Anker PowerPort+ Atom III: Neues Ladegerät mit 60 Watt für 45,99 Euro

Anker hat das neue Ladegerät PowerPort+ Atom III (2-Port), welch ein Name, vorgestellt. Es wird voraussichtlich ab Ende Mai erhältlich sein und soll in Deutschland und Österreich 45,99 Euro kosten. Geeignet ist das Ladegerät laut dem Hersteller besonders für Smartphones, Tablets und Laptops. 60 Watt Gesamtleistung bringt das gute Stück mit.

Dabei sind zwei Anschlüsse vorhanden: einer für USB Typ-C und einer für USB Typ-A. Anker hebt hervor, dass das Ladegerät fast alle Schnelladetechniken unterstütze – unter anderem Qualcomm Quick Charge 3.0 und Power Delivery. Die kompakte Größe habe man über GaN-Halbleiter erreicht – 15% kleiner als ein MacBook 60W Ladegerät, verspricht der Hersteller.

Als technische Basis dienen außerdem die proprietären PowerIQ-Schnelllade-Chips des Unternehmens. Dabei nutzt man eine neue Generation namens PowerIQ 3.0. Weitere Produkte auf Basis der neuen Chips nicht noch in Planung.

Der CEO von Anker, Steven Yang, kritisiert dabei, dass mittlerweile viele Hersteller unterschiedliche Schnellladeprotokolle nutzen, was für die Kunden verwirrend sei. Genau da wolle Anker dann in die Bresche springen: „Mit PowerIQ 3.0 haben wir eine neue Generation von Ladegeräten und Batterien entwickelt, die mit all diesen Protokollen kommunizieren können, so dass sie jedes Gerät identifizieren und schnell aufladen können.

 

Als technische Daten nennt Anker für den PowerPort+ Atom III (2-Port) noch zusammengefasst:

Anker PowerPort+ Atom III (2-Port)

  • Gesamtleistung: 60 W
  • Input: 100 – 240V ~ 1.8A 50 – 60Hz
  • USB-C PowerIQ 3.0 Ausgang: 5V; 2.4A / 9V; 3A / 15V; 3A / 20V; 2.25A
  • USB-A PowerIQ 2.0 Ausgang: 5V; 2.4A / 9V; 1.66A / 12V; 1.25A
  • Größe: 107 x 69 x 29 mm
  • GaN-Halbleiter
  • Veröffentlichung: voraussichtlich Ende Mai 2019
  • Preis 45,99 Euro

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

31 Kommentare

  1. Sascha Reichert says:

    Bei Amazon ist das Teil seit Wochen nicht verfügbar, wo kann ich es kaufen?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.