Anzeige

Apple HomePod mini: So soll er aussehen

So ganz viele haben nicht an das Gerücht eines Apple HomePod mini geglaubt. Doch geht es nach Leaker Evan Blass, dann werden wir beim Apple-Event wohl jenen kleineren Smart-Home-Lautsprecher von Apple zu sehen bekommen. Und der sieht einmal ganz anders aus als gedacht, denn bisher hieß es in der Gerüchteküche, dass der Apple HomePod mini zwar kleiner sei als der HomePod, aber er scheint nun auch eine ganz andere Form zu haben – es wird also etwas rundlicher. Sollte der Apple HomePod mini heute vorgestellt werden, dann bin ich gespannt, was technisch unter der Haube steckt. Kennt der mini eine Room Awareness, weiß also, wo ich mich aufhalte? Und wie klingt er? Und stimmt es, dass der Apple HomePod mini 99 Dollar kosten soll?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Ah Schade, ich hatte gehofft dass die Optik gleich bleibt, das würde ich besser finden wenn man den alten schon stehen hat.

  2. Und wird er als Homekitzentrale dienen können. Wenn ja, gekauft 🙂

  3. Puh, so Gerüchte und Leaks wenige Stunden vor dem offiziellen Release finde ich offengestanden sehr anstrengend. Ich mein, eure Aktualität und Frequenz ist beachtlich, aber muß man echt jede Freude im Keim ersticken? Denn ich lese hier eigentlich mittlerweile meist recht gerne mit.

    • therealThomas says:

      Zudem verstehe ich den Sinn nicht so recht.
      Dass es cool ist und evtl. für einige sogar einen Nutzen hat, 2 Monate vor Release aus ziemlich sicherer Quelle das neue Design oder irgendwelche Features bereits zu kennen, kann ich ja noch nachvollziehen, aber nicht einmal 4 Stunden vorher macht es dann einfach keinen Unterschied mehr.
      Das ist dann nur noch ein „Schaut mal, wir haben das schon 3h vor der Präsentation gezeigt und hatten recht“…

      • Wer sich die Freude auf ein (mögliches) Produkt nicht verderben lassen will, sollte das Internet meiden oder sich mal grundsätzlich über seine Prioritätensetzung Gedanken machen.

        • Ich soll also das Internet meiden, weil ich mir die Freude auf ein Produkt nicht verderben lassen will? Danke für den radikalen Ratschlag.

          • Mr. Unverständnis says:

            SInd immer die Anderen schuld, gell. Letztendlich hast du die News/Info/Whatever angeklickt. Einfach weiterscrollen und was anderes lesen, ist schon schwer.

            Ontopic: Eine Schönheit ist das nicht gerade.

            • Das Totschlagargument, dass man den Beitrag dann ja nicht lesen braucht, ist doch Kappes – aber du bist ja auch Mr. Unverständnis. Immerhin wird einem hier nicht sofort im Vorschaubild die neue Hardware unweigerlich aufgezwungen, wie es auf vielen anderen Seiten der Fall ist.

              • Irgendwie erinnert mich das an das Kind, dass sich an Weihnachten zu den Geschenken schleicht und sich nachher bei den Eltern darüber beklagt, warum sie denn die Geschenke überhaupt so ungesichtert dahingelegt hätten.

                • Ja, so ein bisschen Vorfreude ist doch nicht verkehrt finde ich oder? Bin einfach kein Freund von Dauerleaks. Als Capcom 2017 plötzlich mit Resident Evil 7 bei einer Keynote um die Ecke kam und wirklich Niemand damit gerechnet hatte, da waren alle aus dem Häuschen, da gibt es übrigens ein schönes Reaction-Video zu als der komplette Saal ausrastet vor Freude, weil damit einfach keiner gerechnet hatte. Heute Abend gähnen wieder 3/4 der Zuschauer die Keynote so weg und sagen dann am Ende „Ach, war doch eh alles im Vorfeld bekannt – und innovativ war das auch nicht gerade“. So, genug dazu von meiner Seite.

      • Krümelmonster says:

        „Zudem verstehe ich den Sinn nicht so recht.“

        Klicks generieren.
        Apple-News sind gerne nahezu inhaltslos, das möchte ich der Seite hier so nicht im Allgemeinen zuschreiben, aber es wird hier wie dort gerne jede noch so kleine News veröffentlicht.

        Hilft nur, die Seiten kurz vor einer Präsentation zu meiden. Ich kann mich noch an irgendeine Veranstaltung von Apple erinnern, da wurde wirklich ALLES vorher geleakt und dementsprechend war es langweilig. Wer Spaß daran hat, sich die Streams anzugucken, schaltet also „das Internet“ vorher besser „aus“.

  4. Ikea Zimmerpflanzen Topf. Komm schon Apple!

  5. Der Anschluss an Amazon ist so weit verpasst, da sollten sie sich mal lieber auf das konzentrieren, was sie können

    • So wie AMD den Anschluss an Intel schon weit verpasst hatte? Bei der anscheinend immer schwerhöriger werdenden Alexa wäre ich mir da nicht so sicher…

  6. Jony Ive war daran wohl eher nicht beteiligt. Gefällt mir null und hat die Charme von einem Blumentopf. Design Fail Apple.

Schreibe einen Kommentar zu cxli Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.