Apple veröffentlicht „Guided Tours“ Erklärbär-Videos für die Bedienung der Apple Watch

Eine Woche vor der Vorbestellmöglichkeit für die Apple Watch (10.04. um 9:01 Uhr), hat Apple die Guided Tours für selbige veröffentlicht. Diese erklären die Bedienung der verschiedenen Funktionen der Uhr sehr anschaulich in Videos. Auf der Übersichtsseite werden zehn Videos zur Verfügung stehen, sieben davon sind allerdings noch als „coming soon“ markiert. Nachrichten, Watchfaces und Digital Touch stehen aktuell zur Verfügung, folgen werden noch Anleitungen für Anrufe, Siri, Maps, Musik, Apple Pay, Activity und Workout.

Man kann von der Uhr bisher halten was man will, aber die Bedienung scheint wirklich sehr durchdacht zu sein. Ob sich diese in der Praxis dann tatsächlich so einfach darstellt, wird sich zeigen, wenn die Uhr dann verfügbar ist. In einem Werbevideo ist ja jedes technische Gerät immer am einfachsten zu bedienen, egal von welchem Hersteller.

Die Übersichtsseite findet Ihr direkt bei Apple, eine deutsche Seite dazu gibt es bisher nicht, die wird aber sicher noch folgen. Hier noch das letzte momentan verfügbare Video:

(via @Tion)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

15 Kommentare

  1. Ich erledige mal das kommentarmäßig Wichtige vorab:

    —–

    Boah schon wieder eine Apple Meldung, das geht hier echt den Bach runter, praktisch nur noch Apple PR Krams, fast nix Anderes mehr. Der Autor wird bestimmt von Apple fett bezahlt für solche Link-Bait-Überschriften („Videos“ hätte als Titel völlig gereicht!!), und wo sind die Links zu den Videos und Websites von 20 Android-Herstellern, damit der Artikel ausgewogen ist??? Aber die iSheepBoyz kaufen die Apple Watch ja sowieso, auch wenn die nur eine Minute Akkulaufzeit hat und danach Elektromüll für die Tonne ist, mal abgesehen davon das Casio so eine Uhr schon vor 50 Jahren hatte, und bei der konnte man eine Klappe öffnen und AAA Batterien tauschen. Aber egal, die Apple Watch braucht eh generell kein Mensch weil ich die nicht brauche! Cook sollte zurücktreten und Apple zumachen, da kommen eh keine Innovationen mehr. Fail.
    Ach so, irgendwo im Artikel war auch noch ein Rechtschreibfehler. Find‘ ich jetzt nicht mehr, trotzdem: Das disqualifiziert eh den ganzen Artikel! Ab sofort lese ich hier nicht mehr, RSS Feed gekündigt und so! Das habt ihr nun davon!!

    Gern geschehen.

  2. Gefällt mir, freu mich zusehen was die ganzen Entwickler für das Watch-Format zaubern.

  3. @Tim made my day 🙂

  4. Sascha Ostermaier says:

    @Tim: Danke. Von Herzen. Ehrlich.

  5. YMMD. 😉

  6. ein Apple Produkt das nicht intuitiv bedienbar ist? Jobs fehlt dieser Firma echt.

  7. Geht das bei Android Wear mit dem „Customize“ in der Watch-Face-Auswahl auch so (wenn Customization unterstützt wird) oder nur über die eigene App und ruft z. B. die Watch Face auch die Wetter-App auf, wenn ich bei einer auf die Temperatur anklicke?

  8. Nett. Ich bin wirklich gespannt, ob ich mal irgendjemand nach Verkaufsstart sehe, der an seiner Uhr eine Nachricht schreibt.

  9. Die digitale Krone kommt mir bisher eher störend vor. Ist es nicht umständlich ständig zwischen touch &‘ Krone zu switchen? Da benutzt man doch lieber gleich ganz den Touchscreen.

  10. @superhero
    scrollen mag ja noch ganz gut möglich sein, auf so einem kleinen display (auch wenn man dabei einen großteil des display beim scrollen verdeckt)… pinch-to-zoom ist hingegen fast unmöglich. man konnte schon einige beispiele sehen, bei denen pinch-to-zoom benötigt wird bzw stattdessen die krone.
    in bin mir sicher dass wir bald so eine krone an fast allen smartwatches sehen werden.

  11. Ist euch eigentlich schon mal aufgefallen, dass die Apple Watch kein 5GHz WLAN unterstützt!? Irgendwie finde ich das sehr rückständig. Ich nutze inzwischen nur noch Geräte im 5GHz WLAN, auch wenn mein Router Dual-fähig ist.

  12. @HO – na Gott sei Dank müssen wir nun nicht doof sterben! Bitte immer wieder „nachposten“, denn es sollen ja 10 Vids werden…

  13. @Dominik
    Ich schreibe mit meiner Smartwatch Nachrichten auf einer eingeblendeten Tastatur. Ist absolut mit dem Finger möglich. Beispiele kann man einfach googln. Ich habe eine AW-414go

  14. @Hotti
    Und um diesen Kommentar zu schreiben, hast Du jetzt so ca. 60-70 Minuten auf Deiner Smartwatch gebraucht, während Dein 5,5″ QHD Smartphone daneben am Tisch liegt? 😉