Anki OVERDRIVE Starter Kit reduziert

artikel_ankiUnd da sage mal einer, vor Weihnachten wird alles nur teurer. Ich hatte seinerzeit, als ich die Rennbahn Anki OVERDRIVE testete, massig Feedback bekommen. Meistens waren es die großen Kinder, die sich die Rennbahn der Neuzeit anschaffen wollten. Wohl dem, der bislang noch nicht zugeschlagen hat, denn das Starterkit wird heute bei Amazon günstiger angeboten. Kostete die Bahn bislang 179 Euro, so ist sie heute als Angebot des Tages für 139,99 Euro zu haben. Wer jetzt losrennt, der sollte folgendes bedenken: ihr bekommt das Starter Kit für 139,99 Euro – enthalten ist da die Bahn und zwei Fahrzeuge.

Bildschirmfoto 2015-10-14 um 14.58.38

Wer den Spaß aufstocken will, der sollte etwaige Geldgeschenke zu Weihnachten schon einmal einplanen, denn in Sachen Zubehör kann so ein Hobby ganz schnell ins Geld gehen, wenn man gerade kein Angebot findet. So kostet ein zusätzlicher Rennwagen um 60 Euro und die Streckenteile addieren sich ja auch. Auf jeden Fall solltet ihr auch meinen Testbericht lesen, denn Anki OVERDRIVE bringt zwar einen hohen Spaßfaktor, dennoch gab es auch etwas zu meckern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Da kannste ja am besten direkt zwei Starter-Kits kaufen, dürfte günstiger sein als alles einzeln nach zu kaufen

  2. Goes_like_hell says:

    Danke für den Tipp! Gekauft ! Die Kids werden sich freuen !

  3. Das war definitiv ein Preis den ich für angemessen halte. Habe da auch zugeschlagen.
    Eigentlich darf man sich darüber ja nicht groß ärgern, aber jedes Mal wenn ich sehe das in den Staaten bestenfalls unser Preis in Dollar gezahlt wird frustet mich das schon.

    Allerdings sind bei uns die 179€ gegenüber 149$ in den Staaten nochmal ein satter Unterschied.

    Ich hoffe dennoch das sich das gute Stück Technik durchsetzt. Nicht wirklich als Konkurrenz zu Carrera, aber als Alternative. So wirklich vergleichbar ist es ja nicht.

    Würde sagen Anki Overdrive ist der Arcade Racer, Carrera die Simulation.

    Daher hat beides seine Berechtigung.