Android Wear: LG G Watch bekommt Version 4.4W.2 verpasst

LG G3 LG G Watch

Solltet ihr in Besitz einer LG G Watch sein, dann solltet ihr einmal schauen, ob ihr ein Update auf die Version 4.4W.2 bekommen habt, so wie es bei mir auch der Fall war. Laut diverser Berichte im Netz bringt das Update Verbesserungen im Bereich Bluetooth und GPS mit sich, wobei die LG G Watch nicht vom GPS-Update partizipiert schließlich fehlt ihr das entsprechende Modul. Zu den Neuerungen soll anscheinend bald das Hören von Musik gehören (Bluetooth Music), die man auf die Smartwatch schaufelt. Wie das allerdings gehen soll, ist bislang ungeklärt – zwar funktioniert seit dem Update das Koppeln externer Bluetooth-Lautsprecher in den Einstellungen, Musik wird aber weiterhin am Smartphone abgespielt, wenn man über die Smartwatch startet. Da werden wohl bald noch Updates folgen. Weiterhin sind die Anzeigekarten von Play Music etwas angepasst worden, statt einer separaten Steuerung ist nun das Kontrollieren über eine Karte möglich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. bei mir ist noch die alte W1-Version drauf. Noch kein Update in Sicht

  2. Update ist bei mir auch noch nicht angekommen. Die 2 Updates, die es bisher gab, waren aber jeweils innerhalb von 24 Stunden bei mir angekommen. Freue mich immer über neue Funktionen und Verbesserungen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.