Android Wear: Neue Betaversion, nur für LG Watch Sport

Gefühlt ist es ein bisschen ruhig um Android Wear geworden. Die Hersteller scheinen in ihrer Euphorie geheilt und werfen nicht im Monatstakt neue Modelle auf den Markt. Android Wear hat nich einen Weg zu gehen, doch ich denke, dass man da bei Google im Hintergrund sehr aktiv ist und nicht anderen Anbietern das Feld kampflos überlassen will – beispielsweise Samsung mit Tizen oder auch Apple mit der Apple Watch mit watchOS.

Jetzt, da Android 8.0 Oreo offiziell aus der Beta raus ist, startet man auch auf Android Wear mit der Entwicklung für das neue System, auf der Wearable-Plattform dann aber doch als Beta. Auf der Beta-Seite von Google findet sich bereits eine Vorschauversion, allerdings erst einmal für die LG Watch Sport. Neue Funktionen scheint es nicht großartig zu geben, die Neuerungen schienen unter der Haube zu liegen – Google spricht lediglich von einem technischen Upgrade auf API-Level 26, zudem gibt es Neuerungen im Bereich der Benachrichtigungen:

Google-Info

In this update, users can choose the types of notifications they receive via an app through notification channels. This gives users finer-grained control than muting all notifications from the app. For notifications generated locally by Android Wear apps, users will be able to customise the notifications channel they want to see, right on their watch. Please refer to the Wear notification sample for more details. For notifications bridged from the phone, the phone notifications channel settings will dictate what is shown on the watch.

Wer das Changelog sucht, der findet dieses hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Wolfgang D. says:

    Im deutschen Google Store werden keinerlei AW Uhren mehr angeboten. LG hat, auf meine Nachfrage, keine Pläne die aktuellen Uhren bei uns anzubieten. Motorola verkauft seine Uhren auch nicht mehr.

    Ich wüsste zu gerne, was in den Köpfen der Android Wear Gerätehersteller und Google vorgeht. Aber ich bin nicht so optimistisch.

  2. scheint so als wäre da kein großes Interesse seitens.google. wenn ivh so die entwcklung von wear 1 nach 2 so begutachte. Da fehlt die Manpower und Interesse seitens des Konzern hinter.

  3. Android Wear Uhr mit Sim Karten Schacht und Spotify offline und ich wäre glücklich.

    Leider bei uns nur die Huawei watch 2 mit Sim Schacht, aber die ist als Uhr einfach viel zu hässlich.

    Spotify offline weiterhin nur für das appbegrenzte tizen smartwatch os exclusiv verfügbar.

  4. Wohin die Reise geht, sehen wir, was mit der Bastelware AW2.0 abgeliefert wurde. Einfach nur unfertig und teilweise krasse Rückschritte zu AW1.5 in der Bedienbarkeit. Viele Hersteller der 1 Stunde sind abgesprungen, mit gutem Grund. Bin nach dem Desaster mit der Moto 360 2nd Gen mit AW2.0 zur Gear S3 mit Tizen gewechselt. Ich bereue, dass ich das nicht schon viel früher gemacht habe. In Sachen Akkulaufzeit und Bedienbarkeit ist Tizen einfach nur sehr viel ausgereifter. Die Uhr macht wieder richtig Spaß!

  5. Ich denke Goole kann AW aufgeben und wird das mehr oder weniger auch tun. So viele Möglichkeiten, aber so wenig Nutzen. Gegen Tizen oder Apple haben sie im Grunde nicht den Hauch einer Chance weil sie nicht in der Lage sind die Möglichkeiten zu verwerten.

  6. @ Wolfgang D:
    > Im deutschen Google Store werden keinerlei AW Uhren mehr angeboten

    Ich weiss zwar nicht was du da gesehen(oder nicht gesehen) hast.
    Aber Google bietet selbstverständlich noch AW-Uhren an
    https://www.android.com/wear/

    Aber sei’s drum…seit dem Upgrade auf AW2.0 liegt die Uhr bei mir nur noch
    in der Schublade.Denn AW2.0 ist nicht mehr das was ich will….und das geht
    scheinbar vielen so.Google hat es da richtig vermurkst.

  7. Wenn ich das hier wo lese dann brauch ich ja gar nicht meine Huawei Watch 2 auspacken und kann sie zurück senden. Für mich gibt es jedoch keine Alternative. Tizen OS hat so gut wie keinen App-Support und SVoice kann man in die Tonne kloppen. Ich muss bei einer Smartwatch auf WA-Nachrichten per Sprache antworten können. Die Gear S3 Frontier lohnt es sich auch nicht mehr zum vollen Preis zu kaufen. Gab es schon für 229€ im Angebot.

  8. Wieso MUSST Du per Sprache über die Uhr antworten können?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.