Anzeige

Animation: Super Baozi

Lange keinen Kurzfilm beziehungsweise Animation hier gesehen, nicht wahr? Nun ja, dann wollen wir die Durststrecke mal mit einer kurzen, aber wirklich coolen Animation beenden.

Super Baozi ist der Kampf-Knödel und mir schon durch seine, mir nicht unähnliche, Körperform sympathisch. Im Stile von Bruce Lee (Bääm!) muss er gegen den Sushi Man antreten.

Sehr liebevoll und vor allem sehr gut animiert. Witzige Charaktere. Wer davon immer noch nicht genug hat, der kann sich hier noch Dragon Fist anschauen. Gab es beide heute bei Fubiz.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. solche Kurzfilme bzw. Animationen finde ich super.
    Übrigens herzlichen Glückwunsch zu Deinem Blog und den Neuigkeiten hier.

    Gruß
    Bertram

  2. Die Outtakes und die Fliege sind ja wohl die Oberkrönung.

    Sehr schönes Ding. 😀

  3. Übrigens herzlichen Glückwunsch zu Deinem Blog und den Neuigkeiten hier.

    Hab ich was verpasst??

  4. @hannes: vielleicht ein neuer Leser, der das hier gut findet?

  5. Sehr schön, danke =) Kommt bei mir in die nächste Videosammlung mit rein 😉

  6. Das zweite Video (Dragon Fist) ist fast schon besser 🙂

  7. Sympathischer Zeitgenosse, ab heute sehe ich Knödel mit ganz anderen Augen;-)Wenn er nervt muss er aber in den Backofen, denn Sushi finde ich auch ganz lecker;-)

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.