Appdates: Skype, Evernote, Tumblr, Kindle und Adsense

Bevor ich hier für jedes einzelne Update einer App einen separaten Beitrag mache, packe ich doch einmal ausnahmsweise alles in einen Beitrag. Skype für das iPad und das iPhone ist auf die Version 4.12 aktualisiert worden. Hier ist die größte Neuerung, dass man nun bereits bestehenden Gruppen-Telefonaten vom iPad oder iPhone aus beitreten kann. Die Android-App des Microblogging-Dienstes Tumblr hat ebenfalls ein Update erhalten. Hier sind nun Push Notifications möglich, frequente Nutzer, die sich von den Benachrichtigungen gestört fühlen, können diese selbstverständlich deaktivieren.

Bildschirmfoto 2013-09-19 um 11.11.11

Die Kindle-App für iOS hat auch ein Update erfahren. Version 4.0 hat nicht nur ein deutlich besseres Design, Nutzer können nun auch Sammlungen anlegen, ideal bei großem Buchbestand. Google Adsense für Android hat nun ein in der Größe anpassbares Widget, das die Übersicht der geschätzten Einnahmen anzeigt, auch gibt es Zeitzonen für AdSense-Berichte. Evernote für iOS hat ebenfalls ein großes iOS-Update erfahren, welches nicht nur auf die neue Optik ausgelegt ist. So gibt es einen neuen Homescreen, der die Arbeit mit dem Produktivitäts-Tool noch effizienter macht. Auch gibt es ein neues Quicknote-Feature, über welches ihr schnell und einfach neue Notizen erstellen könnt. Die jeweiligen Updates findet ihr bei Google Play oder im iTunes App Store – alternativ über die Update-Funktion eures Smartphones.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

7 Kommentare

  1. Skype funktioniert bei mir nach dem Update nicht mehr richtig. Anrufe kommen teilweise erst gar nicht durch, und wenn doch, lässt sich der Ruf nicht direkt annehmen, sondern Skype will sich erst nochmal anmelden – und dann hat der Anrufer meist auch schon längst aufgelegt.

  2. und sag noch einmal caschy du wärst kein Apple-Fanboy. im Moment rund die Hälfte der neusten Artikel über und mit iOS.

    es nervt.

  3. @filesharer123 : Beschwerste dich auch, wenn ich bei der Google IO 1000 Postings zu Android und Co raushaue? Ne? Dachte ich mir.

  4. alternativ koennte man auch einfach entsprechende artikel nicht lesen. moeglicherweise ist das aber auch viel zu einfach gedacht :>

  5. @filesharer123
    Evt. ist Dir bekannt, dass in der Appleszene grad einiges los ist? 🙂
    Cachy: Mach bitte weiter so!

  6. @Dumdidum
    Nach der installation von iOS 7 sollte man sein Gerät auch mal neu starten „Auschaltknopf und Home button gleichzeitig drücken bis das Apple Logo erscheint“, dann funktionieren auch die Apps wieder. Bei dir scheint aber wohl mehr dein Name Programm zu sein statt sich mal mit den Betriebssystem auseinander zu setzen.

  7. Christian Ide says:

    Ich hoffe ja, dass in dem Zuge einige lieblos auf Android portierte Apps wie z.B. die Spiegel Online App oder die Bahn Fahrplanauskunft endlich mal eine moderne Optik bekommen. Sonst sind sie ja auch unter iOS 7 optische Fremdkörper…