Angry Birds Transformers jetzt auch für Android verfügbar

Angry Birds Transformers erschien vor zwei Wochen für die iOS-Plattform, nun können auch Android-Nutzer den etwas anderen Angry Birds-Titel ausprobieren. Es geht zwar immer noch darum, die Konstruktionen der Schweine und damit selbige zu zerstören, die Art und Weise unterscheidet sich aber von anderen Angry Birds-Spielen.

In jedem Level läuft oder fährt der Angry Bird Transformer Richtung Level-Ende, während ihr versucht, die vorbeiziehenden Schweine zu erledigen. Je höher das Level, desto schwieriger das Vorhaben, dafür könnt Ihr neue Vögel mit anderen Fähigkeiten freischalten. Ist auf jeden Fall etwas anderes als die ewige Jagd mit der Vogelschleuder. In-App-Käufe sind vorhanden, wer etwas Geduld mitbringt, kommt aber auch gut ohne aus. Ebenfalls sind wieder Telepods für das Game verfügbar.

AB Transformers
AB Transformers
Preis: Kostenlos+
  • AB Transformers Screenshot
  • AB Transformers Screenshot
  • AB Transformers Screenshot
  • AB Transformers Screenshot
  • AB Transformers Screenshot
  • AB Transformers Screenshot
  • AB Transformers Screenshot
  • AB Transformers Screenshot
  • AB Transformers Screenshot
  • AB Transformers Screenshot
  • AB Transformers Screenshot
  • AB Transformers Screenshot
  • AB Transformers Screenshot
  • AB Transformers Screenshot
  • AB Transformers Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.