Apple CarPlay: Google Podcasts ist an Bord

iOS 13.5 ist erschienen und vielleicht haben viele von euch das System schon installiert. Zahlreiche Apps wurden kurz davor oder jetzt gerade erst aktualisiert – und eine davon ist Googles Podcast-Lösung. Die gehört sicherlich nicht zu den besten Podcast-Lösungen da draußen, aber immerhin hat Google aktuell die Version 2.0 der kostenlosen Anwendung veröffentlicht. Die große Neuerung im Changelog dürfte die Unterstützung von Apple CarPlay sein. Solltet ihr also ein entsprechendes Fahrzeug und ein iPhone haben, zudem auf Googles Podcast-App setzen, dann könnte die Nutzung nun etwas bequemer werden.

?Google Podcasts
?Google Podcasts
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Google Podcasts würde ich nicht unterschätzen.

    Ich war überrascht, wie sich die App in letzter Zeit entwickelt hat. Sogar eine Funktion für den automatischen Download haben sie endlich hinzugefügt, genauso wie Benachrichtigungen und eine Webpage, auf der man seine Abos verwalten kann. Gut gelungen finde ich auch die sehr prominente Anzeige der Laufzeit einer Podcast-Folge. Wenn ich z.B. einen Podcast für einen 15-minütigen Weg brauche, kann ich so gezielt eine Episode auswählen, die ich dann nicht mittendrin unterbrechen muss. Und die Wahl der Icons in der App finde ich sehr gut. Bei manchen Podcast-Apps findet man fantasievolle Icons, deren Funktion sich einem erst nach dem Drauftippen erschließt. Die bei Google Podcasts finde ich hingegen recht intuitiv. Nur die Suche (ausgerechnet…) ist noch etwas unübersichtlich gestaltet und der Katalog ist umfangreicher als bei so manch klassischer Podcast-App, aber nicht so umfangreich wie z.B. bei Castbox. Dennoch, was ich brauche habe ich und mein aktueller Test (nach vielen eher enttäuschenden der Vergangenheit) läuft bisher recht zufriedenstellend.

  2. Beste Postcast App

Schreibe einen Kommentar zu Bob Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.