Android Wear: Verteilung von Android 5.1.1 mit vielen Neuerungen startet

Bereits vor Wochen schon angekündigt, nun aber endlich in der Verteilung: Android Wear in der Version Android 5.1.1.  Via Google Produktforen wurde noch einmal auf das jetzt startende Rollout der neuen Android Wear-Version mit seinen vielen Neuerungen hingewiesen. So wird Android Wear nun auch Unterstützung für WLAN bekommen.

Motouhr4

Bislang hatte man hier die Unterstützung für GPS und Bluetooth. Bedeutet für euch: ihr könnt die Funktionen der Smartwatch im WLAN auch dann nutzen, wenn ihr euch ausserhalb es Bluetooth-Bereiches aufhaltet. Nach dem Update kann nicht nur der Bildschirm “always on” sein, auch Apps bekommen diese Option verpasst – um Akku zu sparen wird der Schirm aber nur in voller Helligkeit und Farbe angezeigt, wenn ihr draufschaut.

Ebenfalls wurde die Navigation angepasst. Man muss nicht mehr mit dem Finger über das Display flitzen, stattdessen kann man Benachrichtigungen auch durch die Bewegung des Handgelenks anspringen. Schaut euch dieses GIF an, dann seht ihr, wie das Ganze funktioniert.

Endlich lassen sich auch Apps und Kontakte über den verbesserten Launcher schneller anspringen, diese lassen sich nun nach einem Antippen des Bildschirms starten. Wer nicht reden oder schreiben möchte, der kann jetzt auch Chats mit Emojis beantworten, die man selber zeichnen kann.

Nutzer können zudem mehrere Smartwatches mit ihrem Smartphone verbinden, ebenfalls ist das Justieren der Schriftgröße auf dem Display möglich. Übrigens: im Google Produktforum bestätigte Google noch einmal das, was wir hier auch vor einigen Wochen berichteten: WLAN-Unterstützung nur für: Moto 360, Sony Smartwatch, Samsung Gear Live und die LG Watch Urbane. Um WLAN Support zu nutzen, müsst ihr in der Kompagnon-App in den Einstellungen Cloud Sync aktivieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Nix beginnt. Typisch Android, man wartet seit Monaten auf Updates. Meine Moto 360 wartet ja noch auf 5.1, auf 5.1.1 kann sie wohl noch länger warten. Scheiß Android, selbst bei Android Wear ist das Problem nicht besser, obwohl es nur 5 Uhren gibt.

    Die Apple Watch bekahm gestern ein Update, dabei ist sie gerade erst auf den Markt gekommen. Schnell und zeitgliech für alle. Davon können Android-Nutzer nur träumen!

  2. 5.1 wurde doch nie verteilt für die Uhren, oder nicht?

  3. @Matze: 1. gab es auch für die Android Wear Uhren schon Updates (Das Apple Watch Update war meines Wissens nach auch nur Bugfixing)
    2. Ist 5.1 für Android Wear noch nirgends verteilt worden (Bis auf die neuen Geräte, die direkt damit ausgeliefert wurden)

    Aber das Rollout verfahren halte ich (bei der vermuteten Anzahl von Android Wear Smartwatches) ebenfalls für „verbesserungswürdig“.

  4. @caschy: Anscheinend ist bisher nur der Rollout für G-Watch und G-Watch R gestartet.
    Von Moto 360 habe ich weder bei XDA Developers noch bei Android Police gehört.

  5. Update per Sideload auf meine LG installiert und den Wear Launcher deinstalliert 😉

  6. @Thomas: Könntest du eine Anleitung geben wie man das Update per Sideload installiert?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.