Anker Soundcore Liberty Air 2 Pro erhalten LDAC-Unterstützung

Solltet ihr die Kopfhörer Soundcore Liberty Air 2 Pro besitzen, dann dürfte euch diese Nachricht erfreuen: Aktuell vereilt Anker über die offizielle Soundcore-App ein Firmware-Update. Nach der Aktualisierung unterstützen die Earbuds dann auch den Bluetooth-Codec LDAC. Letzterer verspricht eine höherwertige Klangerfahrung als die bisher vorhandenen SBC und AAC.

Erschienen sind die Liberty Air 2 Pro bereits Anfang 2021. Caschy hatte sich die TWS-Kopfhörer im Test angehört und kam zu positiven Ergebnissen. Mit LDAC wäre da die Resonanz sicherlich noch positiver ausgefallen. Nebenbei hat Anker im Übrigen weiteren Produkte Upgrades spendiert, bezieht sich da aber zunächst in erster Linie auf den US-Markt – gemeint sind beispielsweise die Liberty 2 Pro, Life Q20+ und auch Life Q30. Mehr Informationen dazu findet ihr direkt hier.

Es gibt auch einen sehr langen Stream zu den Verbesserungen der Soundcore-Produkte an dieser Stelle – viel Spaß!

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Als freies Update einfach super, damit hat Soundcore die fehlende aptX-Unterstützung, als Makel gegenüber dem Vorgänger, mehr als ausgeglichen. Ich muss jedoch sagen, dass der Warnhinweis beim Switch auf LDAC nicht von ungefähr kommt – LDAC saugt massiv am Akku. Dank der App kann man jedoch jederzeit zum Schonen des Akkus auf AAC wechseln (sofern der Zuspieler dies nicht von sich aus unterstützt).

    • Gut zu wissen. Da ich Kopfhörer fasst nur unterwegs benutzte bringt mir das eh nichts und auch so denke ich keinen Unterschied zu hören.

  2. Bekommen die Liberty 2 Pro also auch bald ein Update?

    • Ich glaube nicht – von den Liberty 2 Pro wird extra eine „upgraded“ Version verkauft – die ursprüngliche Version hatte aber auch noch einen Qualcomm-Chipsatz mit aptX, der lässt sich evtl gar nicht einfach auf LDAC aufrüsten.

  3. Wie geil! Danke für den Hinweis. Gleich geupdated!

  4. Holger Clauberg says:

    Die 3.62 gab es aber doch schon lange ?

  5. Hinweis: Sollte eure Soundcore-App auf Android euch kein Upgrade anbieten, prüft im Play Store, ob ein Update für die Soundcore-App vorliegt, und installiert dieses. Dann wird auch das Upgrade auf Version 5.63 angeboten.

    • Ergänzend: Das Upgrate wird angestoßen, wenn man in der App unter „Sound Mode“ LDAC aktiviert.

      Habe das Upgrate jetzt mal bei meine Liberty Air 2 Pro durchgeführt und bin recht angetan. Gefühlt ist der Sound mit LDAC tatsächlich eine Spur besser als mit AAC.

      Davon abgesehen bin ich schon sehr (positiv) erstaunt, dass Soundcore alias Anker ein solches Upgrade einfach über ein Firmware-Update für ein etabliertes Produkt verfügbar macht. Warum? LDAC ist ja eine Entwicklung von Sony, und meines Wissens ist zwar die Nutzung des LDAC-Codecs im Rahmen von Android lizenzkostenfrei (deshalb unterstützen neuere Smartphones zunehmend auch LDAC), aber für die Nutzung der Decoder-Library (wie z.B. in Kopfhörern) verlangt Sony Lizenzgebühren. Das heißt, dass Soundcore nun eigentlich für jeden upgegradeten Liberty Air 2 Pro Lizenzgebühren an Sony nachzahlen müsste!? Welcher Hersteller macht denn sowas?

      Aber bei Anker/Soundcore würde mich das, ehrlich gesagt, nicht wirklich wundern. Deren Kundenservice ist echt anders (im positiven Sinn). Ich habe bei Amazon vor Monaten eine 5-Sterne-Rezension für die Liberty Air 2 Pro hinterlassen, in der ich lediglich die maximale Lautstärke kritisiert habe. Nach einigen Tagen bekam ich vom Soundcore-Kundenservice das Angebot, kostenlos ein Paar Liberty Air 2 (ohne Pro) zu bekommen („die können lauter“). Ich bin darauf eingegangen und bekam diese tatsächlich innerhalb von drei Tagen zugesandt. Völlig ohne Kosten, und ohne die Liberty Air 2 Pro eintauschen zu müssen. Welcher Hersteller ist derart kundenfreundlich? Ich kenne keinen anderen…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.