Apple aktualisiert Apps von iMovie, GarageBand und iWork

Bei Apple war gestern anscheinend großer Update-Tag, denn neben den neuen Betas und dem Update für Clips hat man auch die Apps von iMovie, GarageBand, Numbers, Pages und Keynote aktualisiert. Bei allen Apps hat man Fehler behoben und wieder für Verbesserungen im Bereich der Stabilität gesorgt. iMovie-Nutzer können nun ein externes Display bei der Bearbeitung der Videos am iPad oder iPhone nutzen und die kreativen GarageBand-Nutzer haben nun Tastenbefehle bei der Verwendung von Tastaturen, ein Wah-Effektpedal und Face Control für Smart Guitar zur Verfügung. Solltet ihr mit Pages Bücher schreiben wollen, dann können diese nun direkt zu Apple Books veröffentlicht werden.

Die neuen Versionen sind ab sofort im App Store für iOS und macOS verfügbar.

Hier sind die jeweiligen Changelogs:

iMovie

• Du kannst ein externes Display an dein iPad oder iPhone anschließen und die Anzeige des iPad dort spiegeln oder Videos während der Bearbeitung* im Vollbildmodus ansehen. Dabei unterstützen das 11″ iPad Pro und das 12,9″ iPad Pro (3. Generation) die Ausgabe von unkomprimiertem 4K-Video
• Behebt ein Problem, bei dem beim Bearbeiten eines vertikalen Videoclips mit der iMovie-Bearbeitungserweiterung in der Fotos-App Videoverzerrungen auftreten konnten.
• Behebt ein Problem, bei dem Videos auf einem iPhone oder iPad nicht über mobile Netzwerke geteilt werden konnten.
• Verbessert die Stabilität einschließlich der Behebung eines Problems, das bei Filmen mit Clips auftreten konnte, denen Effekte mit Geschwindigkeitsänderung hinzugefügt wurden.

* Die Vollbild-Videovorschau während der Bearbeitung erfordert ein iPhone 7 oder neuer, iPad (6. Generation) oder iPad Pro (2017) oder neuer.

GarageBand

• Unterstützt Tastaturbefehle bei der Verwendung eines Smart Keyboard oder einer Bluetoothtastatur
• Fügt das Wah-Effektpedal und Face Control zu Smart Guitar hinzu
• Enthält Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen

Pages (iOS, macOS)

• Veröffentliche deine Bücher zum Laden oder Kaufen direkt auf Apple Books.
• Verbesserungen bei Leistung und Stabilität.

Keynote (iOS, macOS)

Dieses Update enthält Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen.

Numbers (iOS, macOS)

Dieses Update enthält Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich hoffe der lang bemängelte Fehler im iMovie (osX), dass Sound nicht übernommen wird, jetzt auch endlich behoben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.