacht das Anmelden somit.

Das englische Support-Dokument dazu wurde bereits angepasst. In der deutschen Version ist von dieser Änderung aber noch nichts zu sehen. Möchtet ihr dennoch von dieser Funktion Gebrauch machen, meldet ihr euch zuerst von euren Apple Geräten ab.

Danach besucht ihr die Seite appleid.apple.com, wo ihr den Bereich „Account“ findet. Dort wählt ihr Bearbeiten > Apple-ID ändern und könnt nun eine Mail-Adresse mit einer Apple-Endung benutzen. Wichtig: Danach könnt ihr keine Drittanbieter-E-Mail-Adresse mehr als Apple-ID auswählen. Folgende Information erscheint:

„Wenn du diese Änderung vornimmst, kannst du keine von Drittanbietern bereitgestellten E?Mail-Adressen mehr als deine Apple?ID verwenden. Du kannst xxxx@icloud.com oder xxxx@me.com verwenden.“

Bestätigt ihr das Pop-up mit Fortfahren, wird die Änderung übernommen. Danach könnt ihr euch ganz normal wieder bei euren Apple-Geräten mit der neuen Apple-ID anmelden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Oliver Posselt says:

    @Jonas: Hast du auf Bearbeiten gedrückt?

  2. Oliver Posselt says:

    @sevnlabs: Danke für den Tipp 😉

  3. Hallo Oliver,

    ja habe ich gemacht, die Möglichkeit meine ID zu ändern wird mir einfach nicht angezeigt, habe auch schon mal nen anderen Browser und Cache geleert probiert, selbe Anzeige

  4. Laut Apple Support ist die funktion in Deutschland noch nicht verfügbar… Habe eben mit denen telefoniert, da es bei mir nicht geklappt hat.

  5. @Jonas / @Dion: Verfügbar ist sie schon, nur scheint sie noch nicht für alle ausgeliefert worden zu sein. Schaut die nächsten Tage nochmal rein.

  6. Bei mir wurde auch kein expliziter „Apple ID ändern“-Link angezeigt. Bei Account auf Bearbeiten klicken und in dem Leerfeld lässt sich eine neue Email eingeben. Da tippt ihr einfach eure gewünschte @me.com bzw @icloud.com Email-Adresse ein, Enter und fertig.

  7. @Karsten Genau das geht ja bei mir z.B. nicht, da kommt genauso wie in den letzten jahren die meldung, dass keine @me oder @icloud Adresse verwendet werden kann…
    Aber offensichtlich funktioniert es ja bei manchen, daher verstehe ich nicht, warum der Apple Support da gar keine Infos drüber hat… Mir wurde gesagt, dass es in Europa in den letzten Tagen keine Änderungen gab und der musste auch erstmal seine Kollegen fragen, da er noch gar nichts davon wusste. Irgendwie etwas komisch alles, aber hoffe mal, dass es dann bald für alle in DE verfügbar sein wird.

  8. @Dion
    Ist die @me-Adresse auf die Du wechseln willst (d)eine bereits vorhandene ID?

    Bei mir gehts auch nicht.
    Unterschiedliche Id’s in einer vereinigen / das bedeutet wohl auch zusammenlegen…

    Itunes: xxx@abc.de
    icloud; aaa@me.com

    Beim ändern des Account itunes auch in aaa@me.com -> Fehlermeldung.

  9. @Strunz Ja die @me.com ist auch bereits meine primäre E-Mail, nur die Apple ID selbst ist noch eine gmail-Adresse…

  10. Wenn ich gewusst hätte, das es so einfach ist… 😉 Vielen Dank für diesen Tipp und noch viele weitere in diesem Blog. Macht weiter so!

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.