Apple: Betaversionen für fast alle Plattformen

Es ist die Zeit des Jahres, in der Techies immer viel Futter um die Ohren gehauen bekommen. Android 11 als Beta? Check! iOS 14 als Beta? Check! macOS Big Sur als Beta? Check! Windows 10 als Beta? Check – das Programm läuft ja quasi dauerhaft für Tester.

Aber auch Apple hat neben den neuen Betriebssystemen noch etwas für Betatester zu bieten. Da gibt es zwar weniger Neues zu entdecken und auszuprobieren, aber vermutlich gibt es da auch weniger Fehler, da ist Feinschliff angesagt. Und bevor die Public Betas erscheinen, gibt es ab sofort ein paar Betas für Entwickler – oder all jene, die ein solches Profil nutzen.

Konkret sind das: iOS 13.6 beta 4, iPadOS 13.6 beta 4, watchOS 6.2.8 beta 4, tvOS 13.4.8 beta 4 und die macOS Catalina 10.15.6 beta 4. Vermutlich haben da die meisten Tester auch iOS 13.6 in der Mache, da kommt bald die finale Version an. In dieser Version kümmert man sich hauptsächlich um weitere Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität und Geschwindigkeit, doch auch ein paar kleine Änderungen hat man im Gepäck. So wird es künftig möglich sein, in der Health-App Symptome zu pflegen und auch Updates können bald automatisch installiert werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. „Windows 10 als Beta? Check – das Programm läuft ja quasi dauerhaft für Tester.“ *gg* 😀

    man sollte vielleicht aktuell immer noch den Hinweis dabiepacken, dass die Corona-App, die ja weit verbreitet ist, unter iOS14 noch nicht läuft.

Schreibe einen Kommentar zu caschy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.