Apple-ID: Drittanbieter-E-Mail-Adressen können durch Apple-E-Mail-Adressen ersetzt werden

Kurz notiert: Apple hat heute eine kleine Änderung bei den Apple-IDs vorgenommen. Bisher konnte Kunden, die eine Drittanbieter-E-Mail-Adresse beim Anlegen der ID genutzt haben, diese nur durch eine andere Drittanbieter-Adresse ersetzen. Ab sofort kann man dort auch eine Apple-eigene E-Mail-Adresse benutzen, die beispielsweise auf @icloud.com, @me.com oder @mac.com endet. Konkret ist diese Änderung einem Leser von MacRumors aufgefallen.

Viele Anwender legen Wert darauf, dass beim Anmelden auf den benutzten Apple-Geräten auch eine entsprechende Apple-E-Mail-Adresse genutzt werden kann. Der ein oder andere kennt sicher das Problem, dass man über die Jahre eine Menge Accounts angelegt und Logins gesammelt hat. Diese kleine aber nützliche Änderung von Apple vereinfacht das Anmelden somit.

Das englische Support-Dokument dazu wurde bereits angepasst. In der deutschen Version ist von dieser Änderung aber noch nichts zu sehen. Möchtet ihr dennoch von dieser Funktion Gebrauch machen, meldet ihr euch zuerst von euren Apple Geräten ab.

Danach besucht ihr die Seite appleid.apple.com, wo ihr den Bereich „Account“ findet. Dort wählt ihr Bearbeiten > Apple-ID ändern und könnt nun eine Mail-Adresse mit einer Apple-Endung benutzen. Wichtig: Danach könnt ihr keine Drittanbieter-E-Mail-Adresse mehr als Apple-ID auswählen. Folgende Information erscheint:

„Wenn du diese Änderung vornimmst, kannst du keine von Drittanbietern bereitgestellten E?Mail-Adressen mehr als deine Apple?ID verwenden. Du kannst xxxx@icloud.com oder xxxx@me.com verwenden.“

Bestätigt ihr das Pop-up mit Fortfahren, wird die Änderung übernommen. Danach könnt ihr euch ganz normal wieder bei euren Apple-Geräten mit der neuen Apple-ID anmelden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

30 Kommentare

  1. Deine Apple-ID darf nicht auf @me.com enden. Wähle eine andere E-Mail-Adresse aus.

  2. Wow. Hat wirklich geklappt mit @icloud.com. Haben die dafür gerade wirklich knapp 10 Jahre gebraucht? 😀

  3. goos Bruder says:

    Deine Apple-ID darf nicht auf @me.com enden. Wähle eine andere E-Mail-Adresse aus.

  4. Verstehe ich das richtig, dass ich eine bereits vorhandene Apple-ID dort eintragen kann oder muss ich mir eine neue, Apple-ID von Apple anlegen?
    Werden die ganzen Einkäufe dann auf die neue ID übertragen oder sind die dann futsch?

  5. Hallelujah! Es hat geklappt bei mir … seit *Jahren* ist das Thema und aus unerfindlichen Gründen hat das nie geklappt …

  6. Sven Lorenz says:

    Als Tipp – die @icloud.com-Adresse, die man als neue Apple-ID haben möchte, darf nicht bereits als zusätzliche Email im Konto hinterlegt sein. Erst nachdem ich die dort gelöscht hatte, kam die Fehlermeldung, dass die neue Apple-ID nicht auf @icloud.com enden darf, nicht mehr.

  7. Ich habe eine iCloud ID mit „xxxx@me.com“ bzw. automatisch auch „xxxx@icloud.com“ und eine iTunes ID mit „xxxx@aol.com“.

    Kann ich jetzt nun auch diese beiden Accounts zusammenführen? Das ging bisher nicht.

  8. Schon jemand versucht eine bestehende @mac.com ID umzumünzen?

  9. Super Tipp, danke! Das hatte mich schon ewig genervt. Hat auf Anhieb reibungslos geklappt. Und zwar mit der @me.com Adresse, die ich immer verwende, weil sie kürzer ist.

  10. Bartenwetzer says:

    „Werden die ganzen Einkäufe dann auf die neue ID übertragen oder sind die dann futsch?“

    Vor kurzem hatte ich da was gelesen, weiß nur nicht wo.

