Apple gibt Beta 5 von iOS 11.2, tvOS 11.2 und macOS High Sierra 10.13.2 frei

Es ist Dienstagabend und nun warten bereits viele Entwickler auf neues Beta-Futter. Apple hat den Schalter nach knapp eineinhalb Wochen wieder umgelegt und Beta 5 von iOS 11.2, tvOS 11.2 und macOS High Sierra 10.13.2 freigegeben. Registrierte Entwickler können sich die neuen Versionen ab sofort im Developer Portal oder OTA herunterladen. Öffentliche Tester müssen sich wahrscheinlich noch ein bis zwei Tage gedulden, sollten aber morgen oder spätestens übermorgen ebenfalls eine Aktualisierung erhalten.


Wie üblich kommen die Versionen mit Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen um die Ecke. Es sollte nicht mehr allzu lange dauern, bis wir die finalen Versionen der Betriebssysteme begrüßen dürfen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

5 Kommentare

  1. Wolfgang D. says:

    Wär ja toll, wenn die Änderungen im einzelnen hier genannt würden. Oder schreibt Apple nur pauschal „Fehlerbehebungen“?

  2. Für öffentliche Tester geht es jetzt.

  3. Ist beim High Sierra Update jetzt der Fehler mit dem man sich als root ohne Passwort einloggen kann endlich auch behoben?

  4. Oliver Posselt says:

    @Stiller: kann ich erst heute Abend testen, vermutlich eher nicht.

  5. Der Bug ist in der Beta Version noch nicht behoben.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.