Anzeige

Anton: Lern-App für Smartphones und im Web & Scoyo kostenfrei nutzbar

Das Coronavirus hat mittlerweile auch Deutschland fest im Griff. Mit irgendwelchen Einschränkungen wird jeder von uns leben müssen. Zwischenzeitlich haben auch zahlreiche Bundesländer Schulen und Kindergärten geschlossen, was arbeitende Eltern vor sehr hohe Herausforderungen stellt. Solltet ihr, unabhängig von anderen Problemen, schauen wollen, was ihr mit euren Kindern so anstellt, dann schaut euch die kostenlose Lern-App Anton an. Zu haben im Web, für Android und iOS, deckt sie Inhalte von der Grundschule bis zum Gymnasium ab.

?ANTON - Schule - Lernen
?ANTON - Schule - Lernen
Entwickler: solocode GmbH
Preis: Kostenlos+

Deutsch, Mathe, Sachunterricht und Musik für Klasse 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 und 8 werden da genannt, alles kostenlos und werbefrei. Wer dennoch bezahlt, der kann das Projekt unterstützen, Fächer herunterladen und diese offline nutzen. Übrigens auch bei Dyskalkulie, Legasthenie sowie Lese- und Rechtschreibschwäche (LRS) nutzbar. Die App wurde gefördert von der Europäischen Union – das Projekt hat das Ziel, eine universelle Lern-Plattform zu werden.

Tipp auf der anderen Seite: Die Lern-Plattform Scoyo gibt Schülern kostenlos Zugang, die von Schulschließungen betroffen sind.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Und da für Kinder, ohne Werbung? 😉

  2. ok, wer lesen kann… kann gelöscht werden -_-

  3. Auf Android und im Web für die Klassen 1-10, auf dem iPhone nur bis Klasse 8? Warum auch immer…

  4. Meine Jungs (8, 12) nutzen Anton auch sehr gern; die App ist umfangreich und liebevoll gemacht. Daumen hoch!

  5. Super App, nutz ich schon ne ganze Weile für die Hausaufgabenzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.