  11. Käufe bleiben natürlich. Der Account bzw die Apple ID ist ja die gleiche. Nur die primäre Email wird geändert, also der Nutzername.

    Nach der Änderung dann noch überall neu einloggen: https://support.apple.com/de-de/HT204071

  12. Versuch macht Kluch: Konnte die @mac.com ID umstellen.

  13. Verdammt! Jetzt hatte ich die Hoffnung darauf aufgegeben und letztens mit meiner aktuellen @me.com Adresse einen neuen Account aufgemacht. Den alten mit @mac.com (wovon die eigentlich Email gar nicht mehr existiert) hab ich nur im iTunes Store noch um alles abspielen zu können…. Ärgerlich!!!

  14. Sollte die alias eine icloud oder me sein und ihr wollt diese zur Haupt ID machen, so geht direkt auf die Website, dort ist es möglich. Das neue Passwort darf nicht dasselbe sein, nur zur Info!

  15. Bei mir wird Apple-ID ändern nicht angezeigt, jemand eine Idee?

  16. Jonas folge diesem Pfad im Web:
    Geh auf die Seite appleid.apple.com, wo Du den Bereich „Account“ findest. Dort wählst Du Bearbeiten > Apple-ID ändern und kannst nun eine Mail-Adresse mit einer Apple-Endung benutzen, unabhängig ob eine komplett neue oder aktuelle Alias.

  17. Da bin ich, jedoch kommt unter meiner Apple ID direkt „Name“ kein „Apple ID ändern“ den Link gibt es bei mir einfach nicht

  18. Scrolle hinunter zum Punkt „Erreichbar unter“

  19. Endlich! Endlich hat es Apple geschafft nach Jahren!

  20. (vielleicht solltest du deine Outlook Adresse etwas mehr verpixeln wenn du sie wirklich geheim halten willst *hust*)

  21. Oliver Posselt says:

    @Jonas: Hast du auf Bearbeiten gedrückt?

  22. Oliver Posselt says:

    @sevnlabs: Danke für den Tipp 😉

  23. Hallo Oliver,

    ja habe ich gemacht, die Möglichkeit meine ID zu ändern wird mir einfach nicht angezeigt, habe auch schon mal nen anderen Browser und Cache geleert probiert, selbe Anzeige

  24. Laut Apple Support ist die funktion in Deutschland noch nicht verfügbar… Habe eben mit denen telefoniert, da es bei mir nicht geklappt hat.

  25. @Jonas / @Dion: Verfügbar ist sie schon, nur scheint sie noch nicht für alle ausgeliefert worden zu sein. Schaut die nächsten Tage nochmal rein.

  26. Bei mir wurde auch kein expliziter „Apple ID ändern“-Link angezeigt. Bei Account auf Bearbeiten klicken und in dem Leerfeld lässt sich eine neue Email eingeben. Da tippt ihr einfach eure gewünschte @me.com bzw @icloud.com Email-Adresse ein, Enter und fertig.

  27. @Karsten Genau das geht ja bei mir z.B. nicht, da kommt genauso wie in den letzten jahren die meldung, dass keine @me oder @icloud Adresse verwendet werden kann…
    Aber offensichtlich funktioniert es ja bei manchen, daher verstehe ich nicht, warum der Apple Support da gar keine Infos drüber hat… Mir wurde gesagt, dass es in Europa in den letzten Tagen keine Änderungen gab und der musste auch erstmal seine Kollegen fragen, da er noch gar nichts davon wusste. Irgendwie etwas komisch alles, aber hoffe mal, dass es dann bald für alle in DE verfügbar sein wird.

  28. @Dion
    Ist die @me-Adresse auf die Du wechseln willst (d)eine bereits vorhandene ID?

    Bei mir gehts auch nicht.
    Unterschiedliche Id’s in einer vereinigen / das bedeutet wohl auch zusammenlegen…

    Itunes: xxx@abc.de
    icloud; aaa@me.com

    Beim ändern des Account itunes auch in aaa@me.com -> Fehlermeldung.

  29. @Strunz Ja die @me.com ist auch bereits meine primäre E-Mail, nur die Apple ID selbst ist noch eine gmail-Adresse…

  30. Wenn ich gewusst hätte, das es so einfach ist… 😉 Vielen Dank für diesen Tipp und noch viele weitere in diesem Blog. Macht weiter so!

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.