Anime Expo 2021 abgesagt

Wie die Veranstalter mitteilen, so wurde die Anime Expo 2021 leider abgesagt. Die Ursache liegt in der anhaltenden Corona-Krise. Zwar hätte das Event erst im Juli 2021 stattfinden sollen, schon jetzt sei aber abzusehen, dass auch bis Mitte des Jahres eine Veranstaltung von dieser Größenordnung nicht sicher abgehalten werden könne.

Die Anime Expo 2021 war zuvor für den Zeitrahmen vom 2. bis 5. Juli 2021 angesetzt und hätte in Los Angeles im LACC stattfinden sollen. Besonders schade ist der Ausfall der Messe, da es sich um das dreißigste Jubiläum gehandelt hätte. Alle bereits gezahlten Tickets werden erstattet. Aussteller werden die Chance haben ihre Buchung für 2022 anzupassen.

Am 4. Juli 2021 wolle man aber eine Anime Expo Lite abhalten. Es soll sich dabei um eine rein digitale Veranstaltung handeln, in der es um die japanische Animationskunst gehen wird. Weitere Details nennt man dazu aber aktuell noch nicht. Die Anime Expo reiht sich dabei nun hinter der Comic-Con ein, das San-Diego-Event wurde ebenfalls bereits gestrichen.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Schade, aber sicher eine gute Entscheidung. Zwar kann man viele Dinge sicher auch digital umsetzen. Da Cosplay aber ein wesentlicher Bestandteil der Anime Expo ist, funktioniert aber mindestens dieser Teil nicht so gut, wie direkt vor Ort.

  2. Nooooo 🙁
    Angesichts der aktuellen Situation sicher besser so, aber es ist trotzdem schade auf die ganzen Berichte und Ankündigungen verzichten zu müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.