Android 5.0 Lollipop: WiFi Nexus-Tablets erhalten Update am 3. November, andere Geräte später

Android 5.0 wurde von Google bereits vorgestellt, erste Geräte damit werden am 3. November ausgeliefert. Die offene Frage war, wann auch die anderen Nexus-Geräte das Update erhalten. Dies könnte länger dauern, als es sich manch einer erhofft. Laut Android Police werden am 3. November die OTA-Updates nur für die WLAN-Modelle der Nexus-Tablets (Nexus 7 2012, Nexus 7 2013 und Nexus 10) verteilt. Smartphones (Nexus 4 und Nexus 5), sowie das Nexus 7 2013 LTE werden das Update später erhalten, wann genau ist allerdings unklar.

Lollipop Forest

Nutzer eines Nexus 5 sollten dennoch früher in den Genuss von Android 5.0 Lollipop kommen können. Die System-Images für Nexus 5 und Nexus 7 werden nämlich zusammen mit dem neuen SDK bereits diese Woche noch verfügbar sein. Ob auch die anderen System-Images bereits vor dem 3. November verfügbar sein werden, ist nicht bekannt.
Nexus_Update_Lollipop

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

34 Kommentare

  1. @Flo, @Dominik Conrads: Wie schon erwähnt kann man mit den Factory Images ohne Probleme ein Update machen. Ich warte schon lange nicht mehr auf die OTAs oder gar die OTA Zips. Meist sind die Factory Images als erstes da, bevor irgendwer die Urls der OTAs raus hat. Derzeitig nutze ich das Devpreview und wenn heute das neue Preview released wird, mache ich auch nur ein Update.

  2. @Oink: Jagst du das Factory Image einfach nur im Recovery per „Install“ drüber oder ist da ein anderer Weg nötig? Hatte die letzten male nur die OTA über, glaube ich, Sideload installiert…
    Ansonsten, seid doch glücklich dass überhaupt Updates angeboten werden, auch wenn es jetzt nach Ankündigung etwas dauert. So hat man jetzt ein paar Tage wo man sich freuen kann 🙂

  3. Ich werde das glaube ich nie verstehen, wo liegt denn das Problem das man ein Update für das Nexus 7 2013 LTE später bringen muss? Der einzige Unterschied zum WIFI Modell sind doch nur das LTE Modem.

  4. @An Dy

    Nun du musst die bat bzw. sh Datei bearbeiten, dort wird einfach nur eine Zeile entfernt welche sonst immer den wipe durchgeführt hat…

  5. @An Dy: Ich starte in den Bootloader (adb reboot-bootloader). Danach führe ich nur noch das Batch file (flash_all.bat) aus, wo ich vorher den Wipecommand (-w) rausgenommen hab, fertig. Damit lief es bis jetzt bei allen letzten Updates ohne Probleme durch.

  6. Aaaaah, da war was. Stimmt! Dann bin ich diesen Weg doch schon gegangen 😉 Danke für den Tipp! Ist schon wieder lange her….

  7. @MJ: Ich bin ebenfalls nicht sonderlich erbaut von der Update-Moral bezüglich der Nexus-Reihe, die ja, da sie eigentlich als Entwickler-Geräte gedacht waren, sehr zeitnah mit den aktuellsten Android-Versionen versehen werden sollten.

    So, wie das jetzt gehandhabt wird, besteht überhaupt kein Unterschied mehr zwischen Endnutzer-Geräten (also Nicht-Nexus-Devices) und Entwickler-Geräten.

    Und was Bugs betrifft, der Akkuverbrauch ist seit der 4.4.3 im Sommer(!) katastrophal und die Kamera läßt bis heute alle ~20 Fotos das Nexus 5 einfrieren und abstürzen.

    Man merkt einfach, daß spätestens ab dem Moment der Ankündigung von Android L im Sommer Google das Nexus 5 vollkommen egal war!

  8. Du meine Güte. Manchmal kann man sich nur noch an den Kopf fassen – wenn ihr keine anderen Probleme habt als ein Update das 2 Wochen nach Ankündigung kommt dann beglückwünsche ich euch. Mein Sony Xperia T wird wohl Android 5 gar nicht mehr erhalten. Arghh, jetzt muss ich unbedingt das T in den Müll werfen und mir ein anderen Smartphone kaufen, ach nee, das lass ich lieber. Das T rennt auch mit 4.4.3 sehr gut 😀

  9. Ich habe auf Reddit gelesen, dass das System-Image für das Nexus 5 nur ein weiteres Preview wird. Was stimmt denn nun?

  10. @perry3d Es ist ein neues Preview Image, noch kein fertiges System Image. Das wird ja erst Anfang November bei den ersten Geräten als OTA verteilt und hoffentlich auch zügig als fertiges Factory Image hochgeladen

  11. plantoschka says:

    Und in 2 Jahren sind auch 30% der Apps auf Material Design? Das nervt mich am meisten an Android. Google gibt was vor und den meisten Entwicklern geht es mehr oder weniger am Arsch vorbei.
    Bis das Holo-Design wirklich genutzt worden ist hat es ewig gedauert. Mag kein System in dem jede App meint das Rad neu erfinden zu müssen. Design-Richtlinien gibt es nicht umsonst.

  12. Ich bezweifelt das auch das Nexus 7 (2012) ein Update bekommt. Das ist doch schon über dem 28 monatigen Updatezyklus.

  13. @plantoschka
    am besten finde ich wenn man gleich das iOS Design übernimmt, da bekomm ich regelmäßig das kotzen. Vor allem Apps zu Seiten oder Banken sehen meist absolut katastrophal aus.

  14. Hamann,Bernd says:

    Ätzend beim Tablet funktioniert weder Ton noch SMS und die Inhalte lassen sich nicht offenen!
    Keine Internetseite lässt sich offenen!!!!
    YouTube Filme funktionieren auch nicht, wie komme ich von 5.0Lollipop wieder weg!!!!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.