Anzeige

Android 5.1: OTA-Images für diverse Nexus-Geräte verfügbar

Wer ein Nexus-Gerät hat, der hat des Öfteren die Auswahl, sich zwischen einer Aktualisierungsmethode zu entscheiden, wenn eine neue Android-Version verteilt wird. Ungeduldige installieren sich das Factory Image, andere spielen das später verteilte OTA-Image via Sideload auf und die, die Zeit haben, die warten einfach auf die Verteilung over the Air.

Motorola Nexus 6_11

Nachdem Android 5.1 als Image schon zu haben ist, stehen mittlerweile auch für einige Nexus-Geräte die OTA-Images bereit und warten darauf, von den Ungeduldigen installiert zu werden. Sofern ihr zu diesen gehört, könnt ihr nun einmal die Images laden und euer Gerät auf den aktuellsten Stand bringen.

Einige Geräte fehlen derzeit noch, sobald diese Links zu haben sind, aktualisieren wir hier noch einmal. Mittels Android SDK oder Minimal ADB and Fastboot könnt ihr das heruntergeladene Update dann auf euer Smartphone / Tablet pushen. Einfach das Gerät im Recoverymodus > “Apply Update via ADB” booten und via “adb sideload Imagename.zip” das Update an das Smartphone / Tablet senden. (Links via androidpolice)

  • Nexus 4:
  • Nexus 5 – [hammerhead LMY47D > LRX21O, 221MB, 5.0 – 5.1] – Download
  • Nexus 5 – [hammerhead LMY47D > LRX22C, 221MB, 5.0.1 – 5.1] – Download
  • Nexus 6 – [shamu LMY47D > LRX22C, 410MB] – Download
  • Nexus 7 (2012) WiFi – [nakasi LMY47D > LRX22G, 102MB] – Download
  • Nexus 7 (2013) WiFi:
  • Nexus 9:
  • Nexus 10 – [mantaray LMY47D > LRX22G, 104MB] – Download

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

37 Kommentare

  1. OTA-Update (nicht das Image) kam bei meinem Nexus 10 heute früh an. Gleich runtergeladen und installiert. Läuft.

  2. Guide für OTA auf Android 5.1 für gerootete Geräte (hier Nexus 5) ohne zu wipen: https://gist.github.com/therealmarv/2ea38d8eb311ad33c022

  3. Mit 5.1 gehen keine Kalender Widgets mehr…hab nur ich das?

  4. Bin mal gespannt, ob mit 5.1 das Problem mit WLAN, Bluetooth und Memory Leak behoben wird für das Nexus 4. Hab daher immer noch 4.4.4 laufen.

  5. @Timo: Laut Logs wurden 66 Fixes bzgl. Memory-Leaks durchgeführt.

  6. Erstaunlich, dass für das 2012er Nexus 7 sogar schon das OTA Image verfügbar ist, für das 2013er aber noch nicht mal das Factory Image. Muss ich also noch warten.
    @Frank: Das Problem mit dem Kalender Widget hatte ich schon vor ca. 1 – 2 Wochen. Hab dann die Kalender App noch mal deinstalliert und neu installiert und dann ging’s wieder. Liegt scheinbar nicht (allein) an 5.1.

  7. Es gibt einfach immer noch keinen triftigen Grund warum Google ein staged Rollout fährt. Andere Unternehmen machen das nicht! Wieder ein Grund mehr gegen Android insbesondere Nexus …

  8. @Dominik: Fast alle machen Staged….

  9. @Dominik
    Auch wenn es für Techinikversierte Menschen ein Qual ist nicht ständig auf den Update Knopf zu drücken um als erstes mit den neusten Funktionen beschäftigen zu können, so halte ich die Idee als Entwickler für sinnvoll, weil man 1. keine verbuggte Version an alle gleichzeitig verteilt und 2. sich auf das Feedback einiger und nicht gleich Millionen von Leuten beschäftigen muss.

    Und wie cashy schon sagt. Ich weiß zwar nicht genau wie es bei iOS ist, aber bei Android gehört das schon fast zum guten Ton.

  10. @Frank, also ich kann unter 5.1 noch ein 2×3 Widget für den Kalender erstellen :-/

  11. @therealmarv: Warum so umständlich? Wozu noch das 5.0.1 factory runterladen? Man kann doch direkt das 5.1 factory flashen (nur system und Modem, kein factory reset) und direkt danach wieder SuperSU. Der umständliche Weg über das OTA macht da doch nur Sinn, wenn man irgendwas von Hand in /system rumgepfuscht hat. Macht das heute noch jemand?

  12. Oh, Missverständnis, sorry.

  13. @Andreas Schwartmann: ja, in der Liste oben stimmt einiges nicht.

    LRX22C = 5.0.1
    LRX22C = 5.0.2
    LMY47D = 5.1.0

  14. Mist, jetzt hab ichs auch kapiert. A > B bedeutet „A größer als B“. Hab das als „von A nach B“ interpretiert

  15. @evilbaschdi hab mal die Google Kalender Updates deinstalliert und installiert – keine Änderung
    @Thorsten erstellen kann ich das 3×2 Widget auch, es steht dann aber ‚Es gab ein Problem mit dem Widget‘ im Widget 🙁

    SmoothCalender etc. Widgets erscheinen gar nicht erst in der Widget Auswahl

    Nexus 5 mit FactoryImage und Reset etc…

  16. @frank, binde vielleicht einfach nochmal Deinen Google Account neu ein bzw. sync den eventuell mal neu….hört sich so an als fehlen dem Ding vielleicht auch die Daten, wie ist es denn, wenn Du den Kalender normal aufrufst, sind dann alle die Termine drinne?

  17. @Christian: Ich hab den Guide nur angepasst. Wie wäre dein Vorgehen insbesondere wenn z.B. ein neues Radio dabei ist?

  18. @Thorsten, im Kalender ist alles OK, sync ist auch fehlerfrei … naja, ich probiere mal weiter rum… :p

  19. Hm, ich werde es vorerst nicht auf dem N5 installieren. Läuft bislang sehr stabil und zuverlässig. Wozu also? 😉

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.