Angebliches Nexus 6 (Shamu) neben LG G3 zu sehen

Gestern sahen wir ein Mockup des möglichen 5,9 Zoll Nexus 6 (Shamu). Heute gibt es ein weiteres Bild eines sehr großen Motorola-Gerätes, kein Mockup, sondern direkt im Vergleich mit einem LG G3. Ob das Gerät tatsächlich das Nexus 6 ist? Weiß man nicht. Es passt aber zum Mockup von gestern. Da man auf dem Bild nur die Rückseite sieht, bleibt nicht viel übrig, als sich auf den Größenvergleich mit dem daneben liegenden LG G3 zu stürzen. Ist das Motorola-Gerät echt, sieht es nach 5,9 Zoll aus. Heißt aber auch noch nicht, dass es sich um das nächste Nexus handelt.

Nexus6_Shamu

Im Oktober wird das neue Nexus-Smartphone erwartet, zusammen mit Android L. Neben dem Smartphone soll zudem auch ein 8,9 Zoll-Tablet von HTC als Nexus-Gerät erscheinen. Google könnte also noch einmal groß auffahren, bisher zeigte man in Sachen Hardware dieses Jahr noch nicht viel. Und das, was man zeigte, gibt es (noch) nicht zu kaufen. Der Oktober naht bereits mit großen Schritten, entsprechend dürfte sich die Wartezeit verkürzen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. tut mir leid ich sehe kein nexus 6 ….nur ein 2014er moto x mit einem zugeschnittenen postit ….was ein unsinn

  2. rainer.zufall says:

    Och neeeeee

  3. Boa, hoffentlich ist das ein Fake. 5.9 Zoll sind mir einfach zu groß.

  4. Echt nicht.
    Schwermütig von meinem kaputten N4 auf das OnePlus One gewechselt. In der Hoffnung, diesen Fehler beim Release des N6 nicht mehr bereuen zu müssen.
    Es hätte bei diesem Maßen auch eine Telefon-App für das N7 getan.

  5. das wäre dann wohl das Ende meiner Nexus Serie. So ein Klotz mit Fettseite mag ich nicht haben

  6. Hoffentlich kommt es genau so, 5,9″, auf den Markt. Dann wird es sofort gekauft.

  7. Ich warte schon ewig auf ein Nexus Note 🙂
    Da freut man sich, solange der Preis im gewohnten Maße bleibt.

  8. Shamu ist wohl Moto S

  9. Wäre mit viel zu groß!

  10. Danke, dann doch lieber ein Samsung Galaxy Note 4

  11. @CptChimp: Wie kann auf dem Bild ein 5,5″ G3 kleiner als das vermeintliches Moto G mit 5,2″ sein?

  12. Hoffentlich nicht. Viel zu groß.

  13. Also für ein normales Moto X 2014 ist es zu groß:
    http://www.phonearena.com/phones/size/LG-G3,Motorola-Moto-X-2014/phones/8347,8897

    Bin froh, dass ich ein Nexus 5 hab (das hoffentlich noch lange hält), denn wenn ich jetzt eins bräuchte, wären mir 5,9″ viel zu groß.

    Hatte vorhin kurz ein iPhone 6 Plus in der Hand und das ging zwar noch relativ gut, aber noch größer käme für mich definitiv nicht in Frage (für ein Smartphone).

    • Ich möchte ein potenzielles, neues Smartphone auch in der Hosentasche tragen und nicht immer eine Herrenhandtasche mit mit herumtragen.

  14. Vl sollte Nexus mal Apple kopieren und ein 4,7 & ein 5,5 rausbringen… Oder Samsony-G und ein „Nexus Mini“ was als Flagship verkauft wird aber in wirklichkeit nur Mittelklasse ist 😉

    Nein Spass bei Seite: Nexus is eig optimal für ein Phablet – Motorola bedient ja ähnlich die normale Linie.. Is eig der Deal mit Lenovo schon auch praktisch komplett durch jetzt?!? Hört man gar nix mehr von…

  15. @CptChimp:
    „tut mir leid ich sehe kein nexus 6 ….nur ein 2014er moto x mit einem zugeschnittenen postit ….was ein unsinn“

    Zumindest kein Unsinn! Das G3 ist höher als das X (2014).

    http://www.androidcentral.com/moto-x-review-2014

  16. Kann da iZerf nur zustimmen! Was soll man damit? 7 Fliegen auf einen Streich erschlagen?

    Echt schade….

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.