Apple Community+: Bonus-Programm für besonders aktive Community-Mitglieder

Apple-User kennen das: Man hat ein Problem, auf das man so schnell keinen Rat findet und bemüht eben Google oder direkt die Apple Support Community. Dort findet man in der Regel auch andere Nutzer mit ähnlichen Problemen, denen von Mitgliedern auch geholfen wird. Apple-Nutzer helfen also Apple-Nutzern. So wie es auch bei anderen Unternehmen der Fall ist.

Wer dort sein Wissen teilt, Beiträge erstellt, Fragen beantwortet und mehr, bekommt Punkte. Mit diesen kann man sich einen höheren Rang ergattern, der wiederum neue Funktionen in der Community und Zugang zu exklusiven Bereichen freischaltet.

Mit Community+ schafft Apple nun einen zusätzlichen Anreiz, aktiver in der Community zu sein. Besonders aktive Mitglieder werden von Apple zu dieser Runde eingeladen und bekommen „besondere Vergünstigungen“, Zutritt zu Veranstaltungen und mehr. Google hat mit den Local Guides einen ähnlichen Gamification-Ansatz gewählt, um die Gemeinschaft zu mehr Aktivität aufzufordern.

Die Teilnahme am Apple Community+ Programm erfolgt nur auf Einladung. Wir suchen die Allerbesten – Community-Mitglieder auf höherer Stufe, die unsere Community zu einem Ort machen, an dem sich alle wohlfühlen können. Diese Mitglieder sind in der Community aktiv und engagiert. Sie verdienen sich einen hervorragenden Ruf, indem sie hochwertige Beiträge und nützliche Antworten posten. Und das Wichtigste: Sie sind Vorbilder, die andere motivieren und unsere Community immer besser machen.

Bist du ein solches Mitglied? Dann mach weiter so! Du weißt nie, was das nächste Jahr bringt.

Wie groß der Mitglieder-Kreis ist, der jedes Jahr ausgewählt wird und was genau die Vorteile sind, wird wohl erst die nächste Zeit zeigen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Einfach toll dieses Apple. Support Mitarbeiter einsparen und dafür User nutzen die unentgeltlich die Arbeit leisten.
    Und als Dankeschön gibts dann eine Einladung zum Presail oder einen 10€ Gutschein auf das nächste Macbook Air für 1500€.

    • Schlechtreden bevor es passiert ist bringt niemanden etwas. Wir werden doch sehen ob damit die Apple Communities wiederbelebt werden können.

    • Wenn ich mir die Hilfeseiten mancher Firmen ansehe und nutze, bin ich oft dermaßen genervt von den sinnlosen Antworten, die man da oft bekommt, dass ich dann eh zu einer User-Community aka as Forum wechsele. Dort bekommt man i.A. bessere Antworten.
      Insofern ist das Vorgehen von Apple erst einmal konsequent.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.